Smartmoneynews

Gold erst über 1235$ kaufen

COMEX:GC1!   Gold Futures
Nach einem dynamischen Kursanstieg letzte Woche ist Gold aktuell zwischen 1220 und 1235 in einer Seitwärtsbewegung gefangen. Das Update der CoT-Daten von Freitag bestätigt den Abbau der extremen Short-Positionierung der Money Manager: von über -100.000 auf -50.000.

Im Tageschart befindet sich Gold am Anfang eines Aufwärtstrends. Dieser könnte bis zur oberen Begrenzung des langfristigen Seitwärtstrends bei 1360-1400 reichen. Ziele davor sind 1260 und 1300. Stop Loss knapp unter 1220. Erst wenn Gold über 1235 auf einem Dreimonatshoch schließt, gehen wir von einer nachhaltigen Trendumkehr im Tageschart aus. Die Kurstreiber dafür dürften weitere Turbulenzen an den Finanzmärkten und ein abwertender US-Dollar sein. Langfristig sprechen dagegen positive reale Renditen der US-Staatsanleihen nach wie vor für einen fallenden Goldpreis.

Kommentare

Gold hat die 1235 noch immer nicht nachhaltig überschritten - die Furcht an den Märkten hat wieder abgenommen und die Renditen der US-Staatsanleihen bleiben oben...
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden