SwissView
Long

DAX Kursziele 13,2k / 13,4k / ATH

TVC:DEU30   DAX Index
Über den Feiertag am Donnerstag und Brückentag am Freitag bleibt der DAX             bei niedrigem Handelsvolumen in einer sehr engen Tradingrange. Traidingdesks in Zentraleuropa sind überwiegend kaum besetzt. Kurzfristig agierende Trader haben sich bereits am Mittwoch glattgestellt und werden Montag synchron neue Positionen eröffnen. Es ist demzufolge völlig unsicher, was Montag passieren wird.

Ausgehend davon, dass KEINE negativen Ereignisse über das Wochenende auf die Aktienmärkte wirken, gibt es einige Punkte, auf die Trader Montag morgen reagieren müssen:

- Kursanstieg in den USA
- Multiple Breakouts in wichtigen Aktienmärkten
- Stop Loss Orders von Shortsellern
- Laufende Gewinnsaison (positives Momentum).

Multiple break outs:


Zu vermuten ist, dass bereits am Freitag nachmittag erste "Vorkäufe" stattfinden. Gleichzeitig sollten erste Shortpositionen geschlossen werden. Bei den möglichen positiven Events könnten positive Signale aus den "Tradewar Gesprächen" zwischen den USA und China die Stimmung über das Wochenende verbessern. Diese 'Gespräche finden heute, am Freitag den 11.05.2017 in den USA statt. Der DAX             könnte dementsprechend mit einem Breakaway Gap am Montag öffnen und "Panik Buying" triggern.

Der Nikkei-225-Index ist am Freitag über Nacht über seine Neckline ausgebrochen und zeigt aktuell ein fast perfektes set up für einen kurzfristigen spike zur upside:



Kursziele sind 13,2k / 13,4 k / ATH             . SL bei negativen Events: Eröffnungskurs Montag morgen.
Trade ist aktiv: Europe shares head for longest winning streak in 3 years

The pan-European index was on course to its seventh straight week of gains — the longest on record since March 2015.
ArcelorMittal rose above 2% after its latest earnings report.
https://www.cnbc.com/2018/05/11/european-markets-look-to-markets-overseas-and-politics.html
Trade ist aktiv: There will be no trade war with Germany, new US ambassador promises

The new U.S. ambassador to Germany said that President Donald Trump only wanted "a level playing field."
Richard Grenell insisted that the United States was awaiting proposals on how punitive tariffs could be averted.
"Germans are doing a phenomenal job on trade," he said. https://www.cnbc.com/2018/05/11/no-trade-war-with-germany-us-ambassador-richard-grenell-promises.html
Trade ist aktiv: Vor dem Gipfel mit Trump und Kim
Nordkorea will Atomtestgelände zerstören
https://mobil.n-tv.de/politik/Nordkorea-will-Atomtestgelaende-zerstoeren-article20430472.html
Trade ist aktiv: RANKING

Die 1000 größten Konzerne der Welt – Europas Top-Unternehmen sind Wachstumsweltmeister

VonUlf Sommer
Europas Konzerne wachsen viel schneller als die Konkurrenz aus Asien und den USA. Doch beim Gewinn liegen Apple, Google und Co uneinholbar vorn.
http://app.handelsblatt.com/unternehmen/ranking-die-1000-groessten-konzerne-der-welt-europas-top-unternehmen-sind-wachstumsweltmeister/21266470.html
Trade ist aktiv: DAX-AUSBLICK

Deutscher Leitindex hat den Rekordstand im Visier

VonGeorgios Kokologiannis, Reuters

Keine 600 Punkte trennen den Dax noch von seinem Allzeithoch. Nach Ansicht von Experten wird der Abstand schon bald weiter schrumpfen. http://app.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/dax-ausblick-deutscher-leitindex-hat-den-rekordstand-im-visier/21267074.html
Trade ist aktiv: Regierungsbildung in Italien
Systemkritiker erzielen Grundsatzeinigung

Rechtsextreme und Populisten stehen in Italien offenbar kurz vor dem Abschluss der Regierungsbildung. Bei Themen wie Bürgereinkommen und radikalen Steuerreformen nähere man sich an. Die künftige Einwandersungspolitik und die Regierungsführung bleiben strittig.
https://mobil.n-tv.de/politik/Systemkritiker-erzielen-Grundsatzeinigung-article20430793.html
Trade ist aktiv: DIPLOMATISCHES RINGEN

Macron telefoniert wegen Atompakt mit Trump, Irans Chefdiplomat reist nach China
Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump seine Besorgnis über den amerikanischen Ausstieg aus dem Atompakt mit dem Iran bekundet. Auch die Iraner sind diplomatisch nicht untätig. http://app.handelsblatt.com/politik/international/diplomatisches-ringen-macron-telefoniert-wegen-atompakt-mit-trump-irans-chefdiplomat-reist-nach-china/21793142.html
Trade ist aktiv: Sonntag, 13. Mai 2018


ZTE leidet unter US-StrafenTrump will chinesisches Unternehmen retten

Der amerikanische Staatschef bringt wegen seines protektionistischen Kurses einen Großteil der Welt gegen sich auf. Nun will er aber eine chinesische Firma retten, die wegen US-Sanktionen vor der Pleite steht. Aus nicht ganz uneigennützigen Gründen. https://www.n-tv.de/wirtschaft/Trump-will-chinesisches-Unternehmen-retten-article20431773.html

vs.

One of the World's Biggest Phone Firms Is Stopping Operations Because of a Ban on Buying U.S. Parts
http://fortune.com/2018/05/10/zte-components-china-technology-denial-order/

vs.

Trump seeks to save Chinese jobs at ZTE ahead of trade talks
http://www.bbc.com/news/business-44103081

vs.

Trump says he's working with Chinese president to get ZTE 'back into business, fast'
https://www.cnbc.com/2018/05/13/trump-says-he-and-xi-jinping-working-to-get-zte-back-into-business.html

vs.

News
What the Heck Is Even Going on With This Trump Tweet About ZTE and Chinese Jobs https://gizmodo.com/what-the-heck-is-even-going-on-with-this-trump-tweet-ab-1825994615
Trade ist aktiv: DAX Dips, All Eyes on German GDP

After an uneventful week, the DAX has posted slight losses in the Monday session. Currently, the DAX is at 12,958 points, down 0.33% on the day. There are no German or eurozone releases in the Monday session. On Tuesday, here are two key events out of Germany – Preliminary GDP and ZEW Economic Sentiment.

Investors will be keeping a close eye on German data on Tuesday, with the release of Preliminary GDP and ZEW Economic Sentiment. The eurozone will also publish these indicators. Growth in the eurozone slowed in the first quarter, and GDP in both Germany and the eurozone is expected to fall from 0.6% in the fourth quarter to 0.4% in the first quarter of 2018. The markets are also bracing for weak numbers from the monthly ZEW surveys, which examines confidence levels among institutional investors and analysts. The German release was very soft in April, dropping -8.2 points. Another poor reading is expected in May, with an estimate of -8.0 points. The ZEW eurozone indicator also dropped sharply in April to 1.9, and little change is forecast in the May release. https://www.marketpulse.com/20180514/dax-dips-all-eyes-on-german-gdp/
Kommentar: Dow flirts with 25,000, sets sights on longest win streak in 8 months at the open

The Dow Jones Industrial Average traded higher early Monday, putting the blue-chip gauge on pace for its eighth straight advance--a feat that would market is longest such stretch since Sept. 20, according to FactSet data. https://www.marketwatch.com/story/dow-flirts-with-25000-sets-sights-on-longest-win-streak-in-8-months-at-the-open-2018-05-14?siteid=bigcharts&dist=bigcharts
Trade ist aktiv: China is reportedly close to removing tariffs on agricultural products in exchange for relief for ZTE
Reuters and Dow Jones reported U.S. and Chinese officials are working on a deal that would reprieve China's ZTE from crippling sanctions.
In exchange, Beijing would remove tariffs on U.S. soybeans, the reports said, which cited people familiar with the matter.
Soybean prices soared on the reports. https://www.cnbc.com/2018/05/14/china-is-reportedly-close-to-removing-tariffs-on-agricultural-products-in-exchange-for-relief-for-zte.html
Trade ist aktiv: An indicator that’s ‘90% accurate’ suggests hidden strength in the stock market
.
Key technical indicators have been improving of late
.
One positive signal looks at the ratio of rising stocks on the New York Stock Exchange to the number of falling ones over time. Paul Schatz, the president of Heritage Capital, referred to this as “the one indicator that’s 90% accurate” for forecasting moves.

Currently, the NYSE’s advance/decline line is at an all-time high, as seen in the following graphic from StockCharts, which Schatz included in an email.
https://www.marketwatch.com/story/an-indicator-thats-90-accurate-suggests-hidden-strength-in-the-stock-market-2018-05-11?siteid=bigcharts&dist=bigcharts
Trade ist aktiv: STLO, daily: Rocket straight up



CL mit multiplen Kaufsignalen.

Rückschluss auf den DAX: Steigt CL --> steigt der US Energy Sektor ---> steigt der SPX, ====> steigt der DAX. So schliest sich der Kreis zwischen dem OBX und dem DAX.


OBX ---> ATH, DAX sollte folgen.



Thx to Coiny17

Trade ist aktiv: EURUSD:

Kommentar: update Tradingidea:



Der Euwax Sentiment Indikator zeigt heute mit minus 71 und fast ganztags Kurse im Minusbereich, d.h. extrem negatives Sentiment an. Deutliches Indiz dafür, dass der DAX kurz vor einen break out zur upside steht.
Trade wurde manuell geschlossen: 13.100 Trade closed
12.992 Trade opened
-------------------------
...108 Punkte net gain.

Die Trading Idea wird abgebrochen, da unklar ist, ob Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella seine Zustimmung zu dem Koalitionsvertrag gibt und die Regierungsbildung der 5Sternebewegung zusammen mit der Lega Nord ermöglicht. Da Montag die Börsen in Europa geschlossen sind und die Entscheidung am Montag fällt ist das Risiko zu hoch.
Trade wurde manuell geschlossen: Trade closed @ 13.100 Punkten


Italy’s incoming government wants to lift Russia sanctions and rewrite EU rules
The left-wing Five Star Movement and the far-right Lega released their plans for the next executive Friday morning.
The plan would potentially end more than two months of political instability in the third largest euro zone economy.
The agreement, revealed Friday, also called for an end to EU sanctions on Russia.
https://www.cnbc.com/2018/05/18/italys-incoming-government-wants-to-lift-russia-sanctions-and-rewrite-eu-rules.html
Trade ist aktiv: Trade wieder aktiv, re entry @ 13.075, long.
Trade ist aktiv: Italiens Präsident Mattarella bremst die Populisten-Koalition
VonRegina Krieger
Sergio Mattarella wartet noch, bis er den Auftrag zur Regierungsbildung an Giuseppe Conte gibt. Er hat schwere Bedenken gegen die Populisten.
http://app.handelsblatt.com/politik/international/regierungsbildung-italiens-praesident-mattarella-bremst-die-populisten-koalition/22588808.html
Trade ist aktiv: "MAGA"

Trumps Handelsstreit mit China

Der Spieler und die Strategen

Erst ein Durchbruch, dann doch wieder nicht: Im Handelsstreit zwischen den USA und China geht es hin und her. Peking hat erkannt, dass die US-Regierung zerstritten ist - und nutzt dies kühl /wirtschaft/soziales/donald-trump-und-der-handelsstreit-mit-china-der-spieler-und-die-strategen-a-1208871.html#
Trade ist aktiv: Italy's populists face setback on their new leader amid scrutiny over his CV
Italy's Five Star Movement (M5S) and Lega party's chances of having their choice for prime minister accepted by the head of state are looking slim.
Questions are being raised over the accuracy over their candidate's past.
M5S and Lega's leaders, Luigi Di Maio and Matteo Salvini, chose a relatively unknown private law professor called Giuseppe Conte as the country's next prime minister. https://www.cnbc.com/2018/05/23/conte-italy-populists-face-setback-on-their-new-leader.html
Kommentar: Das erste Kursziel mit 13,2 k wurde erreicht. Nächstes Kursziel 13.4k.
Trade ist aktiv: Trumps persönlicher "Trade War" folgt zwei Punkten:

1. Stormy Daniels/Mueller/Russland Verbindungen
2. Midterm Elections

Der aktuelle "Dreh" von Optimismus zu "ist mir nicht genug" ist ausschliesslich auf die Prognosen zu den Midterm Elections am 6. November 2018 zurückzuführen, die per heute einen deutlichen Rückschlag für Trump darstellen. Diese Umfragen sind sehr genau, da sie jeden einzelnen Wahlbezirk abdecken und nicht wie bei der US Wahl 2016 die Mehrheitsverhältnisse in der gesamten Bevölkerung berücksichtigen.

https://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/

Die Gesetzmässigkeiten sind dabei recht einfach:

- Trump kann die Midterms noch gewinnen, wenn er ab sofort nur noch positive News liefert.
Trump wird die Midterms verlieren, wenn die Aktienmärkte fallen, da viele seiner Wähler einen 401k Pensions-Aktiensparplan haben und bei Verlusten an den Aktienmärkten Angst um ihre Altersvorsorge haben.

Prognose:

- Trump wird innerhalb sehr kurzer Zeit alle Handelskriege beenden.
- Sobald Trump das Gefühl hat, dass er die Midterms verlieren wird, werden umkalkulierbare und unkontrollierte Twitter Tiraden folgen, die die Aktienmärkte abschiessen können. In den letzten 4-6 Wochen vor dem Wahltermin sollten die Aktienmärkte massiv unter Druck geraten, falls sich abzeichnet, dass Trump am 6. November der Verlierer sein wird und die Demokraten die Mehrheit erhalten. Ein Impeachmentverfahren gegen Trump lässt sich dann jederzeit mit einfacher Mehrheit eröffnen.


U.S.-China trade deal 'too hard to get done,' Trump says
https://www.investing.com/news/politics-news/trump-says-uschina-trade-deal-needs-different-structure-1459146

vs.

Wall Street to open lower as optimism over trade talks fades
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stock-futures-dip-as-trumps-comments-spark-trade-talk-uncertainty-1459109


vs.

Trump selbst steht immer mehr unter Druck. Die Wahrscheinlichkeit, dass er die Midterm Elections am 6. November 2018 verliert, steigt aktuell. Verliert Trump die Kongresswahlen, kann die einfache Mehrheit der Demokraten dann ein Impeachmentverfahren gegen Trump eröffnen und die USA politisch für 12 bis 18 Monate lähmen. Dies wird Auswirkungen auf EURUSD und die Aktienmärkte haben.

https://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/
Kommentar: "MAGA": China signals to state giants: 'Buy American' oil and grains
https://www.investing.com/news/politics-news/trump-says-uschina-trade-deal-needs-different-structure-1459146
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: "MAGA": http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-sagt-treffen-mit-kim-jong-un-ab-a-1209339.html

Trade Closed @ 12.900. Re entry bei re break über 12,9k.
Trade ist aktiv: European markets drop as Trump cancels North Korea summit; Aryzta tumbles 20%
https://www.cnbc.com/2018/05/24/european-markets-renewed-concerns-over-us-sino-trade-talks.html
Trade ist aktiv: Trade ist wieder aktiv, Re entry erfolgte @ 12.980

Trotz Misstönen
China sagt schrittweise Marktöffnung zu

Trotz unveränderter Differenzen beim Marktzugang für deutsche Unternehmen wollen Deutschland und China ihre Zusammenarbeit vertiefen. Bei einem Treffen mit Staats- und Parteichef Xi Jinping betonte Kanzlerin Angela Merkel in Peking, dass für sie eine weitere Öffnung des chinesischen Marktes und gleiche Behandlung von Unternehmen in beiden Ländern bei der Entwicklung der Beziehungen "eine große Rolle spielen" werden.

Xi Jinping lobte, die Beziehungen hätten eine "nie da gewesene Breite und Tiefe erreicht". Die Aussichten seien vielversprechend. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werde China noch in diesem Jahr besuchen. https://mobil.n-tv.de/politik/China-sagt-schrittweise-Marktoeffnung-zu-article20449448.html
Trade ist aktiv: DAX @ 12.935:

North Korea says it's still willing to resolve issues with US after Trump cancels summit
https://www.cnbc.com/2018/05/24/north-korea-says-its-still-willing-to-resolve-issues-with-us-after-trump-cancels-summit.html
Trade ist aktiv: DAX @ 12.935 Samstag, 26. Mai 2018
Gegen Auflagen und StrafzahlungChinas ZTE darf wieder an den US-Markt

Im April verhängt US-Präsident Trump einen Handelsbann gegen den chinesischen Telekom-Riesen ZTE und stürzt ihn damit in eine tiefe Krise. Nun sind die Chinesen wieder im Geschäft, aber der Preis dafür ist hoch. https://www.n-tv.de/wirtschaft/Chinas-ZTE-darf-wieder-an-den-US-Markt-article20451247.html
Trade ist aktiv: "MAGA": Trump hat keine andere Wahl respektive Chance ab sofort Erfolge zu melden. Jeder Handelskrieg oder ähnliches bedeutet sein sicheres Politisches Ende durch ein Impeachment Verfahren. Würde heute gewählt, verliert Trump die Mehrheit im Kongress (Link s.u.).

Korea-Konflikt Kim Jong Un trifft überraschend Südkoreas Präsident

Zeichen der Entspannung? Südkoreas Präsident Moon und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un haben sich überraschend zum zweiten Mal getroffen. Das teilte das Präsidialamt in Seoul mit. http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-konflikt-kim-jong-un-trifft-ueberraschend-suedkoreas-praesidenten-a-1209716.html

vs.

Midterm-Elections Predictions:

https://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/
Trade ist aktiv: "GAGA":

Deutschlandkritiker soll Finanzminister werden
Scheitert die Regierungsbildung in Italien an Deutschland?
https://www.focus.de/politik/ausland/italien-regierungsbildung-unter-giuseppe-conte-ins-stocken-geraten_id_8989633.html
Trade ist aktiv: China April industrial profit growth rebounds to six-month high
https://www.investing.com/news/economic-indicators/chinas-april-industrial-profits-up-219-percent-yearonyear-1464330
Trade ist aktiv: Dax aktuell

Aussicht auf Neuwahlen in Rom sorgt an Börsen für Erleichterung

Die gescheiterte Regierungsbildung und die Aussicht auf Neuwahlen in Italien lassen Börsianer zu Beginn der neuen Handelswoche aufatmen.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/marktberichte/dax-aktuell-aussicht-auf-neuwahlen-in-rom-sorgt-an-boersen-fuer-erleichterung/22610514.html
Kommentar: DAX vs. Italien wird zunehmend schwerer zu traden sein:

Traders are worried this could be the 'big unwinding' of Italian bond markets
On Friday, two-year Italian bond yields rose 35 basis points in one day — almost equivalent to the entire range of the year for U.S. 10-year Treasurys.
This was the weakest session in five years and continued a month that's seen these yields rise 70 basis points in total.
Ratings agencies are also beginning to raise alarm bells.
https://www.cnbc.com/2018/05/28/traders-are-worried-this-could-be-the-big-unwinding-for-italian-bond-markets.html
Kommentar: Dax dreht nach Italien-Turbulenzen ins Minus

VonFelix Holtermann
Die gescheiterte Regierungsbildung und die Aussicht auf Neuwahlen in Italien lassen die Frankfurter Anleger zu Beginn der neuen Handelswoche nicht kalt. Der Dax dreht ins Minus. http://app.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/dax-aktuell-dax-dreht-nach-italien-turbulenzen-ins-minus/22610514.html?ticket=ST-2054057-6WXxQ19WOOEDtgd30V9I-ap1
Trade ist aktiv: SL @ 12.800

Spanien: Debatte über Abwahl von Rajoy beginnt am Donnerstag

Das spanische Parlament wird am Donnerstag und Freitag über einen Misstrauensantrag gegen Ministerpräsident Mariano Rajoy debattieren und abstimmen. Die Sozialisten hatten einen entsprechenden Antrag eingebracht. Die Sitzungen würden jeweils um neun Uhr morgens beginnen, teilte das Madrider Parlament am Montagabend mit. http://de.4-traders.com/boerse-nachrichten/Spanien-Debatte-uber-Abwahl-von-Rajoy-beginnt-am-Donnerstag--26669789/?utm_medium=RSS&utm_source=tradingview&utm_content=20180528
Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Trade Closed @ 12.800.
Kommentar: Stop Buy @ 12.800


DAX @ 12.700 Gescheiterte Regierungsbildung

Finanzmärkte wegen Italien-Krise unter Druck
Die ungewisse politische Lage in Italien hat europaweit für Turbulenzen an den Finanzmärkten gesorgt. Bankaktien und Staatsanleihen gerieten schwer unter Druck. Notenbanken warnen vor einem Vertrauensverlust.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/finanzmaerkte-wegen-italien-krise-unter-druck-a-1210098.html
Kommentar: Der fallende Euro wird in Europa wie ein Konjunkturprogramm wirken und ein Plus von 0,5 bis 0,75% des Wirtschaftswachstums generieren:



Eine länger anhaltende Krise in Italien wirkt als Zweitrunden-Effekt positiv auf die Konjunktur in Europa.
Trade ist aktiv: Re entry long @ 12.715.
Kommentar: Markets:

Stocks take battering as Italian crisis roils financial markets
https://www.investing.com/news/stock-market-news/worsening-italian-crisis-batters-financial-markets-1467150

vs. Statements von Luigi di Maio:
LUIGI DI MAIO

Enthebungsverfahren gegen Italiens Präsident laut Sterne-Chef vom Tisch
Sergio Mattarella ist vor einem Enthebungsverfahren erst einmal sicher. 5-Sterne-Parteichef Di Maio findet dafür nicht die nötige Unterstützung.
http://app.handelsblatt.com/politik/international/luigi-di-maio-enthebungsverfahren-gegen-italiens-praesident-laut-sterne-chef-vom-tisch/22623092.html?ticket=ST-157225-HRnMGeNePYpBUh5pyDgV-ap1

vs. tinyurl.com/y97hbmje

"Wir sind bereit, unsere Position zu überprüfen, wenn wir etwas falsch gemacht haben, sagen wir es, aber jetzt respektieren wir den Willen der Menschen, weil wir Italien retten wollen"
Trade ist aktiv: DAX @ 12.750 Italy renews attempt to form a government and end turmoil

Italy searched for a last-minute exit from almost three months of political turmoil on Wednesday, with its biggest party looking to make a renewed attempt to form a coalition government with the right-wing League.

The two anti-establishment parties, the 5-Star Movement and League, had abandoned plans to jointly take power at the weekend after the president blocked their proposed cabinet lineup.

President Sergio Mattarella's veto of 81-year-old eurosceptic Paolo Savona as economy minister appeared to tip the country back towards repeat elections and triggered a dramatic speculative attack on Italian financial markets.
https://www.investing.com/news/world-news/politicians-push-for-july-election-as-italy-seeks-exit-from-crisis-1467405
Kommentar: DAX @ 12.770 Stocks- U.S. Futures Rebound As Investors Look Ahead to Data

U.S. futures pointed to a higher opening bell on Wednesday, as investors shrugged off political uncertainty in Italy and looked ahead to economic data.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stocks-us-futures-rebound-as-investors-look-ahead-to-data-1467679
Kommentar: China's state council says to cut import tariffs on consumer goods: state media

China's state council said it will cut import tariffs on a range of consumer products including cosmetics, home appliances and sports apparel starting July 1, state radio reported on Wednesday. Premier Li Keqiang said separately that China's economy was steady and improving but still faced challenges, state radio reported.
https://www.investing.com/news/economy-news/chinas-state-council-says-to-cut-import-tariffs-on-consumer-goods-state-media-1467714

Kommentar: DAX @ 12.830. Wall Street rose on Wednesday, with gains in energy and banking stocks fueling the recovery from a steep selloff driven by Italy's political crisis.

A renewed attempt to form a coalition government in Rome by the two anti-establishment parties, the 5-Star Movement and League, raised hopes that Europe's third largest economy could avoid a new election.
A surprise breakthrough to form a hung government would ease uncertainty, but still usher in a coalition planning to ramp up spending in the heavily indebted nation and push for changes to European Union and euro-zone fiscal rules.
"It's a rebound from yesterday on hopes that there may be some agreement on forming a government. But these kind of perceptions are going to bounce back and forth," said Scott Brown, chief economist at Raymond James in St. Petersburg.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/stock-futures-steady-after-selloff-due-to-italy-crisis-1467872
Trade ist aktiv: DAX @ 12.830 Fünf Sterne machen Vorschlag für Lösung der Italien-Krise

Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung hat in der festgefahrenen Regierungskrise in Italien einen Lösungsvorschlag gemacht. Um doch noch mit der fremdenfeindlichen Lega zu regieren und eine Übergangsregierung abzuwenden, könne man vom umstrittenen Kandidaten für das Finanzministerium abrücken und eine Person "mit gleichem Format" finden, sagte Sterne-Chef Luigi Di Maio am Mittwoch in einem Video auf Facebook. Die Regierungsbildung der Sterne und der Lega war am Sonntag geplatzt, weil Präsident Sergio Mattarella den Euro- und Deutschlandkritiker Paolo Savona nicht als Finanzminister akzeptiert hatte.

Man habe den Vorschlag Di Maios "mit großer Aufmerksamkeit" zur Kenntnis genommen, hieß es auf Anfrage aus dem Quirinalspalast, dem Sitz des Staatspräsidenten. Allerdings ist fraglich, ob sich Lega-Anführer Matteo Salvini darauf einlässt. Seine Partei hat seit der Wahl am 4. März weiter zugelegt, weshalb sie von einer baldigen Neuwahl profitieren könnte. Die Sterne dagegen sind derzeit die stärkere Partei in einem möglichen Bündnis und haben somit ein größeres Interesse daran zu regieren./lkl/DP/he

http://de.4-traders.com/boerse-nachrichten/Funf-Sterne-machen-Vorschlag-fur-Losung-der-Italien-Krise--26683202/?utm_medium=RSS&utm_source=tradingview&utm_content=20180530
Trade ist aktiv: Polls show most Italians want to stay in euro
.
Two polls show that between 60-72 percent of Italians want the country to remain part of the euro while 23-24 percent would choose to drop the common currency.
The polls were taken by the Euromedia and Piepoli organizations for state television Rai's "Porta a Porta" program broadcast on Wednesday night.
The euro has become part of the political debate ahead of snap elections expected for later this year or early in 2019.
The Piepoli poll showed that 72 percent wanted to stay, 23 percent wanted to leave, and five percent were undecided.
The Euromedia poll showed that 60 percent wanted to stay, 24 percent wanted to leave, and 16 percent were undecided.
https://www.investing.com/news/economy-news/polls-show-most-italians-want-to-stay-in-euro-1469361
Trade ist aktiv: "MAGA" - Trump überreizt sich:

US-Strafzölle "Schädliche Folgen für Verbraucher, Unternehmen und Arbeiter"

Mit der Verhängung der Strafzölle gegen die engsten Verbündeten hat der US-Präsident sein Blatt überreizt. In den eigenen Reihen wächst die Kritik an seiner Handelspolitik. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-kritik-an-seiner-handelspolitik-aus-den-eigenen-reihen-a-1210613.html
Trade ist aktiv: Kanada klagt gegen Strafzölle

Breite Front formiert sich gegen die USA

Beim G7-Treffen der Finanzminister schlägt den Vertretern der USA ein rauer Wind entgegen. Die Entscheidung, Strafzölle zu verhängen, kommt bei den internationalen Partnern gar nicht gut an. Auch das Wort Handelskrieg macht die Runde. https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/Breite-Front-formiert-sich-gegen-die-USA-article20460584.html
Trade ist aktiv: MARKETS:
Wall Street rises on economic data, easing trade worries
Wall Street indexes rallied on Wednesday with help from financial stocks as investors eyed strong economic data and trade war fears took a back seat while the Nasdaq registered its third straight record closing high.
White House economic adviser Larry Kudlow said late in the trading day that U.S. President Donald Trump will meet French President Emmanuel Macron and Canadian Prime Minister Justin Trudeau during a G7 summit this week.
While he said Trump is not backing down from the tough line he has taken on trade, the comments appeared to calm investors.
Earlier reports citing sources said U.S. officials were weighing an offer by China to import an extra $70 billion of American goods over a year as Beijing tries to defuse a potential trade war.
"The trade rhetoric has once again dialed back," said Mona Mahajan, U.S. Investment Strategist, Allianz (DE:ALVG) Global Investors, New York. "It's the on-again off-again threat of protectionism. It's off again."
https://www.investing.com/news/stock-market-news/futures-rise-on-signs-of-cooling-trade-tensions-1482317
Kommentar: Beim Handelskonflikt mit den Europäern verschärfte Trump am Freitag seinen Konfrontationskurs ebenfalls.

Auch wenn es nicht gelinge, die aus seiner Sicht unfairen Verträge mit den G7-Staaten zu ändern, "kommen wir umso besser weg!", twitterte er.
Kurz darauf, vor seinem Abflug nach Kanada, erneuerte er seine Absicht, die US-Handelsdefizite zu korrigieren. Zugleich gab er sich zuversichtlich: "Wir werden uns alle verstehen."
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-eu-lehnt-rueckkehr-von-russland-zur-g8-ab-a-1211995.html
Trade ist aktiv: DAX @ 12.930

+++ 05:04 Trumps G7-Rückzieher sollte Kim Stärke zeigen +++

Vor dem Treffen in Singapur war Trump beim G7-Gipfel - und brach mit vielen diplomatischen Regen, etwa zog er seine Zustimmung zu einer gemeinsamen Erklärung der Industriestaaten zurück.

Wirtschaftsberater Larry Kudlow (der nun einen Herzinfarkt erlitt), sagte, was es mit dieser Volte auf sich hatte: Es war einfach nur Show. "Er wird im Vorfeld der Verhandlungen mit Nordkorea keine Schwäche zeigen und er sollte es auch nicht", so Kudlow. Auf die Frage, was nun der entscheidende Punkt über Trumps Verhalten beim G7 war, sagte Kudlow: "Kim darf keine Schwäche der USA erkennen." https://mobil.n-tv.de/politik/07-59-Trump-laedt-Kim-ins-Weisse-Haus-ein--article20475043.html
"OECD - Deutsche Exporteure trotz Zollstreits weiter in Wachstumsspur"

https://de.reuters.com/article/deutschland-oecd-idDEKBN1J80V4
Antworten
Hallo unf guten Tag mal wieder,

ich habe gerade gesehen, dass Sie Trade aktiv bei EurUsd gesetzt haben. Ich nehme mal an eine short position. Ich habe vor einer Stunde ebenso short geöffnet. Was glauben Sie als mögliches short target?

Herzliche Grüße
Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, EURUSD short seit 25.04.2018 @ 1,21879

Antworten
Hallo und guten Tag, ich sehe beim Dax aktuell einen Durchbruch nach unten aus der ascending wedge. Würde eher für eine Trendumkehr zeichnen. Was meinen Sie?

Beste Grüße

Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, beim DAX gibt es "Montags" in uptrends zwei Muster, die einen uptrend bestätigen können. Möglich ist die sofortige Aufnahme des Momentums der Vorwoche mit anschliessendem Peak zur Wochenmitte. Das andere Muster zeigt Verkäufe zu Wochenbeginn, insbesondere Montag vormittags und anschliessend zum Wochenschluss hin steigende Kurse. Die 13k Marke lädt aktuell zu Gewinnmitnahmen ein. In den kommenden beiden Handelstagen sollte sich dann zeigen, ob Verkaufsdruck entsteht.
Antworten
Lilalisa SwissView
@SwissView, ganz herzlichen -Dank für die schnelle und vor allem aufschlussreiche Antwort. Ich bleibe hier am Ball.

Beste Grüße
Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, das ist gern geschehen. Viel Glück.
Antworten
Lilalisa SwissView
@SwissView, Hallo und guten Morgen nochmals,

ich beschäftige mich meist mit short Term Analysen, habe aber nun mal an Hand des NI225 einen Blick in die erweiterte Zukunft gewagt. Hier meine Analyse:

Was meinen Sie, stehen wir u.U. vor einem allgemeinen Reversal des bullishen Trends der letzten Monate ( Jahre)?

Beste Grüße
Antworten
Lilalisa Lilalisa
sorry falsche TA. Hier die richtige:

Antworten
SwissView Lilalisa
@Lilalisa, den Nikkei über Charts zu analysieren ist schwierig bis unmöglich. Langfristig sieht Japan recht gut aus:



Japan entwickelt sich politisch immer mehr in Richtung "gelenkte" Demokratie. Es gibt keine wirkliche Pressefreiheit mehr. Shinzo Abe https://en.wikipedia.org/wiki/Shinz%C5%8D_Abe lenkt mit der LDP https://en.wikipedia.org/wiki/Liberal_Democratic_Party_(Japan) (oder wird durch die LDP gelenkt) Japan in eine Richtung, die Japan wieder als Weltmacht wie vor 1933 sehen will.

Die BoJ ist dabei ein Mittel zum Durchsetzen der Macht respektive des Machterhaltes von Abe und der LDP. Fundamental sorgt die Überalterung dafür, dass das GDP rein mathematisch ohne weitere Automatisierung nicht weiter wachsen kann. Umgekehrt verfügen Japanische Unternehmen, die teilweise seit 1950 mit der Ausnahme von 2016 nie ein Jahr mit Verlust beendet haben, über erhebliche Rücklagen. Früher oder später werden von Abe Aktienrückäufe durchgesetzt werden, um das Niveau zu halten. Auf Anweisung der Regierung haben japanische Rentenfonds seit 2016 erhebliche Teile ihres Anlagefonds in japanische Aktien umgeschichtet. Der Aktienmarkt in Japan ist damit "gelenkt". Verluste des Nikkei-225 Index bedrohen direkt den Machterhalt der LDP. Den Kurs des Nikkeis vorauszusagen geht eher über anstehende Wahlen, Wahlumfragen und das Ansehen der LDP und von Abe in der Bevölkerung.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-03/the-tokyo-whale-steps-up-with-record-purchases-of-japan-s-stocks
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden