Evan_Moe_Money

Multiple Timeframe Analyse

Ausbildung
OANDA:EURUSD   Euro / US-Dollar
Am aktuellen Beispiel kann man gut erkennen warum es manchmal Sinn macht, einen Trade aus 2 Zeiteinheiten zu betrachten.

Im H1 sehen wir das hier ein Widerstand fallen sollte. Um den Einstieg zu perfektionieren, können wir jetzt im M5 nachschauen, wann der "Perfekte" Einstieg sich bietet.

Im M5 wird nämlich ziemlich sicher ein Ausbruch, gefolgt von einem Pullback erscheinen, den wir evtl. im H1 nicht sehen können.

Sollte der Widerstand halten, werde ich ein anderes Beispiel suchen (müssen) um den Vorgang bildlich darzustellen ;-)

Im M5 sollte sich also folgendes abspielen:


So können wir Einstiege also optimieren. Viel Spass damit! Wem es gefällt, Daumen hoch!