Andre_Stagge

Chartmuster im DAX - Think out of the Box

Short
XETR:DAX   DAX Index
Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Inflationsrate in den US deutlich gestiegen und liegt über der Marke von fünf Prozent. Deswegen erwarten immer mehr Marktakteure, dass der Anstieg der Inflation nicht nur „vorübergehend“ ist, sondern möglicherweise ein neues Inflationsregien vorhanden ist. Diese Sorge könnte auch im geldpolitischen Ausschuss der FED mehr Anhänger finden und die Notenbanker zu einer Beschleunigung der Zinswende verleiten. In vielen Ländern haben wir schon Zinsanhebungen aufgrund der deutlich erhöhten Inflation gesehen und es ist nur eine Frage der Zeit bis das Thema auch in den USA noch aktiver diskutiert werden muss. Die Märkte preisen mittlerweile knapp zwei Zinserhöhungen für das Jahr 2022 ein. Die Erwartungen haben sich hier deutlich erhöht und in anderen Ländern wie z.B. UK auch nochmal in den letzten Wochen beschleunigt. An den Anleihemärkten stieg die Rendite zweijähriger US-Staatsanleihen gestern bis auf 0,39 Prozent – das höchste Niveau seit Pandemiebeginn im März 2020. Im Gegenzug hierzu setzten die Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen im Tagesverlauf recht deutlich von ihren Hochs zurück. Dennoch hat sich die Zinskurve in den letzten Wochen aufgestellt. Bei diesen Rahmenbedingungen sollten Aktien weiterhin volatil handeln und im Video beschreibe ich, wie die Kurse im DAX sich das letzte Mal verhalten haben, wenn wir eine BOX ausgebildet und verlassen haben.

PS: Der Rechtschreibfehler bei Thing ist gewollt um Verwirrung zu stiften und außerhalb der BOX zu denken :O)

Insiderinformationen direkt vom Portfoliomanager❓
-->
SEI JETZT KOSTENLOS DABEI📈 📈 📈
-->
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
https://www.andre-stagge.de/newsletter/
❤️️