monkey_fx_trader

GBPCHF- Wir liegen nicht immer richtig, aber...

Ausbildung
FX:GBPCHF   Britisches Pfund / Schweizer Franken
...trotzdem können wir an den Bewegungen des Marktes partizipieren. Ich hatte in der vorherigen Analyse einen Short analysiert, der leider nicht aufgegangen ist. Allerdings sollte uns ein SL nicht von unserem übergeordneten Plan abbringen lassen.
Rekapitulieren wir, was passierte. Unser analysierter UT und UTAD, welcher auch die BOS nach unten hervor rief, waren nicht korrekt. Der Markt musste nochmal ein höheres High kreieren, bevor er die tatsächliche Bewegung eingeschlagen hat. Somit wurde unser UTAD zu einem UT und das neue High, was sich gebildet hat, zu unserem neuen UTAD. Mit dem Gedanken, dass der Markt aber sinken soll, konnten wir innerhalb des neu gebildeten Highs bereits nach bärischen Strukturen suchen.

https://s3.tradingview.com/snapshots/r/r...
Hier kreierte der Markt eine 2Min-Distribution-Phase. Wichtig war für mich, dass der untere BOS zustande kam. Somit war für mich die Distribution komplettiert. Nun konnten wir uns an dem extremen High platzieren. Entweder an der Cadnle-Open (letzte Buy-Candle, bevor der BOS kommt), oder an der 50%. Durch den ersten SL wie bereits anfangs beschrieben, waren für mich die 50% mit halben Risiko interessant. Der Markt kam hoch, füllte die darunter liegende Imbalance und fiel danach stark.

In der ersten Analyse war mein TP das Daily-Low (siehe Link). Daran hatte sich auch nichts geändert.

https://s3.tradingview.com/snapshots/8/8...
Auf dem Weg bis zum tatsächlichen TP ergaben sich mehrere Punkte, an dem man die Position verkleinern und somit Teilgewinne mitnehmen konnte.

Ziel dieser Analyse ist es euch zu zeigen, dass wir ständig auf das Marktgeschehen reagieren, aber nicht unseren Plan aus den Augen verlieren sollten. Wir liegen nicht immer richtig, mit dem wie wir die Märkte analysieren. Aber mit einer entsprechenden Erwartungshaltung, was möchte ich in dem Bereich sehen, welche Reaktionen erwarte ich durch welche Bewegung, können wir selbst nach einem SL weiterhin an dem Markt partizipieren. Solange die übergeordnete Richtung nicht eliminiert wird (dies können neue Highs sein, oder Lows,...) ist euer Plan noch intakt und ihr wartet, bis ihr die Möglichkeit habt , einzusteigen. Dafür braucht es ein wenig Geduld und Übung (:

Ich hoffe, ihr könnt etwas aus diesem Artikel mitnehmen und wünsche euch happypips! :)

Liebe Grüße, euer monkey_fx_trader
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.