EUREX:FDXM1!   MINI DAX FUTURES
Die Betrachtung von langfristigen Charts ist wichtig um eine Perspektive für das eigene Trading zu bekommen. Die gelbe Linie zeigt die aktuelle Widerstandslinie, eine Ansammlung von gemeinsamen Hochs und Tiefs. Zur Überwindung des Widerstandes wird ein höherer Schlusskurs benötigt. Die minimale Handelsspanne (832 Punkte bis 12897) für den aktuellen Monatsbalken wurde fast erreicht. Als nächste mögliche Juli-Ziele sind 13094, 13412 zu nennen.

Was können wir noch sehen? Schauen wir etwas zurück.
Etwas hilfreiches aus der Betrachtung der Wellentheorie. Korrekturwellen haben eine Gesamtzählung von 3. Deren Kombination führen zu Zählungen von sieben oder elf Wellen. 3 + 4 = 7 bzw. 3 + 4 + 4 = 11. Die letzte Welle einer Korrektur, die C-Welle, ist oft die längste Welle.

Ich habe die Zählung von einem Extrem zum nächsten Extrem oben mit 0 begonnen. Hätte man den im Februar 2020 begonnenen Chrash antizipieren können? Ja!

Kommentare

Das ist mir zu bullish. Ende Juli sind wir schlauer.
Antworten
N18041972 Dabtastic
@Dabtastic, Danke für den Kommentar, aber mit den angegebenen möglichen Zielen sind wir immer noch in der Seitwärtsbewegung. Neue Allzeithochs habe ich nicht vorhergesagt.
Antworten
Dabtastic N18041972
@N18041972, m.M. wir hatten das Hoch. Vor deinen oberen Zielen gehen wir eine Etage tiefer oder zwei. Mehr wollte ich garnicht gesagt haben. Der Markt hat recht! Das war der zweite Teil des Kommentars.
Antworten