KarstenKagels

DAX-Chartanalyse: Gute Aussichten für neue Hochs

Long
EUREX:FDAX1!   DAX FUTURES
Analyse beim Stand des DAX-Future von 15.658 Punkten

Trend des Tagescharts: Aufwärts/Seitwärts

Rückblick und kurze Einordnung

Die nun in der vierten Woche seitwärts laufende Konsolidierung bleibt über ihrer Untergrenze bei 15.400 Punkten stabil. Der jüngste Ausflug unter den SMA50 hat am Freitag der vergangenen Woche mit einer Tagesrallye von 340 Punkten wieder in Reichweite zum Allzeithoch geführt.

So geht es weiter mit der Kursbewegung

Der Futures zeigt sich konstant über 15.000 Punkten und bildet höhere lokale Tiefs. Auch die Schiebephase seit dem jüngsten Allzeithoch kann sich von den Tests am SMA50 jeweils stark erholen. In solchen Konsolidierungen sammeln sich die Kräfte für den nächsten Anstieg. Unter diesem Blickwinkel stehen die Chancen gut, auch eine nächste Rekordmarke zu setzen.

Das letzte markante Tiefs aus dem Mai liegt bei 14.806 Punkten. Ein Bruch dieses Bereichs hingegen würde das Chartbild auf neutral drehen. Darunter stehen als starke Unterstützungen an der 14.000er Marke weiterhin die Hochs aus Februar 2021 und 2020 parat.
► Forex und CFD Trading Signale 14 Tage testen: https://track.kagels-trading.de/trading-signale


► TradingView Signal Indikator: https://track.kagels-trading.de/swing-catcher


► Kagels Trading Club: https://track.kagels-trading.de/kt-club

Kommentare