SwingMann

DowJones - Elliott Wellen Analyse

TVC:DJI   Dow Jones Industrial Average Index
(Ihr könnt den Chart hin-und her verschieben)

Ich denke das Big Pictures-Rätsel für mich gelöst zu haben und kann dieses Wissen nicht nur in meiner Trader-Community teilen und möchte alle daran Teil haben lassen.

Was ist für einen Waver das schlimmst ?
Wenn er nicht weiß in welchem Count er gerade stecken könnte !

Wenn ihr auf Googel "DOW JONES INDUSTRIAL AVERAGE INDEX" eingebt, dann kommt ihr auf einen Link zu wikipedia dort habe ich einen historischen Chart des Dow Jones gefunden, der ab 31.12.1789 mit seinen 2.6 Punkten beginnt.
Ich habe viele Count-Versionen zum Übertrag bis zum heutigen Tag gezeichnet, aber keine hat mich bis zum oberen Ziel im Jahr 2017 zufrieden gestellt oder waren nicht gültig, ohne Sinn...

Jetzt habe ich mir die Hauptmerkmale in den Chart eingetragen, die für mich Relevant sind, um Oben sagen zu können wo wir uns befinden.
Wir sind auf dem letzten Stück einer Submillenium Welle 1 und dort in der Welle 5.
Die Welle, die sich Korrektiv, als auch Impulsiv zählen lässt und auch das Aussehen danach hat ;-)
Jetzt macht auch das Dreieck (ABCDE) in der Welle (4) Sinn und das es auch die Welle (4) ist, in der Grand supercycle Welle 5.
Ich schaue mir auch andere EW-Analysen an, darunter auch die von einem Robby, der sehr Eigen ist und andere bewehrte Regeln, unter anderem die von André Tiedje verpönt und selbst Regeln erfindet die es so nicht gibt, wie das angedeutete EDT und damit eine Welle 5 zählt was ein regelkonformes ZigZag ist...
Aus diesem Grund auch diese Analyse von mir

Was ich aber sagen möchte damit...
Macht Euch immer selber ein Bild und Gedanken und schaut/hört nicht zu viel auf andere !
Nur wenn ihr von einer Sache überzeugt seid lohnt es sich zu investieren...
____________________________________________________________
31720.8 geht der Dow Jones meiner Analyse nach noch nach Oben, bis die Submillenium Welle 1 mit der Grand supercycle Welle 5 in die Submillenium Welle 2 übergeht und es reicht schon das Tief der Zwischenwelle 4 oder das Mindesziel des 38.2% für diese Welle 2.
Dieses Ziel wäre nicht nur das gültige Ziel in der ganzen Welle 5 im Retracement gesehen, sondern es wäre auch noch das 100 % aus der Welle 1 in der 5, somit eine Clusterzone.


Ich habe es immer geahnt, dass wir uns in einem EDT befinden und auch noch in der letzten Welle 5 und nicht in einer Welle A die keinen Sinn mehr macht im weiter Counten...


Ich hoffe das ich einige helfen konnte die vor dem selben Problem standen wie ich.
Drück recht viele Daumen, so das es auch andere dadurch zu Gesicht bekommen !

Ich wünsche einen schönen Abend, Euer
Michael alias SwingMann

#Submillenium #DowJones #Elliottwellenanalyse

Kommentare

Richtig gut und richtig viel Mühe zu sehen, die hier drin steckt. Danke Michael! Interessante Informationen zudem. Ich hab immer gedacht, den Dow gibt es erst seit den 1880er Jahren?!
+3 Antworten
SwingMann Pesalite
@Pesalite, danke Peter, aber die Mühe war es mir Wert. Wenn man bei Wikipedia schaut, dann stehen dort noch andere Zeiten, aber ich habe ja den originalen Chart ja schon bei uns gepostet und sogar noch einen, wo die Briten noch die Leitwährung gehalten haben ;-)
+2 Antworten
Perfekt 👍👍👍
+2 Antworten
Klasse Arbeit!
+1 Antworten
Das 61er liegt bei ca 11k
Antworten
Nur mal angenommen die Zählweise ist korrekt und das Hoch der V der 1 bildet sich zum Beispiel 2024 aus. Dann wären das 235 Jahre Aufwärtsbewegung.
Wenn auch auf die Zeitebene abgestellt wird, und setzen nur 23,6% an, dann wären es 55 1/2 Jahre bzw. das Jahr 2080 als frühester Tiefpunkt der Welle 2. Bei 38,2% wären es 89 3/4 Jahre bzw. das Jahr 2.114. Bei 61,8% sind es 145 1/4 Jahre und das Jahr 2149.
Antworten
SwingMann StefanBode
@StefanBode,
Hallo Stefan, es geht hierbei nicht um die 200 Jahre, dies sollte nur den Zyklus in sich wiederspiegeln, sondern vielmehr um den Beginn des gesamten Impulses. Ohne den Anfang einer Welle 1 kein Ableiten auf den gesamten restlichen Impuls. Die Zwischenwellen laufen in der Regel feste Retracementlevel ab und somit kann man alles andere ableiten. Alle zählweisen die ich kenne haben ein Problem mit der letzten Welle 5. Einige zählen schon fertig und wieder andere sehen die Welle 5 im Nirvana ;-) Es muss logisch und harmonisch für mich sein und zeitlich passen und das tut es jetzt 🤓
+1 Antworten
StefanBode SwingMann
@SwingMann, dann müßte dennoch mit Abschluss der Welle 5 die oben genannten Konsolidierungszeit angesetzt werden. Und selbst wenn sich die Welle 5 noch weiter gen Norden aufschlüsselt und damit das Ende der übergeordneten 1 verschiebt, ändert das nichts an der anschließenden Jahrzehnte dauernden Welle 2.
Da die zeitliche Ausdehnung 3-5 Generationen entspricht, stellt sich mir schon länger die Frage, wohin auswandern?
Auch wenn China Finanzzentrum Nummer 1 wird, will ich in deren aktuellem System zum Beispiel nicht leben.
+1 Antworten
SwingMann StefanBode
@StefanBode, ich weiß was Du meinst, aber sehe es mal an der Grand supercycle Welle 1 und Welle 2 zu Beginn des Impulses, die haben auch keine Jahrhunderte gebraucht ;-)
17 Jahre in etwa für die Welle 1 und 6 Jahre für die Welle 2, dass jetzt von der Grand supercycle Welle 4 aus gesehen, stecken wir bei ca. 11 Jahre zur Grand supercycle Welle 5 und vielleicht 5-6 Jahre bis zur Submillenium Welle 2, heißt nicht das wir 90 Jahre für diese Welle 2 benötigen, nur weil die Welle 1 dazu 235 Jahre gebraucht hat (235x38.2%) oder 120 Jahre bei 50% ;-)
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden