UnknownUnicorn1362419

DAX: Themen im Fokus, Sentiment, anstehende Termine

OANDA:DE30EUR   Germany 30
Aktuelle Themen im Fokus:


Im Zuge des Asylstreits zwischen der CDU und CSU gab der DAX im morgentlichen Handel nach.

"Asylstreit zwischen CDU und CSU"

https://www.tagesschau.de/inland/asylstr...
Nachfolgend die Entwicklungen im Live Ticker, entsprechende Entspannung und Deeskalation sollte sich beruhigend auf die Märkte auswirken:

"Erstes Kompromiss-Signal
aus CSU-Krisensitzung"

https://www.bild.de/politik/inland/asyl/...

==========
Sentiment
==========

EUWAX: 29,23

EUREX:
PCR:

Juli: 1,3 bei einem OI von 166.817
Sep: 1,49 bei einem OI von 325.674
Dez 1,92 bei einem OI von 563.036

VDAX: 15,8 (+19%)

==============
Termine
===============

=> https://de.investing.com/economic-calend...

+ Mehrere Zentralbanken äußern sich diese Woche, entsprechend spricht Draghi diese Woche auch mehrmals.
Weitere Wirtschaftszahlen sind unter o.g. Link zu entnehmen.

+ Strafzölle treten diese Woche in Kraft.

+ Asylstreit zwischen CDU und CSU mit Pressetermin um 14 Uhr (Seehofer / Merkel).
Kommentar: "Berlin direkt
‏Verifizierter Account @berlindirekt
2 Std.Vor 2 Stunden

Zum Vormerken: Heute um 14 Uhr treten sowohl Angela Merkel als auch Horst Seehofer vor die Presse. Gleichzeitig. Und getrennt voneinander. Wir übertragen live. "
Kommentar:
Kommentar: " Kreise: Merkel erhält von CDU-Spitze breiten Rückhalt für Asylpolitik

Die CDU-Vorsitzende, Kanzlerin Angela Merkel, hat von ihrer Parteispitze breiten Rückhalt für eine europäische Lösung im Asylstreit mit der CSU erhalten. "
Kommentar: " Kreise: Merkel akzeptiert Seehofers Vorgehen und Zwei-Wochen-Frist

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will die von CSU-Chef Horst Seehofer im Asylstreit gesetzte Zwei-Wochen-Frist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zunächst akzeptieren. "
Kommentar: "Showdown abgewendet: Merkel geht auf Seehofers Frist ein

Innenminister Horst Seehofer setzt Kanzlerin Angela Merkel eine Zwei-Wochen-Frist bis nach dem EU-Gipfel. Und sie akzeptiert."

https://www.stern.de/politik/deutschland...
Kommentar:
Trade ist aktiv: Long@12.810
Kommentar: Merkel: "Zu dem Streit in der Union sagte sie: „Ich glaube, dass es sich lohnt, CSU und CDU beieinander zu halten“

https://www.bild.de/politik/inland/asyl/...
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar:
Der DAX scheint einen Boden entsprechend zu Bilden. Die Nachfrage beim smarten Geld in DE10, lässt die Renditen fallen.
Kommentar: Sentiment Update:

EUWAX: aktl. 64,10 / Tageshoch: 73,80 (großer Teil im Retailbereich long investiert)

VDAX: 16,30 (+22,84%) impliziert eine Schwankung im DAX innerhalb der nächsten 30 Tage von 598 Punkten.

EUREX PCR:
Juli: 1,45 / OI: 202.636
Aug: 2,03 / OI: 48.799
Sep: 1,18 / OI: 329.086
Dez: 2,25 / OI: 581.373
Kommentar:
Sentiment:

EUWAX: 14,96

EUREX:
PCR:
Juli: 1,54 / OI: 202,636
Aug: 2,35 / OI: 48,799
Sep: 1,31 / OI: 329,086
Dez: 1,23 / OI: 581,373

VDAX: 17,44 (implizierte Schwankung von 634 Pkt. innerhalb der nächsten 30 Tage) => Nervosität an den Mörkten bzgl Trumps Handelskrieg lässt die Volatilität ansteigen. (Zustände ähnlich wie vor Kurzem bzgl Italien).