Evan_Moe_Money

Kommt Evonik jemals aus dieser Range?

Short
XETR:EVK   EVONIK INDUSTRIES NA O.N
276 views
17
Diese Aktie betrachte ich schon seit einiger Zeit. Die erste Analyse ist nun knapp 3 Jahre her. Es schein als ob sich Evonik sehr schwer tut, seine Range zu verlassen.

Sollten der Kurs hier vom Widerstand aufgehalten werden, so werde ich wohl einen Sell beginnen. Das Ziel ist die Mitte dieser Range, wo dann ca 50% der Position aufgelöst werden wird, evtl. mehr. Mit einem kleinen Anteil werde ich schauen, ob der Kurs den Boden dieser Range erneut anläuft, wobei ich ehrlich gesagt nicht damit rechne. Den SL setze ich über den bisher höchsten Kurs in der Widerstandszone.

Sollte die Aktie nicht per Schlusskurs unterhalb des Widerstands landen, so ergibt sich kein Trade für mich.

Viel Erfolg und Spass!
Kommentar: Sollte die Aktie heue so schliessen wie ich in der Analyse gefordert habe, so werde ich erst am Montag morgen eine Position eröffnen. Freitags gehe ich nur ungern längerfristige Trades ein.

Kommentare

Hola - habe mir Evonik noch nie wirklich angesehen, deshalb thx für den Beitrag :-)

So auf den ersten Blick besteht durchaus Hoffnung, dass dein gemalter roter Deckel (oben) gesprengt wird.... Hoffnung ist eine Tugend und braucht es an der Börse - hahhaha

Saludos
Antworten
@XEWOlala, Danke für deinen Beitrag! Was sind deine Gründe zur Annahme dass der Kurs nach oben ausbrechen wird? Es gibt auch dafür Indizien, mich würde deine Sicht der Dinge interessieren ;-)
Antworten
XEWOlala Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money,

Buenos Dias - danke für Rückfrage

Ich habe im Chart-Bild von Evonik ein bar Details vermerkt, auf welche ich im ersten Schritt geschaut habe, als ich cholerisch über den Chart gewandert bin...

Bild: https://prnt.sc/wmdc84

Ob ich diese Formation bei der ausgearbeiteten Version verwenden werde/würde ? - nicht zwingend !

An der Börse wird die Zukunft gehandelt, deshalb hängt alles von der Vergangenheit ab.... :-)

Ich habe mir mal in mein XEW Cholerik Tagebuch nachfolgende Weisheit notiert : ".... wer die Vergangenheit kennt, kann die Spekulation in der Zukunft eingrenzen...."

Eines der wichtigsten Details, was Elliott Wavern mitgegeben hat ist das Zauberwort "Alternation" :-), daraus resultiert diese Weisheit bzw. darauf zielt sie ab.

Saludos y Suerte
Antworten
@XEWOlala, Danke für deine Sicht der Dinge! EW beachte ich selbst am meisten bei Indizes, denn wie Elliott sagte braucht er einen großen Durchschnitt der psychologischen Masse, damit EW sehr gut funktioniert. Trotzdem kann man EW natürlich immer Blick haben und die Alternation ist das A und O! Nicht nur bei EW :-) Wenn ich dazu komme, werde ich die Aktie mal "durchzählen", kann nicht schaden. Danke für die Anregung.
Antworten