KarstenKagels

EUR/USD: Steht eine stärkere Korrektur bevor?

FX_IDC:EURUSD   Euro / US-Dollar
Kurze Standortbestimmung - Analyse beim Kurs des EUR/USD von 1,2125:

Ausgehend von einem lokalen Hoch zu Beginn des Jahres hat sich eine Korrektur bis unter 1,1750 gebildet. Die darauf folgende Zwischenerholung konnte sich durch eine nahezu konstante Aufwärtsbewegung auszeichnen, die Tests am SMA20 wurden bisher mit starken Bewegungen aufgeholt.

Am heutigen Donnerstag hat der EURUSD jedoch die Unterstützung am SMA20 verloren. In einer starken Korrekturkerze ist der Kurs unter die Marke von 1,2200 gebrochen. Die Abwärtsbewegung konnte über 1,2100 vorerst abbremsen.

Widerstand: 1,2243 | 1,2310 | 1,2349
Unterstützung: 1,2092 | 1,2011 | 1,1952
SMA20: 1,2175

Durch den Widerstand, der sich am Februarhoch gezeigt hat, könnte nun eine stärkere Korrektur notwendig sein, um einen nächsten Anlauf zu starten. Wichtig werden dafür nun die Unterstützungen des SMA50 und die Marke von 1,2000.

Spätestens hier sollte die Bewegung wieder nach oben drehen, um die Aufwärtstrendstruktur zu halten. Bei einem Bruch darunter wären Ziele um 1,1750 auf dem Radar.
Kommentar:
EUR/USD: Erholung in der Vortagesspanne

Kurze Standortbestimmung - Analyse beim Kurs des EUR/USD von 1,2168:

Die Verluste aus der starken Korrekturkerze konnte der Kurs am heutigen Freitag wieder etwas aufholen, den SMA20 jedoch nicht zurückgewinnen.

Widerstand: 1,2243 | 1,2310 | 1,2349
Unterstützung: 1,2092 | 1,2011 | 1,1952
SMA20: 1,2175
► Forex und CFD Trading Signale 14 Tage testen: https://track.kagels-trading.de/trading-signale


► TradingView Signal Indikator: https://track.kagels-trading.de/swing-catcher


► Kagels Trading Club: https://track.kagels-trading.de/kt-club

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter