N18041972

Tipp für Trading-Anfänger

Ausbildung
EUREX:FDXM1!   MINI DAX FUTURES
Unser Denkorgan kann sich drei bis vier Dinge gleichzeitig merken. Die ständige Informationsflut der ständig wechselnden Kursnotierungen in kleinen Zeitrahmen überfordert das menschliche Gehirn und schwächt auf Dauer das Denkvermögen.

Wenn Sie im 1-Minuten Zeitfenster handeln wollen und glauben im Chart 12 Indikatoren beobachten zu müssen, wie in Streams gezeigt wird, dann wird nur der CFD-Broker einen Vorteil von ihren Handelsaktivitäten haben.
Schlaue Trader finden Gewinntrades in Tages- und Wochen-Charts. Hier haben Sie genug Zeit zum Denken. Wenn notwendig benutzen Sie nicht mehr als drei Indikatoren. Trainieren Sie den Verzicht auf Indikatoren. Die Kursnotierungen beinhalten bereits alle Informationen die erforderlich sind. Die Optimierung des Einstiegs kann dann intraday erfolgen.

Beobachten Sie immer wieder Preisbewegungen und schulen Sie so ihr Bewertungsvermögen in allen Zeitrahmen. Lernen Sie die Unterschiede der Marktanatomie in verschiedenen Zeitrahmen kennen.

Kommentare