FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Derzeit haben wir hier noch ein höheres Tief, dass sich aber nach unten zu einem Ausbruch neigen könnte.
Genau so wäre ein Abprall von der Channellinie nach oben denkbar. Um den Aufwärtstrend beizubehalten oder um ein tieferes Hoch anzustreben für das potentielle Signal eines Abwärtstrends.
Kommendes Wochenende giebt es zudem einige Ereignisse die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Finden wir es heraus indem man es weiterhin beobachtet.

Kommentar:
Kommentar: Die aktuelle Situation auf einen Blick:
Kommentar: Im Bild davor ist er leider nicht über das tiefere Hoch gekommen und erstmal abgeprallt. daraus ergaben sich neue Trendlinien
Kommentar: Hier die Intermarkt Analyse zum 4.März 2018 von Top Autor SwissView.
Kommentar: Der EUR/USD legte Heute einen Ausbruch nach unten hin und befindet sich derzeit in einen Abwärtstrend.
Kommentar: Obere Trendlinie wurde nach unten durchbruchen sowie das Tiefere Tief (LL-) in meine potentiell angegebene Richtung.
Kommentar: Durch den Heutigen abprall von unten haben wir einen neuen Kanal bekommen der die Sache verändern könnte.
Trade wurde manuell geschlossen
We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us.
Bis zu den midterm elections wird immer irgendwer aus Trumps Team versuchen, das zerschlagene Porzelan wieder zu kitten. Nach den US Wahlen werden viele aufgeben und Trumps Team verlassen. Der Dollar sollte dementsprechend sehr schnell durch nervöse Anleger verkauft werden und deutliche Sell Offs in den Charts zu finden sein.

U.S. stock futures slide, yen rises as Trump proposes more China tariffs

U.S. stock markets slid and the yen rose against the dollar on Friday after U.S. President Donald Trump proposed additional tariffs on China, aggravating trade tensions and smothering a revival in broader investor risk appetite.
https://www.investing.com/news/economic-indicators/us-stock-futures-slide-yen-rises-as-trump-proposes-more-china-tariffs-1381316
Antworten
"Blue Wave": Die Grafik zeigt den deutlichen Wechsel in Wisconsin von 2016 auf 2018
https://wpr-public.s3.amazonaws.com/wprorg/styles/resp_orig_custom_user_narrow_1x/s3/articles/2018/04/2016-2018-county-map.png?itok=oLg-HtsC&timestamp=1522884713


'Blue Wave Builds' In Wisconsin's Supreme Court Election

Milwaukee County Judge Rebecca Dallet Won Counties That Have Been Trending Republican For A Decade

Milwaukee County Judge Rebecca Dallet's lopsided victory in Tuesday's Wisconsin Supreme Court race gave Democrats reasons to believe the state's political pendulum had at long last swung back in their direction.
National Democrats from former U.S. Attorney General Eric Holder to former Vice President Joe Biden hoped to use Dallet's election to build momentum toward November. They got it, and then some.

Dallet defeated Sauk County Judge Michael Screnock by a 56 to 44 percent margin in a spring election that Wisconsin Republicans have dominated over the past decade.
"The margin is impressive," said Marquette University Pollster Charles Franklin. "For November, what this means is that the wave that we've seen building — the advantage to Democrats — is still alive and well."
https://www.wpr.org/blue-wave-builds-wisconsins-supreme-court-election
Antworten
Warnung vor den midterm elections 2018: Die midterm elections am 6. November werden voraussichtlich die Mehrheitsverhältnisse im Kongress verändern. Hilfreich ist ein Blick zurück in den Oktober 2016, als Trump kurz vor einer Niederlage stand. Damals hat Trump klar und deutlich erklärt, dass er eine Niederlage nicht anerkennen werde, da die Demokraten "Millionenfach" doppelt abstimmen würden. Am 5. April hat Trump diese Vorwürfe wiederholt. Verliert Trump die Midterms, werden die Demokraten das Impeachmentverfahren gegen Trump eröffnen können. Trump wird darauf so antworten, dass er mit einer von den Demokraten gefakten Wahl zum Rücktritt gezwungen werden soll. USD und alle Aktienmärkte werden nach der Wahl bis weit in das Jahr 2019 hinein mit einer Serie von Crashs auf Trumps verbale Amokläufe reagieren.

'Not a Conspiracy Theory, Folks': Trump Claims Millions of People Vote Illegally

http://insider.foxnews.com/2018/04/05/trump-illegal-voting-exists-millions-illegal-votes-and-immigration-problems

Antworten
US Wahlen, Dienstag, 04.04.2018:

Democrats just won another big race in Wisconsin — and Republicans are panicking

“We are at risk of a blue wave in Wisconsin.” That's none other than the governor of Wisconsin, a Republican, warning his party Tuesday night that things could go badly for them in just a few months — including his own reelection. The evidence Gov. Scott Walker has to back up that prediction is pretty solid: On Tuesday, Democrats won a statewide election for a state Supreme Court seat by more than 11 points. That comes after Wisconsin Democrats won a special election for a state Senate seat in January in historically Republican territory.
Now that he has lost another race, this one statewide with a candidate he was all in for, Walker is outright hitting the panic button for his party. Here are tweets he fired off Tuesday night:

Wisconsin is working with RECORD-LOW unemployment thanks to our reforms, but the risk of a #BlueWave puts everything in jeopardy – balanced budgets, collective bargaining reforms, $8B in tax cuts, welfare reform & more.

https://www.washingtonpost.com/news/the-fix/wp/2018/04/04/democrats-just-won-another-big-race-in-wisconsin-and-republicans-are-panicking/?utm_term=.8fb57f68114c
Antworten
US Kongressnachwahl, Dienstag, 13.03.2018

"trade war" vs. Wahlen


31.03.2017 Handelskrieg eröffnet: Trump will Strafzölle, Deutschland will EU-Klage https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/31/handelskrieg-eroeffnet-trump-will-strafzoelle-deutschland-will-eu-klage/

23.01.2018: Trump macht ernst mit 'America First' - Zölle verhängt
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/gesamt-roundup-trump-macht-ernst-mit-america-first-zoelle-verhaengt-5928737

03.02.2018: Trump kündigt Stahl-Zölle an: Schwere Verwerfungen im Welthandel
https://www.wienerborse.at/en/news/apa-news-detail-en/?id=664952433

08.03.2018: US-Regierung erwägt Ausnahmen bei Schutzzöllen
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/trump-ausnahme-strafzoelle-usa-1.3895777

10.03.2018: How Trump’s tariffs morphed from 'no exemptions' to carve-outs galore https://www.cnbc.com/2018/03/10/how-trumps-tariffs-morphed-from-no-exemptions-to-carve-outs-galore.html

10.03.2018: Lamb, Saccone Rally Voters As 18th Congressional District Special Election Nears
http://pittsburgh.cbslocal.com/2018/03/10/conor-lamb-rick-saccone-special-election-rallies/

10.03.2018 Trump: Voters must support GOP in Pittsburgh https://www.cnbc.com/2018/03/11/trump-voters-must-support-gop-in-pittsburgh-area-house-race.html

11.03.2018 Trump: Trump stellt EU Ausnahme von Strafzöllen in Aussicht – mit Bedingungen https://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-stellt-eu-ausnahme-von-strafzoellen-in-aussicht-mit-bedingungen-a2370789.html
Antworten
Travelban 2.0: Indizien verdichten sich in Richtung "Schnellschuss"

Trump fährt Achterbahn
Mit Zöllen für die Einfuhr von Aluminium und Stahl überraschte US-Präsident Donald Trump selbst enge Mitarbeiter. Die Aktienmärkte reagierten mit Kurseinbrüchen.
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/trump-faehrt-achterbahn-im-weissen-haus/story/23769436
Antworten
Travelban 2.0

Now Trump's White House chaos is rocking the world
https://edition.cnn.com/2018/03/02/politics/donald-trump-chaos-world-tariff-steel-aluminum/index.html

vs.

Exclusive: FBI counterintel investigating Ivanka Trump business deal

US counterintelligence officials are scrutinizing one of Ivanka Trump's international business deals, according to two sources familiar with the matter.
The FBI has been looking into the negotiations and financing surrounding Trump International Hotel and Tower in Vancouver, according to a US official and a former US official. The scrutiny could be a hurdle for the first daughter as she tries to obtain a full security clearance in her role as adviser to President Donald Trump.
It's standard procedure to probe foreign contacts and international business deals as part of a background check investigation. But the complexity of the Trump Organization's business deals, which often rely on international financing and buyers, presents a challenge.

The FBI has been looking closely at the international business entanglements of both Ivanka Trump and her husband, Jared Kushner, to determine whether any of those deals could leave them vulnerable to pressure from foreign agents, including China, according to a US official.
https://edition.cnn.com/2018/03/01/politics/ivanka-trump-fbi-investigation/index.html
Antworten
Trumps Idee der Strafzölle verläuft fast genau wie bei der übereilten Aufrufung des ersten Travelbans. Der Unterschied liegt dieses mal allerdings darin, dass er effektive "Alle" gegen sich aufgebracht hat und die entsprechenden Reaktionen schneller und massiver kommen.

Trump ändert sehr schnell seine Meinungen. Ein Erfahrungswert dafür sind seine "Twitter Pausen". Sollte Trump in den kommenden 72 Stunden für länger als 24 Stunden nicht twittern, wird er die Ankündigung der Strafzölle abschwächen oder zeitlich so verzögern, dass sie stillschweigend von der Agenda genommen werden.

News:

Folgen der Strafzölle Die USA gegen den Rest der Welt

Donald Trump verhängt Strafzölle auf Aluminium und Stahl - und selbst Parteifreunde sind erbost. Folgt nun ein Handelskrieg? Und was bedeutet das für die Verbraucher? Der Überblick.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/donald-trump-und-die-strafzoelle-was-sind-die-gruende-und-folgen-a-1196213.html

Trump hat sich bereits mehrfach geirrt, was die von ihm vermutete Unterstützung durch andere betrifft. Das gravierenste Beispiel ist die Entlassung von FBI Chef James Comey. Trump war der festen Überzeugung, dass sowohl Demokraten, als auch seine eigene Partei ihm "zujubeln" würden.

https://www.nzz.ch/international/chronologie-zur-entlassung-von-comey-wie-der-fbi-direktor-in-den-sumpf-rutschte-ld.1292130
Antworten
Positiv für EURUSD: Wahl in Italien

Tajani wechselt bei Wahlsieg nach Italien

Antonio Tajani wäre nach Martin Schulz der nächste EU-Parlamentspräsident, der den Sprung in seine nationale Regierung sucht. Anders als der SPD-Politiker überspringt er aber den anstrengenden Wahlkampf und geht nur im Erfolgsfall. https://www.n-tv.de/politik/Tajani-wechselt-bei-Wahlsieg-nach-Italien-article20316013.html
Antworten
Positiv für EURUSD: "GroKo":

"Zum anderen scheint sich die Stimmung unter den Mitgliedern tatsächlich gedreht zu haben. Selbst aus GroKo-kritischen Landesverbänden wie Nordrhein-Westfalen, Bayern und Thüringen heißt es, bei einem Großteil der Veranstaltungen sei eine Mehrheit der Genossen für ein Ja gewesen." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-mitgliedervotum-warum-die-parteispitze-so-siegessicher-ist-a-1196020.html
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden