Schulz-Partner-Analytik

DOT USD - Bodenbildung & Top Szenario Polkadot - Einstieg 1/2

Short
KRAKEN:DOTUSD   Polkadot / U. S. Dollar
Guten Tag liebe Trader,

wir präsentieren Ihnen nun eine bombensichere Anlagestrategie zur Kryptowährung DOT Polkadot, mit safe-moon-Potenzial von über 1.000 %!

Geplant sind insgesamt 2 Einstiege zu 70 %, bzw. 30 % des Investitionskapitals. Wir sehen eine mögliche Kursspanne von rund 13 $ bis 153 $, auf Sicht der nächsten 6 bis 10 Monate.

  • 1. primäres Szenario

    Zu 80 % gehen wir von einem weiteren Abverkauf aus, welcher bis in unsere 1/2 Einstiegszone (markiert durch die grüne Box) läuft. Diese liegt diese zwischen 21.87 $ u. 19.39 $, also c. a. eine Range von 10 %. Auf der Oberkante ist DOT bereits am 07.09. bei einem Kurs von 21,86 $ in diese Box eingetaucht und hat unsere Einstiegszone somit theoretisch bereits erreicht (im Übrigen gab es hier eine massive Gegenreaktion von rund 27 %). Es ist also durchaus möglich, dass der Kurs auf einer Unterstützung dreht und nach oben ausbricht, wovon wir allerdings nicht ausgehen!
    Auch in diser Analyse wagen wir uns eine möglichst exakte Prognose auszurufen und konkretisieren unseren Zielbereich. Wir gehen davon aus, dass der Kurs wenigstens die Marke von 21.21 $ unterschreitet und in der unteren Hälfte des gelben Balkens landet. Konservativen Anlegern würden wir hier die Eröffnung der Long-Position empfehlen. Viel mehr gehen wir aber davon aus, dass sogar der gelbe Balken durchstoßen wird und wir zwischen 20.42 $ und 19.39 $ die Trendwende vollziehen. Entsprechend konkretisieren wir unsere Prognose auf eine Range auf den halben Kursabstand von rund 5 %! Aber das allerwahrscheinlichste ist unserer Meinung nach, dass wir nahezu eine Punktlandung auf der orangenen Linie bei c. a 19.39 $ sehen werden - dies wäre jedenfalls der technischgesehen sauberste Verlauf.

    Von hier aus erwarten wir eine bullishe Gegenreaktion per Wellen, mit erstem Widerstand bei 27.1966 $ (was c. a. dem jetzigen Kurs entspricht), sowie 30.07 $. Das nachhaltige Erreichen der 30.07 $ würde unserer Prognose insofern Sicherheit geben, als dass wir hier den 2/2 Einstieg vornähmen. Den wichtigsten Widerstand der Aufwärtsbewegung sehen wir aber an der grünen Linie bei 37.66 $. Ein nachhaltiger Ausbruch über diese Marke würden wir als Zeichen für eine Fortsetzung des Bullenmarktes interpretieren und mit neuen ATHs rechnen. Nebenbei konnte dieser Widerstand beim aktuellen Zwischenhoch Mitte September erreicht, aber nicht nachhaltig überwunden werden, was letztendlich den Abverkauf auslöste, den wir nun sehen - also eine sehr pregnante Marke, auf die es zu achten gilt.

  • 2. sekundäres Szenario

    Mit 20 % schätzen wir die Wahrscheinlichkeit für den Bruch unserer Einstiegszone. Hier liegt die relevante Unterstützung zwischen 14.29 $ und der 13.18 $ (rote Linie), welche wir im sekundären Szenario als 2/2 Einstieg nutzen würden. Von hier aus könnte es ein zähes Ringen um die Zone unserer grünen Box geben, welches erst langsam, nach Wochen und Monaten bullish aufgelöst wird, oder sogar einen Retest der Einstiegszone "sek. 2/2" verursachte.
    Ein erstes Ziel, um diesen Kampf in einen bullishen Kanal zu lenken sehen wir bei 24.56 $.

  • Alternative

Begrenzt werden unsere Szenarien, wie immer mit den roten Linien auf Ober- (41.38 $) u. Unterkante (13.18 $). In diesem Fall wäre aber der Bruch der unteren roten Linie nicht sonderlich tragisch. Wir würden nach Prüfung unserer Indikatoren eine entsprechenden Ausblick erarbeiten und unsere Strategie anpassen. Für die Zukunft sehen wir bei Polkadot nämlich GRÜN!
Der Vorzeitige Bruch der oberen roten Begrenzung brächte Kursziele von rund 74 $ ins Spiel, jedoch mit erhöhtem Risiko von Rücksetzern in Richtung 41 $.

Wir stellen im übrigen einen alt. 2/2-Einstieg bereit, welcher für risikoaverse Anleger und das Eintreffen unseres primären Szenarios interessant wäre. In diesem Fall empfehlen wir das Überwinden der grünen Linie bei 37.66 $ abzuwarten und einen erfolgreichen Retest für den Einstieg zu nutzen.
_____

Polkadot ist ein weiterer ernstzunehmender Konkurent für das Ethereum-Netzwerk. Ähnlich wie bei unserer Solana-Analyse weisen wir darauf hin, dass es sich um eine relativ junge Kryptowährung handelt, denn tendenziell sind Prognosen auf Basis längerer Kursverläufe von festerer Natur. Jedenfalls sehen wir insgesamt auf technischer Seite starkes Aufwärtspotenzial in diesem Marktzyklus.

Zwischen Anfang Juni und Mitte August hat der Chart mit ein wenig Fantasie eine Tasse mit Henkel bis Ende August geformt, welche regelkonform mit einer massiven Aufwärtsbewegung geendet hat. Diese Formation ist als bullishes Trend-Pattern sehr beliebt und wird auch auf dieser Plattform häufig von Anlegern gesucht und gefunden (teilweise erzwungen). Wir verlassen uns weniger auf Pattern, da diese anfällig für Konstruktionsfehler sind und fokussieren uns auf Wellen & Trendfolge-Indikatoren, aber wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass unser primäres Szenario eine weitere Tasse mit Henkel prognostiziert.
In unserem Szenario würde die linke Seite der Tasse seit dem 14.09. bis zu unserer Einstiegszone (grüne Box) gebildet werden und die anschließende Trendwende würde die rechte Seite bis zum erneuten Erreichen der günen Linie formen. Wie in unserem primären Szenario beschrieben erwarten wir an der grünen Linie Konsolidierungsbedarf, welcher den Abschließenden Henkel bilden würde, bevor der Ausbruch über unsere rote Linie erfolgt. Dies wäre der technisch sauberste Verlauf unserer Annahmen, ohne dass wir solche Pattern überhaupt in Betracht ziehen, aber es ist wie so oft in der technischen Analyse: es passt alles zusammen und das Puzzle wird zum vollständigen Bild.

Mit der Tasse wären unsere Einstiegsszenarien abgeschlossen und wir würden Szenarien für unsere Zielzonen bilden können. Die erste, vorläufige Zielzone liegt zwischen ~ 113 $ u. 153 $. In Abhängigkeit des Kursverlaufs und unserer dazugehörigen Datenauswertung sehen wir Potenzial bis rund 177 $, in diesem Marktzyklus. Leider können wir zum aktuellen Zeitpunkt keinen genaueren Zielbereich ausrufen, werden diesen aber im Verlauf der nächsten Monate konkretisieren.

Ich hoffe Ihnen einen interessanten Einblick in unsere Arbeit geliefert zu haben. Unser Anlagefokus liegt auf dem interessanten Feld der Kryptowährung, welche wir permanent verfolgen und für Sie Analysen zu den heißesten Altcoins anfertigen. Besonderen Wert legen wir auf realistische und risikoarme Investitionsstrategien, um in diesem wilden Markt zu den Gewinnern zu Gehören.
Gerne teilen wir hier unsere Expertiese, um Ihnen einen kostenfreien Mehrwert zu bieten und freuen uns über eine angeregte Diskussion. Wir stellen hier unsere Anlagestrategie auf Basis des Swingtradings zur Verfügung. Dies ist keine Anlage- oder Rechtsberatung und soll ausschließlich über unsere Meinung als institutionelle Investoren informieren.

Falls Ihnen unsere Analyse + Anlagestrategie gefällt und wir Ihnen einen Mehrwert liefern können, belohnen Sie dies bitte mit einem Daumen nach oben!

Mein Name ist Alexander Schulz und wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Glück an der Börse!