ZielIstDieAutarkie

EUR / CHF - Potentieller Trendwechsel

Long
ZielIstDieAutarkie Pro+ Aktualisiert   
FX:EURCHF   Euro / Schweizer Franken
Nachdem wir uns im EUR/CHF Paar, seit geraumer Zeit in einen Abwärtstrend befunden haben, gehe ich von einem potenziellen Trendwechsel aus.
- die bestehende Rally im DXY könnte sich in nächster Zeit dem Ende wenden, womit der Druck auf den EUR nachlassen würde.

Die Idee stelle ich bereit, mit der Berücksichtigung von Regeln der "SUPPLY&DEMAND" Theorie, welche sich auf die Markt-Beeinflussung von Banken konzentriert.

Der Markt bewegt sich, wenn Banken Positionen eröffnen:
- in unserem Fall handelt es sich um eine LONG-Position - der Banken / Großinvestoren.
- durch den Kauf, wurden Retail Investoren gezwungen ihre SHORT Positionen aufzulösen = "Positionen wurden gekauft" = "Kauf Kaskade"

Die Banken benötigen auf Grund Ihrer Positionsgröße mehr als einen Anlauf um Ihre Position "100%" zu füllen.
- der nächste Anlauf könnte meines Erachtens in das 0,88er FIBO laufen, damit die Banken einen ähnlichen Kaufpreis erhalten. (Level kombiniert mit DEMAND.)
- die Retail Investoren werden mit keiner Trendumkehr rechnen und weitere SHORT Positionen eröffnen und damit den Banken die benötigte Liquidität ermöglichen.

Sollte das von mir gesetzt SL-Level (Stop Loss) gebrochen werden, können wir mit einem weiteren Abverkauf rechnen. (Sollte es sich nicht um einen Fake-Out handeln.)
- Es befinden sich auf den Zeitebenen 1-4h große "DEMAND" Zonen beim Einstieg, welche eine Reaktion herbeiführen sollten.
- Die Banken haben kein Interesse, das der Preis unter Ihren EK fällt, weswegen sie dieses Level verteidigen werden.

Solltest du anderer Meinung sein, lass mich gerne daran teilhaben - ich befinde mich weiterhin im Lernprozess.

Vielen Dank und ein erfolgreiches Traden!



Order storniert:
Der Trade Einstieg wurde 2x gebrochen, bevor es im final in die prognostizierte Richtung ging.
- hier wird von mir noch einmal eine separate LONG Idee veröffentlicht!

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.