Finanzstyler

GBP - Alles ist offen! Beobachten ist angesagt

FX:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
Wochen-Chart
Trendverlauf
Der übergeordnete Trendverlauf, welcher seit November 2007 besteht, wurde gebrochen. Der Kurs befindet sich seitdem offiziell in einem Aufwärtstrend. Daneben ist aber zu beachten, dass der Kurs seit mindestens April 2018 in einer sehr breiten Range rangiert (1,20418 bis 1,42465), an deren oberen Rand wir uns momentan befinden. Seit März 2020 befinden wir uns zudem in einem weiteren Aufwärtspreiskanal. Der Kurs bewegt sich neben dem Preiskanal auch in einer „Rising Wedge“. Ein Umbruch ist möglich.

Widerstands- und Unterstützungslinien
Dynamisch

Dynamisch wurde der Langezeitwiderstand (fallende orange Linie) im Januar 2021 gebrochen und im Februar angetastet. Seitdem handelt es sich um eine potenzielle dynamische Unterstützung. Der Kurs befindet sich seitdem weiter aufwärtsgerichtet. Ein weiterer dynamische Widerstand etabliert sich seit Dezember 2019 (aufsteigende orange Linie). Die letzte Kerze berührt diesen momentan. Parallel dazu stellt der Preiskanal den jüngsten dynamischen Widerstand.
Als dynamische Unterstützung ergibt sich die zuverlässige untere Preiskanallinie.

Statisch
Statisch haben wir eine sehr starke Unterstützung bei 1.20418 (lange Cyan Linie). Diese wurde oft testet und stellt damit eine starke Unterstützung dar. Sie wurde einmal gebrochen, jedoch durch einen Fake Break-Out, der Kurs schnellte sofort wieder zurück.
Darüber haben wir einen statischen Support bei 1,36849. Sie ergibt sich aus dem letzten Tief und wurde durch das letzte höchste Hoch, im März 2018, etabliert
Der statische Widerstand ergibt sich bei 1,42244. Er ergibt sich aus drei früheren Tiefs und dem letzten höchsten Hoch. Darüber liegt ein Widerstand bei 1,48905.

Widerstand und Unterstützungszonen
Die Widerstandszone liegt zwischen 1,41358 und 1,43767. Sie ergibt sich aus langen Dochten. Die letzte Kerze schließt genau unter diesem Widerstand.
Wir haben 2 Unterstützungszonen. Eine bei 1,36697 bis 1,37991. Und eine bereits öfter gesehene bei 1,32857 bis 1,34832.

Liquiditätszonen
Die Liquiditätszone oberhalb des Kurses befindet sich zwischen 1,41050 und 1,47210. Der Preisbereich wurde in der Vergangenheit oft und lange mit vielen Kerzen umkämpft.
Die untere Liquiditätszone liegt zwischen 1,27725 und 1,33283. Der Preis tänzelt auch hier auffällig oft drumherum, innerhalb der gebildeten Range.

Indikatoren
Die MA20 liegt über der MA50 und MA200. Die MA100 liegt unter der MA200. Es sieht auch nicht danach aus, dass einer der MAs seinen Kurs ändern wolle. Dies ist dennoch ein ausreichendes Signal für weiterhin aufsteigende Kurse.
Der MACD zeigt eine Signallinie, die die MACD-Linie kreuzt. Klares Kaufsignal ergibt sich jedoch erst mit der nächsten grünen Wochenkerze!
Der RSI liegt mit ca. 67 klar im Kaufdruck. Die Kerzen werden jedoch kürzer was darauf hindeutet, dass der Kaufdruck abnimmt. Es kann Vorsicht geboten sein, da eine neue Korrektur wahrscheinlich wird.
Das Volumen zeigt Käuferdruck, der schon lange auf gleichem Niveau ist und den Kurs weiter antreibt.

Kerzen
Das letzte Tief wurde durch ein „Bullish Engulfing“ aufgehoben. Die Letzen drei Kerzen prallten an der Unterstützungszone ab und schließen seitdem Grün Die letzten beiden Kerzen schossen bereits in die Resistancezone und die Liquiditätszone. Die letzte Kerze schoss sogar über den dynamischen und statischen Widerstand. Ein Schlusskurs darüber kam aber nicht zu Stande.

Tages-Chart
Trendverlauf
Wie im Weekly beschrieben, nur feiern aufgelöst.

Widerstands- und Unterstützungslinien
Dynamisch

Wie im Weekly beschrieben, nur feiern aufgelöst.

Statisch
Wie im Weekly beschrieben, nur feiern aufgelöst.

Widerstand und Unterstützungszonen
Wie im Weekly beschrieben, nur feiern aufgelöst.

Liquiditätszonen

Die Liquiditätszone oberhalb des Kurses befindet sich zwischen 1,41050 bis 1,46722 und ist damit etwas feiner als im Weekly. Der Preisbereich wurde in der Vergangenheit oft und lange mit vielen Kerzen umkämpft.
Die untere Liquiditätszone liegt zwischen 1,27893 und 1,33283 und ist ebenfalls etwas feiner als im Weekly. Der Preis tänzelt auch hier auffällig oft drumherum, innerhalb der gebildeten Range.

Indikatoren
MA20, MA50, MA100 und MA200 verlaufen gabelförmig, wir sind also voll im Aufwärtstrend – Kaufsignal.
Der MACD weist eine leichte Divergenz auf. Das letzte neuste Hoch ist nicht höher als letzte Hoch. Die MACD und Signallinie nähern sich langsam an, ein Kreuzen ist ein Verkaufssignal.
Der RSi gibt ebenfalls Anzeichen zur Vorsicht, denn das Moment flacht in seinem Spitzen ab, auch wenn weiterhin ehr ein Aufwärtstrend zu erkennen ist. Der RSi liegt bei ca. 60 und damit auf Seiten der Käufer. Anhand des RSi ist weder ein kauf noch Verkaufsignal zu erkennen. Es ist jedoch Vorsicht geboten.

Kerzen
Die letzten Kerzen bilden ein Rot und Grün in Wechsel und das auf fasst gleicher Höhe. Sie reichen an den Widerstand und die Widerstandszone sowie die Liquiditätszone.

Mögliche Entwicklung des Kurses durch technische Analyse
Hier ist Vorsicht geboten. Es ist alles Möglich ein Preisalarm ist empfohlen!
Wenn der Kurs es schafft. Über den dynamischen Widerstand zu schließen und gleichzeitig den statischen Widerstand per Schlusskurs übertrifft. Dann ist eine Korrektur zum unteren Rand der Widerstandszone möglich. Sollte der jetzt jedoch es nicht schaffen den Widerstand Signifikat zu brechen und eine Rücksetztet zum unteren Preiskanalbereich vollziehen und diesen Brechen, dann ist ein Short zu wagen und die Range ist weiter in Takt!

Daher folgen zwei Ideen. Ich halte es für momentan wahrscheinlicher, dass ein Short ansteht, lasse mich aber gerne überraschen und bin vorbereitet.
Der MACD , sowie der RSi zeigen im Weekly als auch Daily Divergenzen, zudem bewegen wir uns Trendsichtig in einer gewaltigen Range.


Ticker/Währung (Long-Idee) (Schlusskurs abwarten!)
GBP/USD

Einstiegspreis
1,42244

Stop-Loss (inkl. ATR)
1,40124

Take Profit 1 (Kurzfristig)
1,43767 ( CRV = 0,7:1)

Take Profit 2 (Mittelfristig)
1,46722 ( CRV = 2,1:1)

Take Profit 3 (Langfristig)
1,48905 ( CRV = 3,1,7:1)


Ticker/Währung (Short-Idee) (Schlusskurs abwarten!)
GBP/USD

Einstiegspreis Short
1,40080

Stop-Loss (inkl. ATR)
1,41976

Take Profit 1 (Kurzfristig)
1,37612 ( CRV = 1,3:1)

Take Profit 2 (Mittelfristig)
1,33283 ( CRV = 3,6:1)

Take Profit 3 (Langfristig)
1,20418 ( CRV = 10:1)