DavidIusow

DAX Ausblick: Ausnahmezustand

XETR:DAX   DAX Index
DAX Ausblick: IG taxiert den DAX heute Morgen leicht über dem Vortagesschlusskurs. Der CFD Kontrakt hat am Montag einen Verlust von 5,5 % verzeichnet, der Kassa-Kurs schloss mit einem Minus von 5,3 %. An der Wall Street gab es wieder Verluste im zweistelligen Prozentbereich. Die Vorgaben aus Asien sind am Dienstag gemischt.

DAX AUSBLICK FUNDAMENTAL

So langsam werden die jeweiligen Länder in den Ausnahmenzustand versetzt und auch bei dem Letzten sollte nun angekommen sein, welche Auswirkungen das Virus auf unsere Ökonomien am Ende haben wird. Der Zinsschritt der FED und die Ankündigung der QE Maßnahmen, sowie teilweise der Handelsstopp an den Futures-Märkten und später auch an den Kassa-Märkten konnten den starken Einbruch an der Wall Street nicht verhindern.

Die EZB Präsidentin Christin Lagarde hat in einer Video-Konferenz nochmals bestätigt, dass man alles nötige tun wird, um das Auseinanderbrechen der EU zu verhindern, sollte sich eine erneute Krise infolge der ökonomischen Schwierigkeiten abzeichnen. Derweil scheint die Suche nach einem Gegenmittel Fahrt aufzunehmen. Einige deutsche Unternehmen sind ebenfalls dabei und sollen von der EU bezuschusst werden.

Es ist jetzt auch an der Bevölkerung, die Ausbreitung des Virus zu verhindern, was allerdings viele immer noch nicht zu kapieren scheinen, wenn man sich die Ansammlungen in den Parks und anderen Bereichen anschaut. Das schöne Wetter wird dafür genutzt, um noch mal richtig auf den Putz zu hauen. Wenn die Regierung früher oder später, nach dem Vorbild Italiens ein komplettes Ausgehverbot verhängen muss, können wir uns genau bei diesen Leuten bedanken.

DAX AUSBLICK CHARTTECHNISCH

Charttechnisch betrachtet hat der DAX auf Tagesbasis nun den wichtigen Unterstützungsbereich bei 8.100-8.300 Punkten erreicht und hält sich stabil darüber. Eine Konsolidierung könnte ausgebildet werden. Nach oben hin hat sich bisher die 9.000 Punkte Marke als ein starker Widerstandsbereich herausgestellt. Darüber liegt ein großes Gap auf Futures-Basis, dass bis zirka 9.600 Punkte reicht. Einige kurzfristig bullische Tendenzen könnten also entstehen, sofern die 9.000er Marke überschritten wird. Ob das Ganze dann nachhaltig ist, darf bezweifelt werden.



Meinen Twitter-Channel finden Sie unter https://twitter.com/DavidIusow Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen zeitnah kommentiert.

https://www.dailyfx.com/deutsch/dax-30
https://www.dailyfx.com/deutsch/dow-jones

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden