EagleTrading_Germany
Ausbildung

EURUSD - Ein Fallbeispiel aus wie euch Trades versaut werden

FX:EURUSD   Euro / US-Dollar
Hey Trader :)

Vorsicht bei Orderplatzierung!
Trader packen oftmals ihre long Orders genau an das letze Hoch(bei short Orders an das letze Tief).
Das wissen Broker/Marketmaker und bilden gerne Fakeout Kerzen die euren Trade abholen und sofort in die entgegengesetzte Richtung laufen.

Falls jemand den Trendbuch short gehandelt hat und den SL auf das letze Hoch gelegt hatte wurde ebenfalls bestraft. Um 1 PIP ausgestoppt zu werden ist extrem ärgerlich.
Lasst dem Chart immer etwas mehr Luft und setzt eure Orders nicht genau auf Hoch oder Tiefpunkte.
Hey, das stimmt. Hatte letztens auch eine Kerze im BTCUSD mit einem riesigen Docht nach oben. Ich dachte, dass ich etwas verpasst hätte, allerdings nach Nachfrage in meiner Gruppe, war ich der Einzige, der diese Kerze hatte -> klares Stopfishing, was nicht erlaubt ist! Sollte sowas auffallen, kann man wirklich direkt den Support kontaktieren.

In diesem Fall sehe ich das allerdings ein wenig anders: die 1.24454 ist eine bekannte Widerstandszone. An dieser Stelle lagen a) viele Ziele der Käufer und b) lauerten viele Verkäufer dort auf ihren Einstieg, so dass es zum klassischen Wechsel vom Käufer/Verkäufer Verhältnis kam. Diese Kerze war sicherlich auch geprägt durch die Zins News gestern, wodurch der Markt überhaupt erst in diese Region kam, davor ging es ja definitiv short.

Ich glaube eher, dass den Leuten durch die News die Hoffnung gegeben wurde, dass der Markt genügend Volumen hat, um weiter zu steigen. Die Reaktion kam dann an der 1.24454
Antworten
@StefanKassing, Danke für deine ausführliche Antwort ! Oftmals wird auch der Spread vergrößert um Orders abzuholen, unschön aber leider erlaubt wenn man nicht mit fixem Spread handelt.
Absolut. Die Widerstandszone hat massig Käufer und Verkäufer enthalten und durch das Newsevent kam dann eine heftige Reaktion. Das war kein perfektes Beispiel im Markt, da gebe ich dir Recht, aber rein zu "Ausbildungszwecken" ist es für Leser gut zu Wissen, dass sowas täglich passieren kann. Was wir mit diesem Post verdeutlichen wollten ist, dass Orderplatzierung genau auf dem letzten Hoch oder Tief gefährlich sein kann.

Wir freuen uns über weitere Kommentare und Anregungen deinerseits!
Antworten
StefanKassing EagleTrading_Germany
Antworten
@StefanKassing, uh ja , dass ist krass ! Aber das passiert häufig auch in kleineren Kerzen ,bzw nicht so langen Docht bildungen wie in deinem Beispiel :) Trotz allem ist das ein Beispiel wie aus dem Bilderbuch
Antworten
Ja das Stopfischen ist ärgerlich, aber auch eine gute Einstiegmöglichkeit fast am hoch der Gegenrichtung, jedoch muss man dazu den Markt vorher gut beobachten. Am ärgsten wird bei bei der Währung GBPUSD so ca. 8 mal in 24 Stunden. Interessant ist, wenn Banken Zinsmanipulation betreiben werden Sie abgestraft und Marketmaker dürfen das frei machen. Leider ärgerlich für uns Trader. Darum ist es auch sehr wichtig bei ehrlichen Brocker zu traden.
Antworten
@Karl-1, Danke für deinen Kommentar ! Es ist schön zu sehen wenn ein Meinugsaustausch statt findet :) Interessanter Fact, danke für die Information ! Hast du dasfür dich selbst herausfinden können, oder gibt es dazu eine art "Studie". Richtig, wir sind nur kleine Lichter am Markt die versuchen müssen die großen zu verstehen und deren Handelsstil zu folgen, nur so kann man langfristig gewinnen (unsere Meinung). Der Marketmaker ist nunmal unser Gegenspieler und will uns ständig bestrafen.... Die Brokerwahl ist sehr wichtig, absolut !

Wir freuen uns über weitere Kommentare und Anregungen deinerseits!
Antworten
Karl-1 EagleTrading_Germany
@EagleTrading_Germany, Es gibt dazu auch Videos in Youtube und mir selbst ist aufgefallen, das man fast zu 90% Gewinn machen kann, jedoch auch Vorsicht, manchmal geht es absolut nicht!
Antworten
@Karl-1, Da muss man auch aufpassen, viele selbsternannte Experten lauern auf Youtube und co. Aber wenn du das für dich selbst überprüft hast und eine Handelsstrategie entwickelst die zu dir passt ist das prima ! Wir wünschen dir einen schönen Sonntag !:)
Antworten
Karl-1 EagleTrading_Germany
@EagleTrading_Germany, Danke. Ohja das stimmt, viele kennen sich gar nicht aus und reden von irgendetwas her. Kommt man aber gleich bei 1 Minute darauf. Meine Handelsstrategie beruht auf Beobachtung, Erfahrungsaustausch und Information. Wünsche auch dir einen schönen Sonntag und eine erfolgreiche Handelswoche.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden