MrThomas

GOLD - wie man aus 1000,-€ Einsatz Millionär wird...

Ausbildung
TVC:GOLD   GOLD CFD's (US$ / OZ)
...innerhalb von 3 Monaten!




Okay...Etwas plakativ, denn man muss dazu sagen, dass die Zeit zum Ein und Verkauf stimmen muss. Was wir wissen, ist, dass Optionsscheine aufgrund der Zeitwertberechnung die letzten 3 Monate expotentiell steigen, was zum einen die Gefahr in sich birgt, dass die Dinger gegen uns rennen, jedoch, sollte man ein guten OS rausgesucht haben, auch expotentiell für uns laufen können.

Schaut euch mal diesen Schein an:

DE000PZ5GF02

Hätte man ihn exakt am 29.5.19 mit einem Einsatz von 1000,- bei einem Stückpreis von 0,002-€ ( insg . 500000 Stück - Spread lass ich mal kurz aussen vor ) ins Depot geholt und ihn heute bei 3,07 Stückpreis verkauft, wäre man in den letzten 2 1/2 Monaten sukzessive zum Millionär avanciert.

Doch jetzt kommts. Schaut euch den dazugehörigen Basiswert zu diesem Datum an. Was fällt auf? Der 29.5.19 war garnicht der vermeintlich tiefste Punkt, wovon man eigtl. mit einer Restlaufzeit zu Mitte September hätte ausgehen müssen. Die Frage also bleibt, was neben der Berechnung der Restlaufzeit, einer guten Chartanalyse als auch die Berechnung der Zeit zum Ein- und Verkauf gilt? Das Volumen? Candlestickmuster?

Wer kommt drauf?