KarstenKagels

Gold: Widerstand am alten Hoch

COMEX:GC1!   Gold Futures
Kurze Standortbestimmung - Analyse beim Goldpreis von $1.905:

Nachdem der Goldpreis im Januar vom $1.854er Monatshoch wieder deutlich abgeben musste, konnte eine Erholung zurück über diese Marke einsetzen. Zum Ende der vergangenen Woche hat der Kurs den Widerstand des Hochs aus November 2021 überwunden und legt am heutigen Dienstag weiter zu, trifft im Hoch bei $1.918 jedoch auf das Hoch aus Juni 2021.

Widerstand: $1.919 | $1.966
Unterstützung: $1.879 | $1.854 | $1.829
SMA50: $1.815

Auch die letzte Tageskerze hält die Erholung an der psychologisch wichtigen $1.900er Marke. Die Barriere bei $1.918 kann ihre Stärke als Widerstand heute erst einmal ausspielen, so dass ein Retest bei $1.880 oder sogar am Januar-Hoch möglich ist.

Über der grün gestrichelten Aufwärtstrendlinie bleiben die Bullen am Ruder und könnten in den nächsten Wochen die Unterstützungen verteidigen beziehungsweise weitere Widerstände in Angriff nehmen.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.