DavidIusow

Daily $DAX Prognose: Kurzfristiger Range-Ausbruch möglich

XETR:DAX   DAX Index
DAX Prognose: IG taxiert den DAX in Form des CFDs heute Morgen leicht unter dem Schlusskurs von gestern. Der Kontrakt ging am Donnerstag kaum verändert aus dem Handel. Der Kassa-Markt schloss mit einem Minus von 0,88 % bei 13.086 Punkten. An der Wall Street drehten Aktien kurz vor Handelsschluss in den grünen Bereich. Die Vorgaben aus Asien sind, bis auf Japan, leicht positiv.

DAX PROGNOSE FUNDAMENTAL

Das RKI meldet für Donnerstag einen Anstieg der Neuinfektionen um 23.648 nach 22.609. 260 Menschen sind gestorben, nach 251. In den USA wurden laut der Johns Hopkins University 170.161 161.935 Neuinfektionen gemeldet, nach 161.935. Dabei sind 1.848 Menschen gestorben, nach 1.707.

Die Konsolidierung setzte sich auch am Donnerstag größtenteils fort. Positive News zur Wiederaufnahme der Verhandlungen um ein zweites Corona-Hilfspaket konnten leichte Freude an der Wall Street zum Handelsschluss generieren ( S&P500 Prognose: 3.800 in Sichtweite?).

In der EU gab es wie erwartet noch keine Einigung auf einen Brexit-Deal sowie rund um den Wiederaufbaufonds (GBP/USD: Die entscheidenden Tage?). An der Konjunkturdatenfront fiel der Philly FED Herstellungsindex in den USA positiv aus, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stiegen mehr als erwartet, Verkäufe bestehender Häuser stiegen deutlich über den Erwartungen an.

Die chinesische PBOC hat die Zinsen in der Nacht unverändert belassen. Japans Kerninflation fiel so stark wie seit 2011 nicht mehr. Heute stehen weiterhin einige Reden von Notenbankern an sowie das EU Verbrauchervertrauen. An den Terminbörsen ist kleiner Verfallstag.

DAX PROGNOSE CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet, sehen wir weiterhin keine Veränderung gegenüber dem Vortag auf Tagesbasis. Auf Intraday-Basis konnte die kurzfristige Range gestern gehalten werden, nachdem der Index nahe der unteren Begrenzung eine Unterstützung erhielt.

So wie es vorbörslich aussieht, könnte die untere Begrenzung eventuell wieder getestet werden. Hier ist die Kurszone bei 12.980 Punkten im Kassa-Handel eventuell im Blick zu behalten. Darunter wäre die Range nach unten verlassen und wir könnten den großen Support bei 12.850-12.900 Punkten testen.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden