tradenundinvestieren

Alle reden vom Bullenmarkt im Gold

COMEX:GC1!   Gold Futures
Der Aufwärtstrend im Gold , sowie der charttechnische Ausbruch sind nicht zu leugnen. Jetzt allerdings auf den fahrenden Zug aufzuspringen, ist aus meiner Sicht riskant. Die Volumen-Balken zeigen zur Zeit, dass das Verkaufs-Volumen höher ist.

Außerdem ist die Positionierung der Commercials schon auf einem sehr bärischen Niveau.

Long-Positionen machen wieder Sinn, falls eine Korrektur stattfindet. Allenfalls auch Erst im Spät-Herbst oder Winter, da dann das saisonale Muster sehr bullisch ist.
Persönlich habe ich hier vor Kurzem Calls und Puts verkauft - also einen Short Strangle gehandelt, der aktuell von der Konsolidierungsphase profitiert.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.