jjkljkl

Technisch vor dem Klippensprung

jjkljkl Aktualisiert   
TVC:HSI   Hang Seng Index
Technisch steht der HSI vor dem Klippensprung, gleiches nahmen einige aber auch vom Nyse Composite , DJI und pacemaker NasDaq an. Das Bild sieht bis dato baerish aus und der Future und die CFD-Indikationen pendeln auch längst unter dem Dezembertief (oberste blaue Linie). Nächste Haltemarke liegt aus meiner Sicht bei 27333. Der Volalitätsindex liegt mit 23,91 immer noch deutlich unter den diesjährigen Höchstwerten von April und Februar.
Angesichts der Tatsache, dass im Lichte der verbalen Handelsstreitigkeiten mit Trump der Festlandindex bereits 7,54% in diesem Monat verloren hat und allein in dieser Woche bereits ~2% im Ggs. zu anderen Aktienmärkten nachließ, ein nicht ganz uninteressanter Punkt.
Was nun passieren wird, ist Kaffeesatzleserei und nach den beschwichtigenden Aussagen der PBoCG gestern und heute, dass man nicht die erste Salve gegen die USA abgeben wird, kann man hier nur das Ticket in der Warteschlage ziehen. So viel steht fest, die retail investors erfahren es, wie immer in diesem Spiel, als Letzte.




im Vgl. Nyse Composite , der auf einem anderen Portal bereits als Klippenspringer klassifiziert wurde. Sicher auch eine Frage der Indikation, hier sehe ich noch ein wenig spin nach unten vor dem ultimativem Abschuss:

Ähnlich wie der DJI dümpelt der DJT am Rand einer baerish flag, die bisher aber erstaunlich gut verteidigt wurde:

NasDaq lässt sich da schon schwerer beurteilen. Eigentlich längst von der Klippe gesprungen (rotes Kreuz), aber immer noch im freestyle mode. Ich würde hier nicht unbedingt darauf setzen, dass ein Rutsch unter 6900 "nachhaltig" ist.

Obwohl ich diese Idee als "neutral" makiert habe, bin ich ganz und gar nicht neutral und auch nicht baerish. So viel Ehrlichkeit gehört dazu, dennoch möchte ich den spin aufdrehen. Der NasDaq Composite hat mit mehr als 3000 gelisteten im weitestens Sinne tech companies, die höchst mögliche Glättung. Evtl . ist das auch ein zu weicher Filter, dennoch fällt der Unterschied sofort ins Auge, ob es nun nachlaufend oder ein vorauslaufender Indikator für die anstehende Trendwende in die eine oder andere Richtung sein wird, kann man auch damit nicht beantworten. Allerdings fehlt dieser Index in den meisten analytischen Beurteilungen der Gesamtmarktlage.




Kommentar: n-tv Telebörse @teleboerse
18m

"Größter Handelskrieg": China verhängt Gegenzölle auf US-Produkte ift.tt/2ua5RIe Mehr Wirtschafts- und Börsennews unter: telebörse.de ntvde

Reuters Business @ReutersBiz
9m

How trade war with U.S. can hurt growth in China and beyond reut.rs/2KE1oso

Reuters Business @ReutersBiz
9m

China says forced to fight back against U.S. trade bullying reut.rs/2tZCo4l

Reuters Business @ReutersBiz
9m

Confusion as China ports delay U.S. cargoes, disrupting trade reut.rs/2MRs5Gw

Reuters Business @ReutersBiz
9m

China says unilateral pressure on trade will be futile reut.rs/2KyrxsB

Reuters Business @ReutersBiz
10m

China Daily changes its report, now says China will respond to U.S. tariffs reut.rs/2zg3lWz

Reuters Business @ReutersBiz
10m

Instant View: U.S. triggers China tariffs, fuels fears of escalating trade war reut.rs/2KzNtU5


Reuters Business @ReutersBiz
10m

As tariffs strike, U.S., China trade conflict escalates reut.rs/2MTVOPk
Kommentar: Reuters Business
@ReutersBiz

China says retaliatory tariffs on U.S. goods took effect at 12:01 p.m.

https://t.co/QxvexLNquy
Kommentar: Bloomberg @business
9s

What's actually caught up in the trade war between the U.S. and China https://t.co/UIHgYhgfqQ
Kommentar: FTSE kackt ab
MarketWatch @MarketWatch1mFTSE 100 flails as U.S. and China march into trade war https://t.co/wHSLJbIoxp
Kommentar:
Kommentar:
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.