Lyiness

EUR/USD möglicher bevorstehender Ausbruch?

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Meinungen dazu, durchaus erwünscht.

Viel Vergnügen
Kommentar: Lassen Sie mir ein Beispiel von geradeeben im 15min Chart darstellen.
Kommentar: Derzeitiger Stand
Ein weiterer Einstieg wäre bisher mit zuviel Risiko verbunden!

Auslöser und gleichzeitige Bestätigung in 15min zu Shorten
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar: Short SL auf 1.22395
Kommentar: Schöner short, leider nicht perfekt. Hatte sicherheitshalber den sl über das von mir zu Letzt gesehene LH plaziert. Konnte eben erst wieder schauen aber das HH kam mir zuvor und hat es im Gewinn beendet. Ein Gewinn egal wieviel ist immer besser als ein Verlust.
Kommentar: Vieleicht so
Kommentar: Meinerseits erste analysierte mögliche Ziele:
Kommentar:
Kommentar: Diese Analyse wie oben gepostet war schonmal erfolgreich.
Kommentar: Die Pfeilspitze wurde schonmal erreicht^^
Kommentar: Mein im vorherigen Bild oben angedeutetes short Ziel vom 2. Mai auf 1.9753 wurde erreicht.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Wir hatten einen Ausbruch und ein kurzfristigeres Ziel.
Ich denke diese Idee kann Ich getrost erfolgreich schließen um mich möglichen neueren und aktuellen Zielen zu beschäftigen.
Vielen dank für die Kommentare alles hierzu und eine schöne Woche.
We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us.
EURO/DOLLAR

Euro-Rutsch geht weiter – Kurs fällt auf Jahrestiefstand nahe 1,18 Dollar
Die Stärke des US-Dollars setzt die europäische Gemeinschaftswährung unter Druck. Und es spricht viel dafür, dass der Kursverfall weitergeht http://app.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/euro-dollar-euro-rutsch-geht-weiter-kurs-faellt-auf-jahrestiefstand-nahe-1-18-dollar/22570546.html
Antworten

Firm yields push dollar to a four-month high

The dollar hit a four-month high on Wednesday after a rise in benchmark U.S. Treasury yields above 3 percent rattled some currency bears while a mixed picture from business surveys failed to help the euro before a European Central Bank meeting.
https://www.investing.com/news/forex-news/dollar-steady-rally-slows-as-equities-slide-on-higher-yields-1412359
Antworten
GEOPOLITICS: „Noise“ von Trumps Twitter Account liegt an diesem Wochenende gefühlt bei „null“. Positiv für SPX und DXY.

Treasury Secretary Mnuchin may go to China as trade tensions simmer
"A trip is under consideration," Mnuchin said at a press conference during the International Monetary Fund and World Bank spring meetings in Washington on Saturday.
The United States has threatened to impose tariffs on $50 billion of Chinese imports in a bid to try and force Beijing to stop its companies from stealing American companies' intellectual property.
Beijing has threatened retaliation against U.S. exports if Washington pushes ahead with the tariffs.
https://www.cnbc.com/2018/04/21/treasury-secretary-mnuchin-may-go-to-china-as-trade-tensions-simmer.html
Antworten
Soweit ich weiß ist die Standardbewegung bei einem Wimpel bzw. Keil eine A-B-C-D-E Bewegung. Wichtig ist auch, ob der Wimpel von oben oder unten angesteuert wird. Da er eher eine Art Luftholen ist, wäre long wahrscheinlich. Allerdings wirkt der EURUSD erschöpft. Ich denke auf Wochenbasis steht ein Abschwung bevor. Das würde auch zum Weekly Downtrend, der boch vorherrst passen. Darum könnte der Wimpel vielleicht nach oben verlassen werden (kurzfristig long), aber danach geht´s abwärts. Ist aber nur eine Meinung.
Antworten
Im Langfirstigen Chart ergibt sich für mich eine klare Short chance:


Kurzfristiger kann es allerdings durchaus noch 1.27 hoch gehen, um an die obere Begrenzung des Kanals zu stoßen. Allerdings halte ich es für schwierig Währungspaare so weit in die Zukunft zu prognostizieren, zumindest solange in den USA der Immobilien-Hai das Sagen hat...
Antworten
Subjugal Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, ich bin nicht sicher, ob die Kanal Oberseite erreicht wird. Die letzte Weekly Aufwärtsbewegung könnte man als Elliott wave 1-5 sehen und jetzt würde dann die ABC Korrektur anstehen. Der Wimpel spricht vielleicht dafür, dass der Markt unentschlossen ist zwischen Kanaloberseite und ABC Korrektur. Für mich erscheint am plausibelsten eine ABC Korrektur, anschließend long bis 1.22 (Widerstand von 2012) und dann Abschwung. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der EUR jemals Parität mit dem USD hat.
Antworten
@Subjugal, Ob der Kurs bis an die obere Begrenzung laufen wird, kann ich auch nicht sagen. Im Größeren Zeitrahmen läge es nahe, wenn man davon ausgeht, das sich die Vergangenheit wiederholt. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Auch die ABC Korrektur kann kommen, dann würde der Kurs wahrscheinlich ab Mitte des Kanals wieder steigen (wie Mitte 2012). Guten Start in die Woche!
Antworten
Lyiness Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Daily Trendbruch ich nehm den pullback long mit wenns dazu kommt ansonsten ausbruch nach oben bleib ich dann gleich drinn. Sonst wäre nur noch danach die short option fällig die die mögliche Abwärtsbewegung die mein Indikator im daily andeutet bestätigen würde
Antworten
Lyiness Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Ja das es nach Ausbruch bis 1.27/1.28 hoch springen könnte, wäre eine denkbare Option.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden