DavidIusow

Weekly EUR/USD Prognose: Bullisch

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Euro / US-Dollar (1,11290 $ 0,76 %) Prognose: Der EUR/USD Kurs hat sich in der vergangenen Woche deutlich nach oben gehangelt. Grund dafür sind zwei hauptsächliche Faktoren. Bleiben diese auch in dieser Woche erhalten, dürfte der Kurs davon ebenso weiter profitieren.

EURUSD PROGNOSE FUNDAMENTAL

Die FED Fund Futures preisen nun für das März Meeting eine Wahrscheinlichkeit von mehr als 90 % ein, dass es zu einem FED Zinsschritt von 0,5 % kommen wird. Wir haben in den letzten beiden Wochen immer wieder darauf hingewiesen. Spätestens seit den enttäuschenden US Einkaufsmanagerindizes aus und dem begonnenen Aktienmarktverfall, findet ein Einpreisen weiterer Zinsschritte statt, was den US Dollar in den letzten beiden Wochen deutlich gedrückt hat.

CARRY TRADES WERDEN AUFGELÖST

Der Aktienmarktverfall zieht auch die Rückabwicklung von Risiko-Investments nach sich, die aber mit der Aufnahme von Euro-Krediten finanziert wurden. Dies stabilisiert den Euro nicht nur gegen den Greenback, sondern auch gegen anderen Währungen, insbesondere Schwellenländerwährungen, siehe Z.b. die türkische Lira ( EURTRY ).

Für diese Woche gilt daher weiterhin. Sofern diese beide Faktoren bestand behalten, dürfte der EUR/USD ebenso vorerst stabil bleiben. Einzelne Daten, wie etwa negative ISM Indizes aus den USA sowie enttäuschende Arbeitsmarktdaten, könnten diesen Trend beschleunigen, da das die aktuellen Erwartungen an weitere Zinsschritte bestätigen würde. Auf der anderen Seite dürften positive Daten eventuell nur geringfügige Auswirkungen zeigen, da das Sentiment derzeit generell negativ gestimmt ist.

EUR/USD PROGNOSE CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet, hat der EURUSD Kurs nun die mittelfristige Trendkanallinie erreicht, dürfte aber in der runden Marke bei 1,12- 1,1250 USD je Euro auf einen stärkeren Widerstand treffen, falls er die Trendkanallinie überschreitet. Über 1,1250 dürften allerdings nur wenig Widerstände mehr vorhanden sein und der mittelfristige Abwärtstrend könnte beendet werden.