JS_TechTrading

Marktstimmung US Börse - Risikomodell

Long
DJ:DJI   Dow Jones Industrial Average
Insgesamt war die vergangene Woche geprägt von hohen Kursschwankungen. Vor allem Technologiewerte gerieten zeitweise erheblich unter Druck. Viele Anleger leiden besonders unter Zinsängsten, die noch einmal größer geworden sind, nachdem einige US-Währungshüter signalisiert hatten, die Inflation aggressiv bekämpfen zu wollen. Hinzu kommt eine nach wie vor hohe Unsicherheit aufgrund der exponentiellen Ausbreitung der Omikron-Variante.

Der marktbreite S&P 500 drehte am Freitag im späten Handel ins Plus und schloss leicht positiv. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann am Freitag letztlich 0,75 Prozent bei einer schwach positiven Wochenbilanz. Einige Einzelwerte aus dem Technologiesektor zogen am Freitag teilweise deutlich an.

Unser Risikomodell für Momentum-Swing-Trader sieht wie auch schon in den vergangenen Wochen nicht gut aus und zeigt ein erhöhtes Risiko an. Dies wird in jüngster Zeit zusätzlich verstärkt durch die hohe Marktvolatilität. Insgesamt gibt es also hier nichts Neues, für Swing-Trader heißt dies: Füße still halten und auf bessere Marktbedingungen warten!

Die Analyse der einzelnen Indikatoren findet ihr in der Grafik.


Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.