investor-guard

#Gold Future #GC_F mit wichtigem Level bei 2130 USD

COMEX:GC1!   Gold Futures
Guten Tag, Investoren und Trader. Anbei ein weiteres Udpate zum Gold (hier der Gold Future GC - COMEX).

Im Monatschart habe ich das neue Top wie folgt umgesetzt. Zunächst habe ich einen Aufwärtstrendkanal gezogen. Verschiedene Faktoren deuten darauf hin, dass sich das gelbe Edelmetall seit Überschreiten des letzten Allzeithochs bei 1923,7 USD in einer Impulswelle (III) befindet. Sollte Gold diese Zählung favorisieren, liegen die Extensionsziel bei 3117 bzw. 3752 USD.

Sehr wichtig ist m.E. zudem das Level bei 2127 USD. Hier sollte der Handelsverlauf genau geprüft werden. Es besteht ein Overlay Fibo+RegTrend.

Die Basisindikatoren im Monatschart zeigen m.E. keine Ermüdungsanzeichen. Im Gegenteil: das gelbe Edelmetall hat auf dieser Zeitebene die Power eines Güterzuges! Die Indikatoren der Wochen- und Tagesbasis weisen einen höheren Überhitzungsgrad an. Alles steht unter Dampf im Golde...

Alarmzone im Monatschart reicht von 1765 - 1686 US-Dollar

Fazit:
Mit dem Sprung über 1788,8 USD konnte der Gold Future neues Momentum generieren und eine weitere Korrekturwelle abwenden. Aktuell spricht die Monatsbasis für weiter anziehende Notierungen bis vorerst 2130 USD. Nach der scharfen Rally seit dem Märztief muss jederzeit mit Rücksetzern gerechnet werden. Unterhalb der August-Alarmzone (1765 - 1686 USD/oz) trübt sich die übergeordnete Lage ein.

Ich freue mich über Kommentare und Diskussionen zu diesem Artikel.
Wenn Euch die Idee gefällt, bitte gebt mir ein Like und folgt mir, um immer auf dem Laufenden zu sein...

Herzliche Grüße und trade safe!
Thomas Jansen
Chief Investor-Guard
https://investor-guard.com/leistungen/pk-bu-btc/ Research & Pattern im Bitcoin
BITCOIN MARKET STREAM >>> http://owl.li/m2vS30rnGGO
FOLLOWER POWER BUNDLE >>> http://owl.li/oGjs30rnGI6

Kommentare

denke auch das Gold noch Potenzial hat nach oben, eine Korrektur dürfte demnächst kommen und wir gehen ins jährliche Herbsttief, siehe auch Silber, dann wieder long, aber ab 2022 geht Gold short und zwar so richtig langfristig
Antworten
Sehr schöne Analyse. Hältst du einen eventuellen Pullback (falls er kommen sollte) in den Bereich 1900 bis 1764 für eine Kaufgelegenheit oder wäre das für dich eine Negierung der Impulswelle?
Antworten
investor-guard SilverBull90
@SilverBull90, Moin und Danke für's Feedback...3 Gegenwellen aufwärts kann Gold nach dem aktuellen Rückgang jederzeit machen. Übergeordnet sehe ich die aktuelle Phase als Pullback nach dem neuen ATH. Ich arbeite jedoch immer auch mit Varianten...eine dieser Varianten sieht mit dem letzten Top eine erste Cycle-Sequenz beendet...diese Zählung könnte eine stärkere Korrekturphase nach sich ziehen...

VG
TJ
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden