KarstenKagels

DAX30: Schwäche nach dem Allzeithoch

EUREX:FDAX1!   DAX FUTURES
Kurze Standortbestimmung - Analyse beim DAX-Stand von 13.966 Punkten:

Am heutigen Donnerstag konnte der Dax die Dynamik, die an das neue Rekordhoch im März geführt hat, nicht aufrechterhalten. Nach einer Eröffnung am SMA20 haben steigende Kurse vor dem Januarhoch wieder nach unten gedreht. Zu Ende des Tages wurde der Bereich um den SMA20 wieder angesteuert.

Widerstand: 14.123 | 14.195
Unterstützung: 13.824 | 13.461 | 13.003
SMA50: 13.857

Auch der Docht der heutigen Kerze zeigt Widerstand für steigende Kurse. Die Notierungen kämpfen mit der Unterstützung des SMA20. Unter dem SMA50 wäre das Chartbild vorerst neutral.

Tiefer fallende Kurse würden an der Marke um das Dezembertief die Untergrenze einer möglichen Seitwärtsphase finden. Bei einem Bruch darunter wäre das Chartbild negativ.
Kommentar:
Am heutigen Freitag konnte sich der Dax wieder leicht über den SMA20 erholen und die 14.000 Punkte Marke ins Wochenende retten.

Widerstand: 14.123 | 14.195
Unterstützung: 13.824 | 13.461 | 13.003
SMA50: 13.874
► Forex und CFD Trading Signale 14 Tage testen: https://track.kagels-trading.de/trading-signale


► TradingView Signal Indikator: https://track.kagels-trading.de/swing-catcher


► Kagels Trading Club: https://track.kagels-trading.de/kt-club

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden