XETR:DAX   DAX Index
Ergänzend zu meinem Stundencount des DAX , nun nochmal der Überblick über den Jahreschart. Ich hoffe Ihnen damit einen sehr guten Einblick verschaffen zu können, wie der weitere DAX Verlauf sein könnte.
Bitte beachten: Leider gibt es bisher keine Analysemethode die zeitliche Vorhersagen treffen kann. Deswegen: Es kann sein, dass wir die 13400 nächste Woche, die 10400 schon nächsten Monat sehen, oder erst in ein paar Monaten.
Ich kann lediglich typische Elliottwellenziele laut Statistik, damit einhergehend Fibonacci Ziele ableiten. Auch sind massive Supportzonen für den Verlauf, die mit den Fibonacci Retracements aufeinandertreffen für potentielle Kursziele zu Grunde gelegt.

Wie immer freue ich mich über ein like! Wünsche Ihnen viel Spaß beim "studieren" meiner Analyse.

Ach ja, noch was: Keine Tradingempfehlung
Kommentar:
Kommentar: Ergänzend zum Jahreschart der Stundenchart
Trade ist aktiv: