TradingView

Heikin Ashi-Charts vs. Candlestick-Charts

Ausbildung
FX:GBPUSD   Britisches Pfund / US-Dollar
Das Verfolgen von Preisbewegungen ist der Kern der Märkte. Ein Blick auf einen Chart kann Ihnen einen Trend oder eine Handelsidee zeigen oder als schnelle Möglichkeit dienen, die Aktien in Ihrem Portfolio zu überprüfen.

Candlestick-Charts sind eine der beliebtesten Methoden, um die Preisentwicklung zu betrachten. Eine einzelne Kerze zeigt den Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurs für einen bestimmten Zeitraum an. Das bedeutet, dass eine Menge Preisinformationen in einer einzigen Kerze gespeichert sind. Manchmal ist diese Preisinformation jedoch mit Volatilität oder chaotischem Handel gefüllt.

Das ist der Punkt, an dem Heikin Ashi Charts am nützlichsten sind - sie glätten den Preis, indem sie eine durchschnittliche Preisspanne statt der exakten Messungen anzeigen. Tatsächlich wurden Heikin Ashi Charts in Japan entwickelt und das Wort Heikin bedeutet "Durchschnitt" auf Japanisch. Für diejenigen, die langfristig investieren oder nach nachhaltigen Trends suchen, können Heikin Ashi Charts eine effektive Möglichkeit sein, den Preis zu glätten und klarere Trends zu zeigen.

Der Schlüssel zum Verständnis von Heikin-Ashi Charts liegt darin, sich daran zu erinnern, dass jeder Balken, egal ob er rot oder grün ist, eine durchschnittliche Preisspanne für einen bestimmten Zeitraum anzeigt, während ein Candlestick Chart die exakten Preisniveaus für diesen Zeitraum anzeigt.

Die Formel für einen Heikin Ashi sieht wie folgt aus:

Eröffnung = (Vorherige Balken Eröffnung + Vorheriger Balken Schluss) / 2
Schluss = (Eröffnung + Hoch + Tief + Schluss) / 4
Hoch = Höchster Punkt, unabhängig davon, ob es sich um den Eröffnungs-, Hoch-, Tief- oder Schlusskurs handelt
Low = Niedrigster Punkt, unabhängig davon, ob es sich um den Eröffnungs-, Hoch-, Tief- oder Schlusskurs handelt

Probieren Sie diese beiden unterschiedlichen Chart-Typen unbedingt aus und haben Sie Spaß dabei. Es gibt keinen besseren Weg zu lernen, als die beiden Arten von Charts zu vergleichen und gegenüberzustellen, wie wir es in diesem Beispiel tun. Denken Sie daran, dass es bei diesen Informationen auch auf Ihre persönlichen Vorlieben ankommt. Möchten Sie jedes granulare Detail in der Preisaktion sehen? Oder möchten Sie einen Durchschnittspreis dieser Handelsaktion sehen? Das ist ganz Ihnen überlassen und die Tools sind hier, damit Sie es ausprobieren können.

HINWEIS
Heikin Ashi und andere nicht standardisierte Charts können zwar nützlich sein, um Märkte zu analysieren, sie sollten jedoch nicht zum Backtesting von Strategien oder zur Erteilung von Orders verwendet werden, da ihre Preise synthetisch sind und nicht die Geld-/Briefkurse an den Börsen oder bei Brokern widerspiegeln. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, um zu verstehen, warum das so ist, werfen Sie einen Blick auf diese Veröffentlichungen:
• Im Hilfe Center: Die Strategie berechnet unrealistische Ergebnisse bei nicht standardmäßigen Chart-Typen (Heikin Ashi, Renko, etc.).
• Von den PineCoders: Backtesting auf Non-Standard Charts: Achtung!

Danke fürs Lesen und bitte hinterlassen Sie Kommentare oder Fragen, wenn Sie welche haben!
Get $30 worth of TradingView Coins for you and a friend: https://www.tradingview.com/share-your-love/

Read more about the new tools and features we're building for you: https://www.tradingview.com/blog/en/

Kommentare

Eine schöne Zusammenfassung - danke!
+2 Antworten
Toller Artikel!
Antworten