SwingMann

EURUSD - Elliott Wellen Analyse

FX_IDC:EURUSD   Euro / US-Dollar
94 views
4
Der Euro Currency Index (EUR_I) ist eine Kennzahl, welche den Wert des Euros mittels eines Währungskorbs aus vier Währungen vergleicht. Der Index ist der arithmetisch gewichtete Durchschnitt im Vergleich zu diesen Währungen.
Zu finden unter wikipedia
Dort findet Ihr den Chart wie er wirklich ist und wie ihn auch andere EW verwenden.
André Tiedje selbst hatte Damals über eine Beendende Diagonale geschrieben


Der Euro Currency Index (EUR_I) stellt das arithmetische Verhältnis von vier Leitwährungen im Vergleich zum Euro dar: US-Dollar , britisches Pfund, japanischer Yen und Schweizer Franken. Alle Währungen werden in den Maßeinheiten der Währung pro Euro ausgedrückt. Der Index wurde 2004 vom Börsenportal Stooq.com lanciert. Basiswert sind 100 Punkte am 4. Januar 1971. Vor Einführung der europäischen Gemeinschaftswährung am 1. Januar 1999 wurde ein Wechselkurs von 1 Euro = 1,95583 Deutsche Mark berechnet.

Anhand des Verlaufs des Euro Currency Index lässt sich die Stärke oder Schwäche des Euros ablesen. Ein steigender Index bedeutet eine Aufwertung des Euros gegenüber den Währungen im Währungskorb, ein fallender Index dagegen eine Abwertung. Zusammenhänge zu Rohstoffindizes sind erkennbar. Ein steigender Euro Currency Index bedeutet tendenziell fallende Rohstoffpreise. Dies gilt insbesondere für die Agrarrohstoffe und den Ölpreis. Selbst die Edelmetallpreise (Goldpreis, Silberpreis) korrelieren mit dem Index.

Vergleichbar mit dem arithmetisch gewichteten Euro Currency Index ist der handelsgewichtete Euro Effective Exchange Rate Index der Europäischen Zentralbank ( EZB ). Der Index der EZB misst im Vergleich zum Euro Currency Index viel akkurater den Wert des Euros, da die Gewichtung der EZB die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Güter im Vergleich zu anderen Ländern und Handelspartnern stellt.

Sollten wir also doch schon in einem Impuls stecken, so wie im Euro / Japanischer Yen ?!



Hobbyanalyst

Kommentare