Tradingfreaks-TF

Goldpreis legt deutlich zu - Diese Level sind jetzt wichtig

Long
TVC:GOLD   GOLD CFD's (US$ / OZ)
Der Goldpreis konnte in den vergangenen zwei Handelstagen deutlich zulegen. Heute notiert er rund 1,5% höher.

Der aktuelle Aufschwung kann auf die folgenden zwei Ereignisse zurückgeführt werden:

Am gestrigen Mittwoch äußerte sich der Fed-Vorsitzende Jerome Powell zur zukünftigen Geldpolitik der Fed.

Er sagt, dass es Sinn mache, die Geschwindigkeit der Zinsanhebungen zu reduzieren. Der Zeitpunkt für geringere Zinserhöhungen könnte bereits im Dezember gekommen sein.

Der US-Dollar hat daraufhin abgegeben.

Heute Mittag um 14:30 Uhr wurden dann noch die PCE-Daten aus den USA veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den wichtigsten Datensatz für die Fed bezüglich der Inflation . Der Datensatz ist insgesamt niedriger ausgefallen als erwartet, was den US-Dollar nochmals unter Druck setzte.

Da der Goldpreis eine negative Korrelation zum US-Dollar aufweist, profitiert er von der aktuellen Dollar-Schwäche.

Aus charttechnischer Sicht wurde der wichtige EMA 200 aus dem Tageschart nach oben hin gebrochen.

Nun rückt der Fokus auf die psychologisch wichtige Marke bei 1.800 Dollar. Danach warten Widerstandszonen bei 1.815 und bei 1.832 Dollar.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.