DMec1986

CRISPR Therapeutics - Einstiege über Harmonische Pattern

Long
NASDAQ:CRSP   CRISPR Therapeutics AG
NASDAQ:CRSP 13.10.2021

Auf dem Biotechsektor ruhen große Hoffnungen für das Lösen bisher unlösbarer Probleme der Menschheit im Allgemeinen wie zum Beispiel die Schaffung zukünftiger Behandlungsmöglichkeiten genetischer Krankheiten.
Gentechnik, so umstritten sie auch sein mag, wird aller Voraussicht nach, sehr viel wichtiger werden als sie es bisher schon ist.

Das schweizer Biotechunternehmen Crispr Therapeutics hat ein "Genschere" - Verfahren (CRISPR-Cas9) entwickelt mit welcher sich die DNA verändern lässt.

Für mögliche Longpositionierung sehe ich folgende Einstiegslevel:

Übergeordnetes Bild aus dem Dailychart:


Ausgangslage:

Struktur:
Es zeigt sich eine volatile Range von 2017 - 2020, eine untere Trendbegrenzung kann man an drei Berührungspunkten anlegen und diese Basis für einen Fibonaccikanal verwenden.
100% Ausdehenung ist dabei das (relative) Kurshoch aus dem Jahr 2018. Es folgt eine Kursrally mit Höhepunkt im Januar 2021 (Kurssteigerung: 3x) und die anschließende Korrektur, welche vermutlich noch andauert.

Widerstände:

Die Kursspitzen aus dem Jahr 2018 und Ende 2019 (ca. 73$) können (voraussichtlich) als Support angesetzt werden.

Potentielle harmonische Kurspattern im Chart:

- Über den gesamten Kursverlauf entwickelt sich möglicherweise ein Max Gartley , das mit Erreichen eines Kurses von 55.84$ vollständig wäre.
Im Chart ist diese Marke bei der unteren Begrenzung des Trendkanals angesetzt. Zeitlich würden sich beide Punkte grob im Frühjahr 2023 treffen.

- Nimmt man nur die Phase ab der Kursrally, also ab 2020, könnte sich bei Erreichen des Kurses am Widerstand ein Gartley ausbilden.

Butterfly im Stundenchart:


Untergeordnet, im Stundenchart, würde sich ein Butterflypattern nahe dem Widerstand ausbilden.

-> Über die untergeordneten Timeframes können die Entries dann weiter ausgearbeitet werden, wenn sich der Kurs in der Nähe der angepeilten Level bewegt.
Ich werde wahrscheinlich Order am Widerstand platzieren und später über die Feinabstimmung nurnoch verschieben und den SL anpassen (also verringern).

Die Kursziele werde ich über Updates nachreichen wenn der Trade zustande kommt, oder sich andere interessante Varianten herausstellen.

-> Keine Anlageberatung