Smartmoneynews

Gold bleibt im Aufwärtstrend, trotz starkem US-Dollar

COMEX:GC1!   Gold Futures
In unserer letzten Analyse zu Gold haben wir darauf hingewiesen, dass erst über 1235$ der Aufwärtstrend bestätigt ist. In den letzten Tagen hat sich Gold deutlich über diesem Level gehalten. Damit befinden wir uns noch in einem intakten Aufwärtstrend.

Am Freitag haben gute Wirtschaftsdaten aus den USA den Dollar aufwerten lassen - Gold ist entsprechend eingebrochen. Während der US-Dollar ein 19-Monats-Hoch erreicht hat, ist Gold auf 1236,50 zurückgefallen. Die Unterstützung bei 1235 hat gehalten.

Der aktuelle Rücklauf zum Ausbruchslevel 1235 kann als Einstieg für einen Long-Trade genutzt werden. Die nächsten Ziele der Aufwärtsbewegung sind 1260 und 1280. Den Stop Loss platzieren wir unter 1235.

Wichtig wird die FOMC-Sitzung nächsten MIttwoch. Je nachdem wie der Ausblick der US-Notenbank für 2019 ausfällt, wird sich der US-Dollar und Gold ensprechend bewegen. Trader müssen hier auf eine Änderung zum aktuellen Ausblick achten.
Kommentar: Gold hat unsere Ziele 1260 und 1280 bereits erreicht - der Aufwärtstrend läuft. Nächstes Ziel der Aufwärtsbewegung 1306.
📰 Mehr Trading-Ideen, Marktanalysen und Trader-Wissen auf https://smartmoneynews.de

👨‍💼 Facebook-Gruppe: https://smartmoneynews.de/gruppe

🎬 Youtube-Kanal: https://smartmoneynews.de/youtube
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Center Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden