WallStreetIntelligence

EUR/CAD: Struktur & Volumen Setup

Long
FX:EURCAD   Euro / Kanadischer Dollar
EUR/CAD: 3-Step-Roundtrip-Setup

Liebe Tradingview Community,

ein Chart, welcher aktuell auch im Bankenbereich Aufmerksamkeit erregt, ist EUR/CAD.

Der Grund dafür ist ein möglicher Abschluss der "zweiten Phase" einer "Roundtrip Bewegung".

Im Folgenden möchte ich die 3 Phasen dieses Setups erläutern:

> Schritt 1: Rapide Abwärtstendenz
In dieser Bewegung sehen Trader zunächst eine starke Abwärtstendenz. Meist durch einen rapiden Fall. Diese Phase sahen wir im EUR/CAD Ende September/Anfang Oktober von ca. 1.4700 bis 1.4350. Das Paar war nicht im freien Fahl, jedoch blicken wir auf einen steilen Abwärtstrend.

> Schritt 2: Akkumulationsphase
Darauf folgt typischerweise die Akkumulationsphase. In dieser Phase werden Shortpositionen geschlossen und erste Longpositionen eröffnet. Durch diesen Prozess entsteht ein hohes Volumen: Beide Gruppen des Marktes - Verkäufer und Käufer - sind sehr aktiv. Dies führt zu einer Seitwärtsbewegung. Am Ende dieser Bewegung setzt sich eine Gruppe durch. Im EUR/CAD sieht man, dass ca. 70% des Volumens zwischen 1.4280 und 1.4600 entstanden ist - ein deutlicher Belegt für die erhöhte Aktivität der Trader.

> Schritt 3: Ausbruch & Aufwärtstendenz
Die Akkumulationsphase endet mit einem Ausbruch über das letzte fallende Hoch. Dies liegt im EUR/CAD bei ca. 1.4440. Dort sollten wir uns unseren Alarm setzen.

Fundamental & Sentiment:
Fundamental steht uns diese Woche nicht viel im Wege . Der einzige Datenpunkt, welcher das Sentiment der Märkte beeinflussen könnte sind die US Inflationszahlen am Mittwoch und diese sollten EUR/CAD wenig irritieren. Wir sehen ebenfalls generelle CAD-Schwäche, welche durch eine entstehende Abwärtstendenz in Öl ausgelöst wurde (Kanada exportiert Öl, also führt ein fallender Ölpreise zu geringeren Einnahmen und deshalb oft zu einem fallenden CAD).

Natürlich verlaufen Charts nicht immer EXAKT in dem beschriebenen Zyklus. Wenn dies jedoch einmal geschieht, macht es Sinn dies mit gleichgesinnten Trader zu teilen ;)

Kommentare und offene Diskussionen immer erwünscht.

Euch weiterhin viel Erfolg!

Euer Meikel
Ex Wall Street Trader
--mehr Infos weiter unten--
Kommentar: Ein Ausbruch ist noch nicht erfolgt. Weiterhin beobachten und die US-Zone etwas höher an den Docht bei ca. 1.4462 ziehen. Wir warten weiter :)
Kommentar: Wie man im Chart erkennt, hatten wir noch keinen Schlusskurs über der WS-Zone bei ca. 1.4434 . 1.4444.

Im unteren Chart habe ich die Zonen und das CRV Tool angepasst:

Kommentar: EUR/CAD hat die wichtige WS-Zone nicht gebrochen und somit wurde kein Trade ausgelöst.

Ex Wall Street Trader aus New York
18 Jahre Tradingerfahrung

Live Trading, Signale & Analysen: https://wallstreet-intelligence.com/signale/

Gratis Telegram Gruppe: https://t.me/therealwallstreetinsider

Disclaimer:
https://de.tradingview.com/disclaimer