Global-Investa

DAX: Bereiten Sie sich auf weitere Abgaben vor

XETR:DAX   DAX Index
Nach dem massiven Kursrutsch von knapp 24 Prozent zeigte der deutsche Leitindex DAX am 07. März erste Stabilisierungstendenzen, wonach es zu einem Reaktionsimpuls (LONG) von mehr als 1.000 Punkten kam. Wendetermin 08. März hat sich hiermit bestätigt.
Allerdings dürfte sich die Situation als nicht nachhaltig erweisen, da unsere Berechnungen in Kürze auf einen weiteren Abwärtsschub deuten. Für einen finalen Boden mit Trendumkehr ist es somit noch einen Tick zu früh. Aktuell rechnen wir beim DAX mit einem Bewegungstief um den 23. März (+/-). Für mögliche Long-Allokationen steht dieser Zeitraum somit primär im Fokus, was wir mit Spannung verfolgen.

Die fundamentale Lage bleibt angespannt …

Die Entscheidung der EZB in Bezug auf eine schnellere Drosselung der Anleihekäufe sowie der unzureichende Fortschritt innerhalb der diplomatischen Gespräche zwischen der Ukraine und Russland kann auf die Aktienmärkte weiter belastend wirken.

(Unsere Wendetermine haben eine durchschnittliche Toleranz von 3 Tagen. In 80 % der Fälle sind es 2 Tage.)

Hat Ihnen die Analyse gefallen?
Unterstützen Sie uns bitte mit einem Like oder Kommentar. Vielen Dank!!!

Einen erfolgreichen Handelstag!
Global Investa

👉 Trading Signale und Research von erfolgreichen Berufshändlern.

Global Investa – immer einen Schritt voraus!
https://www.global-investa.com
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.