investor-guard

#DAX Meltup - BlowOff - Lawine - Warning sent! Teil 1

XETR:DAX   DAX Index
Warning sent! Teil 1 vom 04.03.2021

Liebe Investoren und Trader, Freunde des Aktienmarktes,
als ich im letzten Frühjahr zwei alternative Wellenzählungen zum Dax präsentierte, wovon eine Variante sogar neue Allzeithochs anvisierte, gab es teils hitzige Diskussionen...


Ob ich denn nicht gehört hätte...
Ob mir denn nicht klar sei...
Kein Mensch kann doch wissen...

...und so weiter und so fort...

Fakt ist, dass der Dax vor einer weiteren großen Weichenstellung steht und schnurstracks auf die innere Zielbox zwischen 14857 und 15278 Punkten zusteuert, die ich bereits vor einem Jahr berechnet hatte. Im erweiterten Rahmen liegen mögliche Ziele für das vorerst finale Top sogar um 17000 Zähler (Meltup / Blow-Off). Rein wellentechnisch kann der Dax allerdings auch sofort wegkippen, da er seit dem Covid-Tief bereits 5teilig-complete gezählt werden kann...

Es gibt für mich objektiv keinen Grund, von der übergeordneten Wellenzählung auch nur ein Iota abzuweichen!

Nicht, dass Sie mich falsch verstehen. Ich rede den Markt weder runter, noch spreche ich von irgendwelche Blasen...ich rede von Fibonacci...von Mechanismen und Relationen, die sehr alt sind...

Die Natur wird schon wissen, was sie tut!

Nutzen Sie die Zeit, die bleibt, um Ihre Aktienpositionen zu überprüfen...entrümpeln Sie Ihre Depots, damit Ihnen das Controlling leichter fällt! Gab es in letzter Zeit mehrfach Downtime bei Ihrem Broker oder Ihrer Bank? Wissen Sie, wo und mit wem Sie tatsächlich zusammen arbeiten und was der Preis dafür ist? Checken Sie Ihre Infrastruktur...überlegen Sie sich, wie ein Sicherungskonzept aussehen kann...

Ich werde dazu in der kommenden Wochen Live-Events veranstalten, weil es in meinen Augen momentan DAS wichtigste Thema ist.

Zur Analyse:
Nach dem steilen Anstieg Anfang November hat sich die Entwicklung im Dax merklich verflacht. Diese "Serie" steigender Hoch- und Tiefpunkte ist nach wie vor intakt...die erste relevante Supportzone reicht im Tageschart von 13830 bis vorerst 13311 Punkte.

Übergeordnet arbeitet der Dax momentan erneut in der roten Zone, die seit 2014 regelmäßig bedeutsam abverkauft worden ist. Diese reicht von 13800 bis ca. 14400 Punkte. Darüber könnte der Dax einen schnellen Schuss bis ca. 15045 - 15278 Punkte sehen. Das Ganze dürfte dann auch relativ rasch ablaufen...je schneller, desto besser. So bleibt die Lage unübersichtlich, die Euphorie wird nochmals deutlich angekurbelt. Die Berichterstattung überschlägt sich etc...

Rechnen Sie mit Turbulenzen ab dem Frühjahr / Sommer 2021! Meine Einschätzung ist, dass wir nach dem avisierten Top in eine bestenfalls stärkere Korrektur einmünden, die den Dax bis 10000 - 8000 Punkte abwärts bringen wird.

Und dies wäre die absolut konstruktive, positive Verlaufsvariante! Da wäre auch Sicht des Marktes nicht viel passiert!

Es kann auch für mehrere Jahre nach unten gehen, denn der Zyklus seit 2003 geht aktuell in seine letzte Runde...und eine Welle die 18 Jahre nach oben geht, kann auch mal 3-5 Jahre abwärts driften. Natürlich ergeben sich in einem solchen Szenario ganz außerordentliche Möglichkeiten...man bekommt Aktien auf Preisniveaus, die wieder attraktiv sind etc. Aber eine Baisse ist erstmal eine harte Phase.

Im Fazit steht etwas "Größeres" an... schieben Sie wichtige Entscheidungen nicht auf die lange "Bank"... message is clear - warning is sent!


Ich freue mich über Kommentare und Diskussionen zu diesem Artikel.

Wenn Euch die Idee gefällt, bitte gebt mir ein Like und folgt mir, um immer auf dem Laufenden zu sein...

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Thomas Jansen
Investor-Guard

Disclaimer:
Bei den hier bereitgestellten Informationen handelt es sich um Informationen allgemeiner Art und nicht um Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung.
Kommentar: Update 2021 03 08 - 1717cet
Dax kann TSD 1 verteidigen und Zündung aufwärts...Mustererkennung arbeitet ordnungsgemäß...keine Anomalien am 08.03.2021...am 100%-BullFlag-Ziel ggf. leichte Gewinnmitnahmen...
Kommentar: Update 2021 03 11 - 2145cet
Der deutsche Leitindex überschreitet im März 2021 die oberen Widerstandslinien im Monatschart. Auf dieser Zeitebene konnte die roten Zone Level 2 noch NIE - auch wenn es nur innerhalb des laufenden Monats ist - überwunden werden. Der Markt folgt seinem Pfad und dürfte auf Sicht der kommenden 3 Wochen die innere Fibo-Box zwischen 14857 und 15277 Punkten ansteuern. Warning sent am 11.03.2021 um 21:45 Uhr.
Thomas Jansen (Investor-Guard)
Kommentar: Update 2103 03 18 - 1800cet
Der Dax erreicht planmäßig seinen nächsten Wegpunkt und "klopft" an die innere Box (14857 - 15277).
Keine Anomalien, keine größeren Verwerfungen, keine Einschränkungen der technischen Analysierbarkeit.
Warning sent am 18.03.2021 um 18:00 Uhr.
Thomas Jansen (Investor-Guard)
Kommentar: Update 2021 04 01 - 0905cet
Der Leitindex handelt in der inneren Box (14857 - 15278).
Die strategische Mustererkennung zeigt übergeordnete Reversal-Pattern an. Diese sind nicht aktiviert...

Keine Anomalien, keine größeren Verwerfungen, keine Einschränkungen der technischen Analysierbarkeit.
Warning sent am 01.04.2021 um 09:05 Uhr.
Thomas Jansen (Investor-Guard)

Kommentare

Hallo. Ich habe das Buch von Robert Prechter gelesen und sehe es ebenfalls so.
Nach der Berechnung wäre 2021 der Tag X . Die Welle 5 von 5... im superzyklus. Aber es kann noch viele unterwellen geben. Laut der Anlalyse von Prechter liegt das Ziel bei ungefähr 15640. Aber wenn es so weit herunter geht sollte dies einen noch nie dagewesene Katastrophe als fundamentale „Stütze“ geben.
Was sollte es sein? sicherlich nicht die Inflation. Interessant, spannend und zugleich beängstigend
+2 Antworten
@Chrjs2203, ja, es geht um Dimensionen a la Super Cycle...no buy the dip this time!
+1 Antworten
Mustermann84 investor-guard
@investor-guard, der Dip könnte zum fallenden Messer werden ;)
Antworten
investor-guard Mustermann84
@Mustermann84, nicht fallendes Messer sondern stürzendes Hackebeil! Muss ja mal was Neues kommen, aye?!
Antworten
martinweb Chrjs2203
@investor-guard Dimensionen a la super cylce heißt dann was genau?
Antworten
@martinweb, Supercycle Jahrzehnte (40–70) geklammerte große römische Zahlen, z. B. (I), (II)
+1 Antworten
Hi,
rechnet ihr damit dass die Marke x eher in der inneren Box (an der wir jetzt das obere Drittel erreicht haben) oder an den 17000 Punkten sein wird? Klar ist, dass es mit den ATHs nicht weitergehen kann...
Hab grad eine unglückliche Short-Position bei 14750, war iwie zu ungeduldig. Was wüedet ihr mir raten, halten oder verkaufen?
Antworten
investor-guard exactingMeerka66197
@exactingMeerka66197, Hi...schau Dir meine taktische Analyse an...hoffe, das hilft Dir weiter...ansonsten auch gern PN...

VG
TJ
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden