Andre_Stagge

Flash CRASH bei Gold - Chance oder Risiko

Short
TVC:GOLD   GOLD CFD's (US$ / OZ)
Gold verliert heute Nacht deutlich an Wert. Silber sogar noch mehr. Im asiatischen Handel erleben wir einen Flash Crash. Unter dünnsten Volumina fällt Gold um mehr als 80 USD und kann sich dann wieder erholen. Meiner Meinung nach, ist das kein gutes Signal für die Märkte.

Nach den starken US-Arbeitsmarktdaten (NFP) und der deutlich gesunkenen Arbeitslosenrate (aktuell bei 5,4%) in den USA vermutet die Börse wahrscheinlich, dass wir im August oder September noch eine Reduzierung der Anleihekäufe sehen (Tapering). Inflation ist ein Schreckgespenst für die Märkte und wird es bleiben! Gold sollte das weiterhin belasten.

Kommentare

Was ich halt nicht verstehe.... Die Inflation ist da. Und trotzdem bleibt Gold nicht konstant, sondern fällt sogar noch, obwohl die Länder wie z.B. Russland Gold (physisch) massiv aufkaufen. Charttechnisch verstehe ich das schon, denn es war absehbar... aber so rein vom Marktgeschehen her passt das irgendwie so gar nicht zusammen.
+1 Antworten
Danke für das Video, Andre ! Du sprachst darin von Alarm-Einstellung mit 3 Standardabweichungen. Beziehst Du Dich da auf Bollinger Bänder ? Und für welchen Timeframe hast Du den eingestellt (z.B. 1h, 1D etc ?). Unterschiedliche Einstellungen für verschiedene Märkte/Assets oder Standard-Einstellung ? Danke und beste Grüße
Antworten
Vermute, dass Silber nun eine Rallye bis 28 startet und Gold mitnimmt. Silber unter 23.50 wäre eher Kaufbereich. Gold entsprechend...
Antworten
Ich denke 1562 US$ ist der Punkt an dem entschieden wird, ob Gold wieder durchstarten kann, oder ob wir bereits in einem Abwärtstrend sind.
Antworten
Schönes Video und Grüße aus der Bankenwelt ;)
Antworten