napster_
Long

DAX Sentiment und Wirtschaftsumfeld

OANDA:DE30EUR   Germany 30
In den letzten Tagen wurden Italien betreffend, schnell Erinnerungen an 2012/2013 wach.

Innerhalb weniger Tage verlor der Deutsche Aktienindex ca             . 600 Punkte, und startet heute den ersten Erholungsversuch.

Schauen wir uns hierzu das aktuelle Umfeld an:

Der VDAX notiert gegenwärtig bei 18,61 nachdem gestern ein Hoch bei ca             21 markiert wurde.

D.h. die Marktteilnehmer preisen aktuell eine Schwankungsbreite von ca             . 680 Punkten ein.

Sentiment Retail Trader:

EUWAX: -16

Meist gehandelte Derivate sind gegenwärtig PUTs auf den DAX             . (Comdirect etc)

EUREX Terminbörse:

Put Call Ratios:

Verfall Juni: 1,43 bei einem Open Interest von: 804.835
Verfall Juli: 2,37 bei einem Open Interest von: 86.732
Verfall: August: 0,96 bei einem Open Interest von: 19.371
Verfall: September: 5,04 bei einem Open Interest von: 249.397

Die Stillhalter haben zudem größere Positionen PUT Positionen an der 13.000 Punkte Marke im DAX             , geschrieben.

Das Open Interest für den Verfall Juni liegt bei 804.835
Es kann hier davon ausgegangen werden, dass entsprechende Institutionen und Stillhalter versuchen werden den DAX             entsprechend bis zum Cash Settlement im Juni über die 13.000 zu bringen.

Auffällig in diesem Zusammenhang ist noch das Open Interest für den September mit einem Put Call Ratio von 5,04. Das Ganze ist hier kontraindikativ zu werten und spricht für extreme Absicherungspositionen im DAX             , welche beim Auflösen entsprechend als Kurstreiber fungieren.

============================
USA:

Der VIX             notiert bei 16,3

CBOE             zum Marktschluss bei: 1,08

Fear&Greed Index: Bei 34

======================================

Der fallende Euro             sollte unterstützend für das wirtschaftliche Umfeld in Deutschland sein. Während sich noch in den letzten Monaten die Exporte verteuerten und die Gewinne der DAX             Konzerne schmälerten, dürfte ein fallender EUR nun als Wachstumsschub wirken.

Bei SAP und Siemens             sei unter Berücksichtigung der Auslandsaktivitäten und teilweise Bilanzierungen in US Dollar             zu erwähnen, dass ein starker Dollar diesen beiden DAX             Schwergewichten ebenfalls zu Gute kommen wird.


Deutschland:
=============
UPDATE 1-German jobless rate hits record low in May
(Adds economist, background)
BERLIN, May 30 (Reuters) - Germany's unemployment rate hit a
record low in May as jobless numbers fell, data showed,
reflecting the robustness of a labour market that has become a
key driver of a consumer-led economic upswing.
The seasonally adjusted jobless total fell by 11,000 - 1,000
more than forecast in a Reuters poll - to 2.358 million, the
Federal Labour Office said on Wednesday.


ITALIEN:
===========

News aus Italien

https://www.ilfattoquotidiano.it/2018/05/29/di-maio-pronti-collaborare-con-mattarella-si-faccia-partire-nostro-governo-e-si-riapre-la-trattativa-con-la-lega/4391116/

=> "Di Maio: "Bereit mit Mattarella zu arbeiten. Lasst uns unsere Regierung beginnen ". Und die Verhandlungen mit der Liga             sind wieder eröffnet"

"Wir sind bereit, unsere Position zu überprüfen, wenn wir etwas falsch gemacht haben, sagen wir es, aber jetzt respektieren wir den Willen der Menschen, weil wir Italien retten wollen. Eine Mehrheit ist im Parlament, lass sie diese Regierung beginnen, nur halbherzig wegen technischer und institutioneller Regierungen, die wir nicht wollen ", sagt der politische Führer der M5"

Quelle in übersetzter Form:
http://tinyurl.com/y97hbmje

""EVERYONE NEEDS TO TAKE A DEEP BREATH..." (0922 GMT             )
"..and calm down" - that's the advice from UBS' global chief economist as trading develops
into a picture of (hesitant) relief for Italian stocks.
UBS' Paul Donovan argues bond market moves do not break up monetary unions - bank runs do,
and there's no evidence of these at this point. On top of that, he adds neither Italian parties
nor Italian voters support leaving the Euro             , and it's not even certain the two parties would try
to form a government after elections." - reuters




Kommentar: Juan Nevado - M&G Investments - verwaltetes Vermögen 310 Mrd. €

"Nevado: Italien kann nicht einfach die europäischen Regeln brechen. Auch die portugiesische und die griechische Regierung haben am Anfang den Mund sehr voll genommen, wollten mehr Geld ausgeben und die Schulden nicht zahlen und so weiter. Am Ende haben sie sich aber doch an die Regeln gehalten. Und wenn alles nicht hilft, regelt es der Anleihemarkt."

=> http://www.dasinvestment.com/das-grosse-interview-mit-juan-nevado-das-ist-eine-schlechte-nachricht-fuer-staatsanleihen/?page=3
Kommentar: "Aufgrund von Exzessivsignalen für überhitzt positive Trends im US-Aktienmarkt und einer Phase des Übergangs bei vielen Assetklassentrends hat Allianz Global Investors in seinem Allianz Multi Asset Long/Short die Aktienquote seit Januar dieses Jahres abgebaut. Derzeit sind so wenig Aktien im fast €800 Millionen schweren Portfolio wie seit Januar 2016 nicht mehr."

=> http://citywire.de/news/globaler-multi-asset-experte-von-allianz-gi-rat-zu-benchmarkfreien-l-or-s-multi-asset-losungen/a1123505?ref=international-germany-latest-news-list
Kommentar: "SPANISH POLITICAL RISKS: COULD UTILITIES BE HIT? (1032 GMT)
The political turmoil in Italy has hardly blown over but investors are already looking ahead
to the next potential political flare-up in Europe: the Spanish Prime Minister's vote of no
confidence on Friday.
While Italy was the main focus yesterday, some periphery contagion was evident with Spain's
IBEX also falling nearly as much as the FTSE MIB, and banks Santander and Sabadell dropping
substantially.
On Friday Prime Minister Rajoy faces a no-confidence vote in parliament, and analysts at
UBS have prepared for a potential unseating and new government by looking at opposition parties'
policies and how they might impact utility stocks.
In general the parties support closure of nuclear power generation after 40 years, a step-up
in renewables capacity, and lower regulatory returns, they find.
"Under such a scenario we estimate double-digit EPS risk for the most exposed players:
Endesa, Red Electrica, and Iberdrola," they write (see chart below).
Switching from nuclear to renewable power generation would require construction of wind and
solar, low-cost capacity which could, according to UBS calculations, reduce power prices by over
10 percent over the long term.
All this is of course only if Rajoy loses the vote, paving the way to a snap election.
Here's our latest on developments there:
Spain's Ciudadanos party said it would not support a motion of no-confidence in Prime
Minister Mariano Rajoy due this Friday, making it unlikely the parliamentary vote will succeed
in unseating him. " - reuters
Trade wurde manuell geschlossen: Positionen geschlossen @ 12.800

Risikobegrenzung.

"OECD warnt vor "Eskalation" im Handelsstreit

Ab Freitag könnte auch Europa Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte in die USA zahlen müssen. Die EU-Handelskommissarin will das verhindern, doch auch sie rechnet mit einer Deckelung von EU-Exporten. "
https://www.tagesspiegel.de/politik/strafzoelle-der-usa-oecd-warnt-vor-eskalation-im-handelsstreit/22624914.html
Trade ist aktiv: "Italian Political Parties 5 Star and League Strike Deal on Coalition Government
New government will be led by lawyer and academic Giuseppe Conte, who was the parties’ pick for prime minister in their first attempt
By Giovanni Legorano
Updated May 31, 2018 4:40 p.m. ET

Two large antiestablishment parties, the League and the 5 Star Movement, struck a deal Thursday evening on reviving a coalition government, resolving a political crisis that roiled global markets and delivering a euroskeptic administration to power in the eurozone’s third-largest economy. "

https://www.wsj.com/articles/italian-political-parties-5-star-and-league-strike-deal-on-coalition-government-1527788151
GW - Punktgenau getroffen. Call für Longtrade als die Panik fast greifbar war.
Antworten
" Kontrolle ausländischer Investoren Trumps geheimer Trumpf

Die USA wollen die Kontrolle ausländischer Investoren verstärken. US-Präsident Trump verschafft das eine mächtige Waffe in den Handelsstreitigkeiten - über eine Hintertür."


http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/donald-trump-usa-wollen-auslaendische-investoren-staerker-kontrollieren-a-1210262.html
Antworten

Aktien New York Ausblick: Erholung nach Kursrutsch am Vortag

Die Wall Street dürfte sich am Mittwoch zunächst etwas von ihrem Kursrutsch am Vortag erholen. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial rund 45 Minuten vor Handelsbeginn 0,67 Prozent höher auf 24 524 Punkte. Am Dienstag noch hatte die politische Krise in Italien mit ihren Ansteckungsgefahren für die weltweiten Finanzmärkte die Kurse unter Druck gesetzt. Die Bildung einer Übergangsregierung in dem hoch verschuldeten Land verzögert sich aktuell weiter, weil es offenbar doch noch Chancen auf eine politische Koalition gibt. Der Präsidentenpalast bestätigte, dass Staatschef Sergio Mattarella und der designierte Premier Carlo Cottarelli warten, bis klar sei, ob es noch eine Einigung zwischen den Parteien geben könne. Unklar war aber, welche Parteien gemeint waren.
http://de.4-traders.com/boerse-nachrichten/Aktien-New-York-Ausblick-Erholung-nach-Kursrutsch-am-Vortag--26681165/?utm_medium=RSS&utm_source=tradingview&utm_content=20180530
Antworten
Anleihen Milliardenbonds finden Käufer – Italien besteht den ersten Härtetest

Nach dem stärksten Renditeanstieg seit Jahrzehnten findet Rom genug Käufer für seine Anleihen. Die Krise ist aber nicht vorbei.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/anleihen/anleihen-milliardenbonds-finden-kaeufer-italien-besteht-den-ersten-haertetest/22623982.html
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden