Jens_Klatt

DAX: Rückeroberung der 15.600er Marke – war was?

OANDA:DE30EUR   Germany 30
Der DAX eroberte in den Wochenschluss die 15.600er Marke zurück, neue Allzeithochs scheinen in der kommenden Handelswoche denkbar.

Gingen wir davon aus, dass ein Trader einmal am Freitagnachmittag den DAX-Kurs überprüfen würde, würde dieser gar nicht bemerken, dass es am vergangenen Montag einen kleinen „DAX-Ausverkauf“ gegeben hat.

Der DAX hat in den vergangenen vier Handelstagen stückweise und mit Unterstützung seitens der US-amerikanischen Aktienmärkte die Abschläge von Montag komplett wieder aufgeholt, handelte kurz vor der US-Markteröffnung zurück über 15.600 Punkten.

Zeitgleich stand der S&P500 kurz vor der Markierung neuer Allzeithochs, während der Nasdaq100-Future bereits mit neuen Allzeithochs aufwartete.

Ausgehend von den in der kommenden Handelswoche anstehenden Quartalsberichten besonders aus dem US-Tech-Sektor scheint neuen Allzeithochs in US-Aktien wenig entgegenzustehen und auch für den DAX ist eine Attacke auf die 15.800er Marke mit weiteren Aufschlagspotenzial bis 16.000 Punkte realistisch gegeben.

Wie im Morning Meeting geschildert, würde ich erst mit einem erneuten Fall und Tagesschluss unter 15.450 Punkte, eventuell gar erst unter 15.350 Punkte noch einmal eine verstärkte Möglichkeit einer weiteren Attacke auf die 15.000er Region sehen.

Kommentare