KarstenKagels

GD 20 sorgt für erste Erholungsversuche im DAX

EUREX:FDAX1!   DAX FUTURES (CONTINUOUS: CURRENT CONTRACT IN FRONT)
Der DAX zeigt sich heute stärker und konnte wieder die 11.600 Punkte überwinden.

Der Bruch des GD gibt die weitere Richtung vor!

Der Abverkauf im DAX wurde durch den gleitenden Durchschnitt 20 gebremst. Aktuell ist dieser nun zwischen seinem GD 20 und GD 200 eingekeilt.

Sollte der deutsche Aktienindex es schaffen den GD 20 zu unterschreiten, so sollte sich der Abverkauf der letzten Tage fortsetzen.

Gelingt es dem deutschen Börsenbarometer allerdings seinen gleitenden Durchschnitt 200 zu überwinden, so dürfte der DAX seine vorherige Rally wieder fortsetzen.

Hallo Trader,

hier könnt Ihr unsere Handelssignale 14 Tage testen:

► CFD/Forex Signale: http://bit.ly/2BBQE9T

► Indikatoren für Signale: https://bit.ly/3axnIwz

►Trading Ausbildung: https://bit.ly/3bBodGb


--------------------------------

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden