PimpYourTrading

Inflation - Unser(e) VPI Trade(s)

OANDA:EURUSD   Euro / US-Dollar
VPI Day!🇺🇸🇺🇸
Inflation , Inflation , Inflation - keiner kann es eigentlich mehr hören. Keiner braucht es und doch haben uns die Zentralbanken mit ihrer maßlosen Geldpolitik diese Suppe eingebrockt.

Da jahrelang die Märkte durch die 0-Zins-Politik und immer mehr Anleihenkäufen mit Geld geflutet wurden, gab es zuletzt ja fast eine Schockstarre an den Märkten, als die FED und sogar die EZB das Wort Zinserhöhung in den Mund genommen haben.

Wir reden hier nicht von 10% mehr Zinsen, sondern eher über kleine Schritte hin Richtung 1% - also immer noch sehr moderat.

Dennoch: Die heuten Inflationsdaten aus den USA🇺🇸 (Verbraucherpreisindex) werden wohl mit entscheidend sein, wie groß der erste Schritt der Federal Reserve ist.

Daher sollte man heute unbedingt auf diese Daten achten.

▶️Was wird erwartet?
Erwartet wird ein Anstieg der Verbraucherpreis um 7,3% auf das Gesamtjahr. Im Vergleich zum Vormonat sollen die Preise um 0,5% anziehen.

▶️Wie reagiert die FED?🇺🇸
Das Verhalten der FED wird wohl maßgeblich über die kurz - und mittelfristige Entwicklung (wir reden hier von den kommenden Wochen und Monaten) der Aktienmärkte und des US Dollar entscheiden. Eingepreist sind bis zu 6 Zinsschritte - allerdings in Steps von 25 Basispunkten.
Wobei ich denke, dass völlig eingepreist wohl eher 4 Schritte sind. Die große Downside Gefahr für die Indizies lauert in größeren Schritten von 50 Basispunkten. Käme dies so, würde das v.a. Big Tech noch einmal ordentlich gen Süden drücken. Denn dann würden künftige Gewinne stärker discontiert werden.


Spielen wir einmal die Szenarien durch....

😱VPI Daten höher als erwartet
Ist die Inflation noch stärker als erwartet, erhöht das die Wahrscheinlichkeit eines höheren Zinsschrittes (0,5%) der FED im März dramatisch. Die Folgen:

📈Positv für US Dollar
📉Negativ für Gold ( Gold wirft keine Zinsen ab)
📉Negativ für Aktienmärkte - v.a Tech dürfte hier nochmals leiden



🤷‍♂️VPI Daten im Rahmen der Erwartung
Auch hier wäre der Zinsschritt von 50 Basispunkten nicht ganz vom Tisch. Aber auch 25 Punkte wären durchaus als erster Schritt gerechtfertig. Schwierig hier die Reaktion an den Märkten zu prognostizieren - vermutlich schnell in eine Richtung, bevor die Marktteilnehmer dann merken, dass man eigentlich nicht schlauer ist und der Markt wieder zurückläuft (sprich seitwärts)

🤩VPI Daten niedriger als erwartet

Das wäre ein wahrer Segen für die Aktienmärkte. Denn das würde wohl die Aussagen bekräftigen, dass die Inflation 2022 nun rückläufig ist und würde die FED bestärken, dass eine Erhöhung von 25 Basispunkten völlig ausreichen ist

📉kurzfristig negativ für US Dollar
📈Positiv für Aktienmärkte
📈Wohl leicht positiv für Gold (da Zinsen nicht so stark anziehen)


In dem Sinne - viel Erfolg 👍
Michael - Team PimpYourTrading

📈 Unser Tradingroom: https://t.me/PimpYourTradingTradingroom
📉 PimpYourTrading Discord Server: https://discord.gg/2ucuRFcfkG
🚀Aktien: https://bit.ly/3nHJtTm
💻 EA Trading: https://bit.ly/3oMmdmE
📊 Forex: https://bit.ly/3DJnkK0
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.