Jack777

Geht Ethereum auf 100 Dollar? [SPEZIAL]

BITFINEX:ETHUSD   Ethereum / Dollar
Servus liebe ETH trader & HODLer, hoff' ihr hattet ein schönes WE liebe Leute!

In diesem Spezial sehen wir uns einmal anhand unserer Fibo-Tools an, ob wir uns bei Ethereum             noch in einer Haupt-bullischen Bewegung befinden, oder ob diese bärische Korrektur evtl. gar keine Nebenbewegung, sondern bereits schon eine eigene Haupt-bärische Bewegung ist.

Wir können dabei klar sehen, dass Ethereum             krass überverkauft ist gerade, nicht nur in US-Dollar, sondern auch in der direkten Korrelation zu Bitcoin             . Nichtsdestotrotz wird der ETH Preis stark davon abhängen, ob großer Bruder Bitcoin             die 6.000 Dollar verteidigen kann. Falls nicht: Haben wir die nächsten Unterstützungen im Wochenchart bei der 155 respektive 136. => Die 100 Dollar sind also in diesem Fall in Sichtweite.

Viel Spaß beim gucken! ;)

Wenn du einen Nutzen von meiner Analyse hattest, ist ein Daumen Hoch der beste Dank. Folge mir, damit du meine täglichen Crypto Analysen nicht verpasst! Wünsche dir ein erfolgreiches Trading! ;) Was auch immer du tust, setze bitte deinen Stop-Loss. Für Short-Trading: Bitte sei dir im klaren darüber, dass du dein gesamtes Geld auf Bitfinex verlieren könntest, wenn sie             dicht machen/und oder Tether kollabiert. Auf Coinbase hingegen kann man zwar nicht short traden, dafür sind aber die Funds mit bis zu 250k. Dollar abgesichert.

Zur mir selbst: Weltbürger & Bitcoin             Investor der ersten Stunde. Hatte investiert bei der zweiten Rallye als der Preis von 50 auf 1.000 Dollar stieg.
Problem für ETH:

Ethereum (ETH): Kursverfall erfolgt synchron mit sinkender Hashrate. Miner ziehen sich zurück.
Read more: https://cryptovest.com/news/ethereum-eth-price-weakness-comes-with-sliding-hashrate/
+1 Antworten
Danke Jack für deine gute Analyse. ETH sieht sehr mau aus und besitzt eine relative Schwäche zu anderen Kryptos. Vermute es wird wieder einige Tage liegen bleiben oder maximal durch den überverkauften Zustand einen Pullback an die 250 USD liefern, um dann auf 150 USD-100 USD im hoffentlich finalen Sell off zu fallen. Mir persönlich fehlt noch ein Panic Low bei "Großvater" BTC, um alle schwachen Hände rauszudrängen:)

LG aus Harlaching
+2 Antworten
Jack777 DkeyMax
@DkeyMax, Danke fürs Lob mein Bester: Mit einem Daumen Hoch kannst du mir helfen, dass das noch mehr Leute sehen auf TradingView! ;)

Ja, ansonsten bleibt abzuwarten was Großvater Bitcoin macht. Ethereum sieht nicht gut aus gerade, und auch Fundamental gesehen helfen die News gerade nicht. Gruß zurück aus München! ;)
+1 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden