ToteForex

Endlich hoch?! Das Sankastenkind würde es freuen...

Long
FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Seit Januar ´19 befindet sich der im Sinkflug.
Aber ab dem 24.4. hat er aber anscheinend nicht mehr so richtig Bock, sich so billig zu verkaufen und befand sich seitdem in einer Seitwärtsphase.
Anfang Juni haben wir dann einen Ausbruch aus der oberen Abwärtstrendlinie (rot gestreichelt) mit anschließendem Retest und seitdem ist der Markt nicht mehr zurück in den Abwärtskanal eingetaucht, sondern hat sich auch von der Range emanzipiert.
Heißt aber nicht, das der Markt nicht noch mal runter kommt und schaut, wie es der Area geht.
Ich rechne oberhalb der gelben Linie, bei ~1.4 mit einer Korrektur bis zur schwarzen unteren Trendlinie oder sogar noch ein Stückchen weiter.
Ich werde mal schauen, ob ich oberhalb der Trendlinie einen Einstieg in die Korrektur bekomme.
Der Anstieg ist mir doch etwas zu steil, dass da keine angemessene Reaktion der Seller kommt.
Noch ist es aber nicht klar, ob wir den Abwärtstrend auch wirklich gebrochen haben. Meiner Meinung nach muss 1.15 nachhaltig gebrochen werden. Da gibt es aus November ´18 im Daily einen schönen Widerstand.
Kommentar: Ein paar Pips bis zur violetten Linie mitgenommen. Bin mir aber noch nicht sicher, ob es das dann schon war.

Ähnliche Ideen