JS_TechTrading

Stabilisierung erwartet - Watchlist

Long
XETR:DAX   DAX Index
Nach seinen von gestern wird der Dax am heutigen Mittwoch vor den Aussagen der US-Notenbank zur weiteren Geldpolitik etwas höher erwartet. Mit deutlichen Kursanstiegen ist allerdings auch heute nicht zu rechnen, da im Lauf dieser Woche noch einige relevante Entscheidungen anstehen. Deswegen werden die meisten Anleger weiterhin sehr vorsichtig agieren.
Mit der Fed trifft am Mittwoch die erste große Notenbank ihre geldpolitischen Beschlüsse. Dabei wird es vor allem darum gehen, ob die Währungshüter angesichts der hohen Inflation die konjunkturstützenden Anleihekäufe noch schneller zurückfahren. Nach der Fed tagen am Donnerstag die Europäische Zentralbank ( EZB ) und die Bank of England sowie am Freitag die japanische Notenbank.

Aufgrund dieser anstehenden News ist weiterhin mir einer erhöhten Volatilität im Markt zu rechnen, was es für Swing-Trader weiterhin sehr schwierig macht.
Zusätzlich steht unser Risikomodell weiterhin auf 'ORANGE', d.h. es wird weiterhin zu erhöhter Vorsicht geraten.

Anbei der Link zu unserer aktualisierten Watchlist:

https://de.tradingview.com/watchlists/61...