Jens_Klatt

Begünstigt AMC kurzfristig bearishe Action im DAX30 bis 15.300?

OANDA:DE30EUR   Germany 30
Im DAX kam am Donnerstag vor der US-Markteröffnung etwas Abgabedruck auf, der deutsche Leitindex rutschte unter 15.500 Punkte.

Wie in meiner gestrigen DAX-Analyse thematisiert, konnte im Bereich um 15.550 Punkte durchaus eine solide Unterstützungsregion ausgemacht werden.

Mit Fall unter dieses Level war zunächst Abgabedruck zu erwarten, aber das Zünglein an der Waage dürften nun ohne Frage die US-Aktienmärkte und hier der S&P500 sein.

Wie auch im Morning Meeting geschildert, bleibt nun abzuwarten ob, mit Ausblick auf die US-Markteröffnung, der S&P500 die 4.180er Region wird verteidigen können. Vorbörslich schaut es danach aus, als wenn diese ernsthaft in Bedrängnis geraten könnte.

Ist der Bruch tiefer nachhaltig und legt der US-amerikanische Aktienmarkt zunächst den Rückwärtsgang ein, könnte im DAX zügig die 15.300er Region in den Mittelpunkt des Geschehens rücken.

Sollte den S&P500-Bullen hingegen eine Verteidigung gelingen, der DAX sich zügig zurück in Richtung und über 15.600 Punkte bewegen, wäre in den Wochenschluss bzw. spätestens kommende Woche ein erneuter Lauf in Richtung der 15.700er Region und darüber in die 15.750/800er Region zu erwarten.

Kommentare