monkey_fx_trader

EURUSD - Outlook 29.08.2022

Short
monkey_fx_trader Premium Aktualisiert   
EIGHTCAP:EURUSD   Euro / US-Dollar
Guten Morgen zusammen,

der EURUSD ist weiterhin grundsätzlich bärisch, daran hat und wird sich wohl so schnell auch ersteinmal nichts ändern. Somit sind wir weiterhin auf der Suche nach Short-Einstiegen.

Im Daily hat sich im Vergleich zum letzten Mal nichts verändert. Hier sind die Ziele weiterhin das aktuelle Daily-Low. Aktuell sieht es auch eher danach aus, dass wir das aktuelle Daily-Low brechen, als das wir zu einer größeren bullischen Korrektur ansetzen.

Im H4 sind wir auch weiterhin bärisch unterwegs. Hier ist die aktuelle Range wie gehabt die von den beiden roten Kreisen. Bei einem Bruch des aktuellen H4-Lows bietet sich eine neue H4-Supply-Zone an. Die kann verwendet werden, um in kleineren Zeiteinheiten nach Shorts zu suchen (roter Pfeil). Ansonsten gibt es hier nichts neues im Vergleich zum letzten Freitag zu beschreiben.

Der M15 hatte nach Freitag seinen ersten bärischen Shift, nach zweimaligem bullischem Bruch. Die Demand-Zone ist nicht als Trade-Idee zu betrachten, sondern eher als möglicher Retrace-Bereich. Ich warte im M15 darauf, dass wir nach einer bullischen Bewegung wieder in die bärische Richtung laufen, um die möglichen Shorts zu finden. Eine Idee wäre zum Beispiel die beispielhaft eingezeichnete Supply-Zone, die sich durch den Kurs (roter Pfeil) ergeben könnte.

Ich werde die Idee im Laufe des Vormittags und des Nachmittags aktualisieren. Aufgrund des Bank Holidays in London gehe ich von geringerem Volumen heute Vormittag aus und erwarte eher in Richtung New York mehr Bewegung im Markt.

Liebe Grüße, euer Monkey_FX_Trader
Kommentar:
Wie heute Morgen vermutet diente die Demand-Zone, um entsprechend bullisch zu reagieren: Hier wäre auch ein Long-Einstieg möglich gewesen, allerdings habe ich mich dagegen entschieden, diesen zu traden:
Ansonsten ist nicht viel passiert. Wir warten immer noch darauf, dass sich neue bärische Strukturen bilden, von denen wir aus traden können.
Kommentar:
Ein kleines Update bevor New York eröffnet: Wir befindne uns aktuell an einer nicht ganz uninteressanten Supply-Zone, die uns eventuell die Möglichkeit gibt, Short-Einstiege zu finden. Warten wir es ab, was der Markt uns bietet.
Kommentar:
Letztes Update vor New York: Der Markt kommt in unseren H4-Bereich. Sollte sich hier etwa ein M15 ChoC aufbauen, werde ich heute Nachmittag eventuell einen Short-Einstieg finden. Ansonsten herzlichen Glückwunsch an alle, die heute Morgen ihre Long-Einstiege gefunden haben :)
Kommentar:
Noch eine Ergänzung zu der H4-Zone. Sie ist ein valider Bereich, allerdings hat der H4-Supply kein neues Low gemacht. Dementsprechend muss die Reaktion hier nicht allzu extrem ausfallen. Ich gehe aber von Short-Möglichkeiten aus, die sich hier bilden werden.
Kommentar:
Short-Einstieg möglich gewesen, wurde aber minimal verpasst mitgenommen zu werden:

Neue Möglichkeit durch die neue M15-Supply-Zone:
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.