Global-Investa

DAX bietet jetzt die Long-Chance

XETR:DAX   DAX Index
Der deutsche Leitindex DAX erfuhr während der letzten drei Handelstage klaren Gegenwind. Die hier am 4. Februar skizzierte Annahme eines Rücklaufs bis zur Wendezone rund um den 9. Februar bewahrheitete sich folgerichtig. Somit wird es jetzt Zeit für eine Wiederkehr der Dominanz auf der Long-Seite. Die Unterstützungszone bei 13.800 Punkten darf hierbei, trotz des nicht punktuell erreichten Niveaus, durchaus als bestätigt interpretiert werden. Eine baldige Attacke auf die Marke von 14.000 Punkten sollte daher in Kürze erfolgen. Gelingt im nächsten Schritt die dauerhafte Etablierung über der runden Marke von 14.000 Punkten, sollten weiter anziehende Kurse bis zum nächsten Wendetermin am 19. Februar berücksichtigt werden. Zugewinne bis 14.500 Punkte erscheinen dabei realistisch.

Demgegenüber wäre ein Rückgang unter 13.800 Punkte kritisch zu sehen. In diesem Fall müsste man relativ zügige Folgeverluste in Richtung der nächsten Unterstützung bei 13.400 Punkten einkalkulieren. Dort bietet sich eine stabile Akkumulations-Zone.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden