FT-GmbH

Facebook: Licht am Ende des Tunnels?

NASDAQ:FB   FACEBOOK INC
Der Kurs von Facebook kann nach den schlechten Quartalsergebnissen aus dem zweiten Quartal aktuell nicht an die alten Kurse über $200 anschließen. Ende Juli berichtete das Unternehmen von einem Umsatz, der deutlich hinter den Erwartungen der Analysten blieb und warnte zugleich vor einer Sättigung des Marktes in Bezug auf die Nutzerzahlen. Aktuell werden die Anteile von Facebook mit einem Abschlag von rund 30% gegenüber dem Allzeithoch vor den Quartalszahlen gehandelt.

Im Wochenchart ist der Kurs an einer deutlichen Unterstützungszone angelangt. Diese befindet sich zwischen dem Tiefpunkt Ende März bei $149.20 und der horizontalen Linie bei $157.20. Bei $153.60 verläuft zudem das 61.8%-Retracement der übergeordneten Aufwärtsbewegung. Die kurzfristig überverkaufte Situation im schwachen Markt lässt sich gut im Tageschart ablesen. Falls die Bullen eine technische Gegenreaktion erwirken können, ist die erste, noch offene Kurslücke bei rund $175 das Ziel. Wahrscheinlicher ist im Moment jedoch eine Konsolidierung im Bereich der genannten Unterstützungszone, welche dann entweder zu einer Fortsetzung des Abwärtstrends oder zu einer valideren Trendumkehr führen kann.

Markus Janssen

Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im besprochen Wertpapier nicht investiert. Der Beitrag/Analyse dient ausschließlich Informationszwecken.
Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Anlageberatung oder konkrete Empfehlung zu einem Finanzprodukt.

Wir machen Trader erfolgreich: https://formationstrader.de/mentorprogramm.html
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden