SwissView
Short

Chinas A 50 vor Panic Sell Off

OANDA:CN50USD   China A50
Im Jahr 2015 und 2016 hat es bereits 2 Crashs des Aktienmarktes in China gegeben. In beiden Fällen reagierten die Aktienindizes in Europa und USA jeweils erst auf die letzten Tages der Kurseinbrüche - dafür allerdings mit Panikverkäufen.

China ist nach wie vor eine Diktatur. Wirtschaft und Finanzmärkte stehen unter der Kontrolle der KP Chinas. Die Chinesische Zentralbank hat sich nach dem Crash im Jahr 2015 von der Fed beraten lassen, wie fallende Aktienmärkte stabilisiert werden können ( https://de.wikipedia.org/wiki/Plunge_Protection_Team ). Erst mit diesem Wissen konnte China ab 2016 die Aktien- und Finanzmärkte effektiv steuern.


8 July 2015
China shares: Regulator takes action after slide
https://www.bbc.com/news/business-33438416


Aktuell befinden sich Chinas Aktienmärkte im freien Fall. Die Zentralbank von China unternimmt derzeit wenig, um die Kurseinbrüche aufzufangen. Es gab lediglich eine Interventionsrunde in dieser Woche - und dies auch nur bei USDCHN. Für die USA bedeutet dies, innerhalb der kommenden 24-36 Stunden den Handelskrieg mit China zu entschärfen. Bei Donald Trump stellt sich allerdings die Frage, ob er die Risiken, die die Charts der Aktienmärkte in Asien klar und deutlich darstellen, überhaupt verstehen kann oder verstehen will.

China rüstet sich für Handelskrieg mit USA und warnt vor Panik
https://www.moneycab.com/2018/07/03/chinas-notenbankchef-will-yuan-stabil-halten/

Ausblick:

Bislang haben die Aktienmärkte in Europa und den USA noch nicht auf den steilen Kurseinbruch der Chinesischen Indizes reagiert. Erfahrungsgemäss sollte dies erfolgen, sobald die Kurseinbrüche zu Panikverkäufen führen, was jeweils kurz vor Ende eines Crashs der Fall ist. 2015 und 2016 haben die Aktienmärkte in den USA und Europa auf die jeweils 5 letzten Handelstage reagiert, an denen die Kurseinbrüche in China mit am grössten waren. Es spricht einiges dafür, dass der 6. Juli der Trigger für erneutes panic selling sein könnte. Der KP Chinas käme gelegen, falls sich die US Aktienmärkte mit starken Kurseinbrüchen auf einen möglichen Sell Off in Asien reagieren würde.

Im 2015er Crash war es der KP Chinas egal, ob Kleinanleger oder Institutionelle Anleger Geld verloren haben. Bis 2015 wurden Chinesische Anleger vom Staat animiert (!), Aktien zu kaufen. Viele Chinesen haben auf Kredit spekuliert und hohe Summen verloren, die sie             bis an ihr Lebensende zurückzahlen müssen. Die KP China greift erst in die Aktienmärkte ein, wenn die Stabilität des Landes gefährdet ist. In den kommenden Tagen ist für China ein Crash, der bis an die Wall Stree reicht, hilfreicher, als Interventionen, die einen Kurseinbruch zu verhindern. China kann jederzeit die Aktienmärkte nach oben kaufen und wird dies auch tun, wenn China dies für richtig hält. Sollte es zu einem globalen sell off ab dem 6. Juli kommen, wird China den eigenen Aktienmarkt hochkaufen, nachdem Trump seinen Tradewar gegen China revidiert oder reduziert hat. Donald Trump hingegen kann sich mit Blick auf die Midterm Elections am 6. November (http://www.thecrosstab.com/2018-midterms-forecast/) keine Kursverluste des US Aktienmarktes leisten. Dies hätte direkte Einwirkungen auf die 401k Aktiensparpläne ( https://www.wf-frank.com/erbrecht-abc/def/401k.html?type=0 ) der US Wähler.

Denkbar wäre bei einem Kurseinbruch an Chinas Aktienmärkten:

- Ein kurzzeitiger Spike bei Bitcoin             aufgrund von Kapitalflucht aus China
- Ein Crash der Kryptos, falls China den Minern Restriktionen auferlegt. Die Miningpools sind mehrheitlich in China positioniert.

Kommentar: HSI: Der Chart zeigt, das beide Varianten möglich sind: Bounce oder direkter sell off. Sollte es zu einem sell off kommen würden die Aktienmärkte in Europa und den USA dem folgen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hang_Seng_Index

Kommentar: China warns U.S. is 'opening fire' on global economy with tariff threats

In a statement, China's customs agency said Chinese tariffs on U.S. goods will take effect immediately after U.S. tariffs on China goods kick in. Washington has said it would implement tariffs on $34 billion of Chinese imports on July 6, and Beijing has vowed to retaliate in kind on the same day though it has said it will not be the first to pull the trigger. https://www.investing.com/news/economy-news/china-commerce-ministry-warns-us-tariffs-will-hit-global-supply-chains-1518014
Kommentar: Most Asian stocks slip, with investors cautious as a first wave of tariffs looms
Asian stocks mostly slipped as trade concerns simmered.
Investors were cautious ahead of a deadline when tariffs are set to take effect.
U.S. markets were closed for Independence Day.
China said it would not "fire the first shot" in its trade dispute with the U.S.
https://www.cnbc.com/2018/07/05/asia-markets-us-china-trade-worries-stocks-and-currencies-in-focus.html
Kommentar: China stocks, yuan slide as Washington, Beijing prepare trade salvos

Chinese stocks slipped on Thursday and the yuan gave back some of its recent gains against the dollar a day before China and the United States were set to hit one another with punitive tariffs that risked triggering a full-scale trade war.
Markets have been on edge ahead of Friday, when U.S. tariffs on $34 billion worth of Chinese products - and retaliatory Chinese tariffs on U.S. goods of the same value - are expected to kick in.
The declines in the yuan and stocks come the same day the central bank's targeted cut of reserve requirements for banks took effect, which was expected to release additional liquidity into the financial system. https://www.investing.com/news/stock-market-news/china-stocks-yuan-slide-as-washington-beijing-prepare-trade-salvos-1518044
Kommentar: 24 Stunden vor der Implementierung neuer Zölle versucht Trump den Handelskrieg mit der EU zu entschärfen. Damit folgt Trump sehr wahrscheinlich Larry Kudlow, der als Ziel der Strafzölle China im Visier hat.

Das Entgegenkommen der EU gegenüber könnte zwei Schlüsse zulassen:

- Trump rudert zurück
- Trump wird gegen China am Wochenende weitere „Strafzölle“ erheben.

U.S. offers German car bosses 'zero tariffs' solution to trade row - Handelsblatt
https://www.investing.com/news/stock-market-news/us-offers-german-car-bosses-zero-tariffs-solution-to-trade-dispute-handelsblatt-1517798
Kommentar: Hoopes vs. Fear

European shares advance as U.S. tariff suspension hopes boost autos
https://www.investing.com/news/stock-market-news/european-shares-advance-as-us-tariff-suspension-hopes-boost-autos-1518161
Kommentar: VIX, daily candle gibt aktuell weiteres Warnsignal.


Kommentar: Hope vs Fear:

Tech leads Wall Street higher as trade fears ebb

U.S. stocks ticked higher on Thursday on signs that Washington may dial back on plans for tariffs on European cars, soothing some worries about trade even as China looked set to face U.S. tariffs.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stock-futures-rise-on-hint-of-tariff-concessions-1518492
Kommentar: China state newspaper: Trump administration behaving 'like a gang of hoodlums' on trade
President Donald Trump and his administration are behaving "like a gang of hoodlums," Chinese state media said Thursday, just hours before tariffs on $34 billion worth of Chinese goods were set to go into effect.
A blistering editorial in China Daily, the English-language newspaper published by the Chinese government, accused the United States of "blackmail" and "racketeering," and said "its unruliness looks set to have a profoundly damaging impact on the global economic landscape in the coming decades, unless countries stand together to oppose it."
Chinese officials have promised to retaliate against Trump's tariffs on Chinese imports. https://www.cnbc.com/2018/07/05/chinese-state-media-trump-administration-behaving-like-a-gang-of-hoo.html
Kommentar: China has world's worst stock market and it could remain weak until trade fight with US ends
Shanghai is the worst performing of the world's equity markets since peaking in January, and it could remain under pressure until trade tensions ease up.
U.S. tariffs on $34 billion in Chinese goods goes into effect Friday, and China is expected to retaliate with its own tariffs right away.
Wells Fargo strategists give chances for a full blown trade war about 10 percent odds, but the chances are only about 10 percent the trade wars will go away quickly.
The most likely scenario is a drawn out negotiations that will have moments of drama and continue to create volatility for stocks, they said.
https://www.cnbc.com/2018/07/05/china-has-worlds-worst-stock-market-and-it-could-remain-weak-until-tr.html
Kommentar: EU zwischen den Fronten
USA und China steuern auf Handelskrieg zu

US-Präsident Trump sucht die Konfrontation. Mit Strafzöllen gegen China beginnt am Freitag eine unheilvolle Eskalation. Die Volksrepublik wird "zurückschlagen". Welche Gefahren drohen den Deutschen und Europäern?
https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/USA-und-China-steuern-auf-Handelskrieg-zu-article20515841.html
Trade ist aktiv: After months of threats and skirmishes, the trade war between the United States and China is about to get serious.
http://money.cnn.com/2018/07/05/news/economy/us-china-trade-war-tariffs/index.html
Kommentar: Trump says China could face more than $500 billion in US tariffs

President Donald Trump said on Thursday tariffs on $34 billion worth of Chinese goods will kick-in at 12:01 a.m. EST on Friday morning. Another $16 billion are expected to go into effect in two weeks, he said.
Trump's statements reinforce earlier threats that he would escalate the trade conflict if Beijing retaliates. https://www.cnbc.com/2018/07/05/trump-says-us-will-impose-16-billion-in-additional-tariffs-on-china-i.html
Kommentar: USDCNH vor Ausbruch Richtung 7,15. China wird - möglicherweise - den Yuan crashen lassen, um einen Kurseinbruch an der Wallstreet zu triggern:

USDCNH technisch by >Lyiness. Chart bitte anklicken um neue bars, facts & figures zu laden.

Kommentar: Asian shares set for gains as markets await wave of US-China tariffs
U.S. and European markets closed higher amid signs of optimism that tariffs threatened on European cars might be held off.
U.S. tariffs on $34 billion worth of Chinese goods are set to take effect, with China to respond with duties on the same value in U.S. products.
The Federal Reserve's minutes showed officials were concerned about letting the U.S. economy run too hot.
The dollar was slightly softer against a basket of currencies.
https://www.cnbc.com/2018/07/06/asia-markets-trade-stocks-currencies-in-focus-tariffs-loom.html
Kommentar: US-China tariffs: 'The first shots to the trade war are about to be fired'
Geoff Raby, Australia’s former ambassador to China, told CNBC on Friday: “It looks like the first shots to the trade war are about to be fired.”
U.S. President Donald Trump said on Thursday that tariffs on $34 billion worth of Chinese goods will kick in at 12:01 a.m. EST on Friday morning. China said that its tariffs on U.S. goods would take effect immediately after the U.S. duties kick in.
“We’ll probably see escalation upon escalation. China has made it absolutely clear,” Raby said.
https://www.cnbc.com/2018/07/06/trade-war-worries-us-china-tariffs-to-kick-in-on-friday.html
Trade ist aktiv: China anxiety hits Asia stocks as tariff deadline nears
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-on-edge-hours-before-tariff-deadline-1519522
Kommentar: Aktienmärkte in Asien enden nach kurzzeitigen Kursverlusten im Olus. Yuan wertet ab.

China anxiety hits Asia stocks as Sino-U.S. trade war looms
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-on-edge-hours-before-tariff-deadline-1519522
Trade wurde manuell geschlossen: Die wichtigen Indices sind in der letzten Handelstunde heute Nacht deutlich angestiegen. Der Verfall des Yuan wurde gestoppt.

Vorläufig droht aus Asien keine Gefahr für die Aktienmärkte in Europa oder den USA.
Kommentar: Yuan Slips As U.S. Tariffs Kick In; Dollar Little Changed
https://www.investing.com/news/forex-news/yuan-slips-as-us-tariffs-kick-in-dollar-little-changed-1519615
Trade ist aktiv: Verbaler Tradewar eskaliert. Trade re opened.

China hits back with tariffs, accusing the US of launching the 'largest trade war in history'
At midnight Washington time, the U.S. imposed new tariffs on $34 billion of annual imports from China.
This prompted Beijing to respond in kind with levy tariffs on U.S. imports, China's foreign ministry said Friday. It did not provide any immediate details on the implementation or scale of these charges.
China's soymeal futures plunged over 2 percent during Friday afternoon trade in Asia before recovering most of its losses, amid market confusion over whether Beijing had actually implemented tariffs on soybeans and other U.S. goods. https://www.cnbc.com/2018/07/06/china-implements-new-tariffs-on-us-products-state-media-says.html
Kommentar: As tariffs strike, China blames U.S. for 'largest-scale trade war'

Hours before Washington's deadline for the tariffs to take effect, U.S. President Donald Trump upped the ante, warning that the United States may ultimately target over $500 billion worth of Chinese goods, or roughly the total amount of U.S. imports from China last year.
https://www.investing.com/news/economy-news/china-state-media-slams-trumps-gang-of-hoodlums-as-tariffs-loom-1519544
Trade ist aktiv: Anmerkung: US Kongress und Senat werden nicht zulassen, dass ein Präsidenten ohne Zustimmung Zölle in dieser Höhe verhängt, verhängen kann respektive verhängen darf. Trumps Tradewar können Kongress und Senat jederzeit in 48 Stunden beenden. Trump bleibt dann nur noch sein Veto. Eskaliert der Habdelskrieg müssen Senat und Kongress dieses Veto mit 2/3 Mehrheit überstimmen.
Kommentar: Stocks, euro survive first battle of U.S.-China trade war
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-on-edge-hours-before-tariff-deadline-1519522
Kommentar: BoJ supportet den Nikkei, plus 600 Punkte

BOJ's Kuroda expresses resolve to keep ultra-easy monetary policy

https://m.investing.com/news/economy-news/bojs-kuroda-expresses-resolve-to-keep-ultraeasy-monetary-policy-1521297
Kommentar: Economics

Here's How a Trade War Between the U.S. and China Could Get Ugly

By Andrew Mayeda and Jenny Leonard
8. Juli 2018, 22:00 MESZ

First round of tit-for-tat moves to have relatively low impact
The longer the spat drags on, the harder it is to wind down
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-07-08/here-s-how-a-trade-war-between-the-u-s-and-china-could-get-ugly
Kommentar: John Raymond Hanger
‏ @johnrhanger
2 Min.Vor 2 Minuten

John Raymond Hanger hat Bloomberg retweetet

$200 billion of new tariffs against China coming as soon as Tuesday. China today told its companies to stop buying ALL American products. This trade war now has momentum that pushes toward MAD...Mutually Assured Destruction. And still the business establishment looks helpless.
Quelle: https://twitter.com/johnrhanger
Kommentar: South China Morning Post

Trump unterschätzt die mögliche Yuan Abwertung und andere Massnahmen vor den Midterm Elections (6. November 2018)
https://www.scmp.com/comment/insight-opinion/united-states/article/2154365/trump-staring-down-barrel-yuan-devaluation-us
Kommentar: China A 50: Neue lower lows wahrscheinlich

Kommentar: USDCHN: Unsicherheitsfaktor, ob China die eigene Währung als Waffe im Handelskrieg mit den USA einsetzt.

Kommentar: China A50: Panik Sell Off

Kommentar: News | Volumen: 200 Milliarden Dollar
USA verhängen weitere Zölle gegen China

Während US-Präsident Trump nach Europa reist, heizt seine Regierung den Handelskonflikt mit China an. Eine neue Liste mit chinesischen Waren ist bekannt, die von Strafzöllen betroffen sein könnten. Sie ist fast 200 Seiten lang. Peking reagiert empört.
China warf indes den USA vor, mit immer neuen Strafzöllen den Handel zwischen beiden Ländern zu "zerstören". "Die großangelegte gegenseitige Anhebung von Zöllen zwischen China und den USA wird den US-chinesischen Handel unweigerlich zerstören", sagte der chinesische Vize-Handelsminister Li Chenggang.
https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/USA-verhaengen-weitere-Zoelle-gegen-China-article20523585.html
Kommentar: News | Handelskrieg eskaliert - wie China von Trumps neuer Offensive getroffen wird.
https://www.cnbc.com/2018/07/11/trade-war-escalates-how-china-will-get-hit-by-latest-trump-offensive.html
Kommentar: China A50 - warten auf Deeskalation.

Bei bisherigen Eskalationsrunden hat Trump seine Positionen sehr schnell zumindest teilweise wieder abgeschwächt. Die Märkte warten jetzt darauf, dass dies auch in diesem Fall wieder passieren wird. Der Kurseinbruch wurde nach dem panic sell off in der Eröffnungsphase gestoppt.

Kommentar: USDCNH auf Tageshoch @6,70086 | China lässt seine Währung weiter fallen.

Kommentar: USDCNH auf Tageshoch @6,70449 | China lässt die Abwertung des Yuan mit hohem Tempo zu. China geht auf Konfrontationskurs zu Trump.

Kommentar: USDCNH nur Sekunden auf neuem Tageshoch @ 6,71890. | Yuan im freien Fall.

Kommentar: News | Trump hat sich überreizt - Senat versucht Trump zu stoppen
U.S. Senate backs non-binding measure seeking congressional tariff role
Kommentar: USDCNH @ 6,72333 | Yuan in freiem Fall, Momentum beschleunigt sich erheblich.
Kommentar: USDCNH @ 6,68064| China stoppt den Verfall des Yuan. Bislang erfolgten in vergleichbaren Situationen teils sehr massive Interventionsrunden, um Spekulanten aus dem Markt zu drängen, die auf eine Abwertung wetten. An der Gegenbewegung lässt sich ablesen, wie die Absichten von China sind, den Yuan als Waffe einzusetzen.

Kommentar: USDCNH @ 6,68064| China stoppt den Verfall des Yuan. Aktien China ohne Aufwärtsmomentum.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-shares-extend-recovery-on-wall-street-gains-1528336
Kommentar: China A 50 @ 11.360 | Aktienkurse in Asien fallen nach China GDP Daten.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-shares-edge-lower-as-investors-await-china-data-1530409
Kommentar: China A 50 @ 11.309 | Aktienkurse in Asien fallen vor Fed Testimony

https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-stocks-sag-on-oils-slide-dollar-dips-before-fed-testimony-1532177.




HSI: Make or break - Triangle exakt auf der neckline

Kommentar: NEWS | Kursverluste in China weiten sich nach den schwachen GPD Daten von Montag aus.

https://www.cnbc.com/2018/07/17/asia-markets-stocks-corporate-earnings-and-oil-prices-in-focus.html
Kommentar: USDCNH @ 6,72364 | Chart zeigt das steigende Momentum des Kursverfalls des Yuan 48 Stunden vor Implementierung der zweiten Tranche der US Zölle. Der Chart deutet weiterhin an, dass in der kommenden Nacht ein Ausbruch nach oben erfolgen kann.

Kommentar: USDCNH @ 6.75341 | China unternimmt nichts gegen den Kursverfall

Kommentar: China A 50 @ 11.238 | Chinas Aktienmärkte fallen nach Fed Testimony. Am Wochenende droht weitere Eskallation des Tradewars durch die 2 Runde der angekündigten Zölle und des G20 Gipfels, sofern die USA nicht einlenken.

Kommentar: HSI bricht in der letzten Nacht Triangle nach unten auf:

Kommentar: Steve Banon: Wir befinden uns mit China im Krieg
https://www.cnbc.com/2018/07/18/former-trump-advisor-steve-bannon-were-at-war-with-china.html
Kommentar: USDCNH @ 6,79987 Warnung vor Crash an Chinas Aktienmärkten. Yuan im freien Fall.
Kommentar: USDCNH @ 6.81718 I China löst Yuan weiter abwerten - Aktienmärkte in Asien fallen
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-stocks-subdued-as-european-trade-fears-flare-trump-comments-hit-dollar-1537857
Kommentar: USDCNH @ 6.78943 I Yuan und Aktienmärkte mit Rebound nach PBoC Interventionen
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-stocks-subdued-as-european-trade-fears-flare-trump-comments-hit-dollar-1537857
Kommentar: Bekanntes Thema, rückt wieder in den Fokus:

20.07.2018
Schuldenberg vor dem Einsturz
Peking balanciert auf der Kredit-Klippe
https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/Peking-balanciert-auf-der-Kredit-Klippe-article20537774.html
Kommentar: USDCNH @ 6.81720 | Warnung vor Crash an Chinas Aktienmärkten. PBoC kann oder will den Yuanverfall nicht aufhalten.
Kommentar: USDCNH @ 6,78020 I PBoC stoppt Yuan Abwertung ein zweites Mal innerhalb von 24 Stunden.
Kommentar: USDCNH @ 6,83289 | Yuan im freien Fall. China lässt den Yuan innerhalb von nur einer Stunde um 0,45% abwerten.
Kommentar: USDCNH @ 6,84177 I China lässt den Yuan weiter abwerten und kündigt gleichzeitig Massnahmen an, um den heimischen Aktien und Anleihemarkt zu stützen. Die wichtigen Indizes in China steigen auf 2 Monatshoch. Damit ist der Weg frei, für eine weitere Abwertung des Yuan. China lässt Trump - erfolgreich - auflaufen.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/china-bond-yields-stocks-rise-as-policy-shift-boosts-risk-appetite-1541880

Kommentar: China lässt den Yuan abwerten und verhindert durch die Ankündigung von monetären und fiskalischen Stützungsmassnahmen, dass die Aktienmärkte nach unten wegbrechen. Trumps "Strafzölle" laufen damit immer mehr ins Leere, während die Aktienmärkte - momentan - erfolgreich stabilisiert werden können.

https://www.cnbc.com/2018/07/24/asia-markets-bond-yields-stocks-and-earnings-in-focus.html

Kommentar: Bloomberg zu Risiken der aktuellen Kursanstiege aufgrund der angekündigten Stimuluspakete Chinas
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-07-24/china-s-markets-embrace-risk-as-traders-bet-big-on-stimulus
Kommentar: News

Headline Handelsblatt: Yuan Abwertung und die Risiken für China rücken in den Fokus

US-Strafzölle Wachstum oder Schuldenabbau – China steht im Handelsstreit vor einem Finanzdilemma

China greift in die Märkte ein, um die Auswirkungen des Handelskonflikts mit den USA zu begrenzen. Damit gefährdet die Regierung aber ihr großes Ziel: den Schuldenabbau. https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/us-strafzoelle-wachstum-oder-schuldenabbau-china-steht-im-handelsstreit-vor-einem-finanzdilemma/22832690.html
Trade wurde manuell geschlossen: China hat den Yuan sehr schnell abwerten lassen. Mit 6,81140 wird aktuell das Niveau erreicht, auf dem USDCNH bei Amtseinführung von Donald Trump gehandelt wurde. China hat damit die "Strafzölle" von 10% ausgleichen können, da durch die Yuan Abwertung alle Exporte günstiger werden und nicht nur die in die USA. China signalisiert, dass es die negativen Folgen der Yuan Abwertung (Anstieg der Schuldenlast in Fremdwährungskrediten für Chinas Unternehmen) auffangen will. China hat sein Ziel erreicht, ohne das die Aktienmärkte - bislang - einen sell off erleiden mussten. Diese Tradingidea kann damit vorläufig geschlossen werden. Im Moment scheinen Anleger auf Chinas Stabilisierungsmassnahmen zu vertrauen ( https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-07-24/china-s-markets-embrace-risk-as-traders-bet-big-on-stimulus )
Trade ist aktiv: VIX fällt um 10% auf 12,8 | China will mit USA Handelsgespräche führen.
Trade reopen @ 10.800

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-07-31/u-s-china-said-to-seek-to-restart-talks-to-defuse-trade-war

Nach Börsenschluss USA :

Trump will Zölle auf auf 25% erhöhen
https://www.investing.com/news/economy-news/trump-to-propose-25-percent-tariff-on-200-billion-of-chinese-imports-source-1554373
Kommentar: Handelsstreit mit den USA Chinas riskante Strategie gegen Trump

Mit gewaltigen Finanzspritzen stärkt China seine Unternehmen im Handelskonflikt mit den USA. Die Führung in Peking setzt damit aufs Spiel, was ihr zuletzt so wichtig war: Stabilität.

Umgerechnet 74 Milliarden Dollar hat die chinesische Zentralbank in der vergangenen Woche in das heimische Finanzsystem gepumpt. Chinas Banken sollen das Geld vor allem in Infrastrukturprojekte fließen lassen, die heimische Konjunktur ankurbeln - und so die Wirtschaft wappnen für den Handelskonflikt mit den USA.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/china-milliarden-konjunkturspritzen-sollen-fuer-handelsstreit-mit-usa-wappnen-a-1220374.html
Kommentar: CHiNA A 50 @ 11.248 | USDCNH @ 6,87390 | China kann oder will die Yuan Abwertung nicht verhindern. Yuan geht in den freien Fall über.
Kommentar: Teure Zölle
Trump verschärft Chinas Schuldenproblem

Von Benjamin Feingold und Egmond Haidt

US-Präsident Donald Trump plant Strafzölle von 25 Prozent auf chinesische Produkte. Peking steuert bereits dagegen und sorgt damit dafür, dass die Verschuldung des Landes erheblich wächst. https://www.n-tv.de/wirtschaft/Trump-verschaerft-Chinas-Schuldenproblem-article20557258.html
Kommentar: Ivanka Trump und Jared Kushner können im Januar 2019 fällige Kreditzahlungen in Höhe von 1,2 Mrd. USD nicht refinanzieren und müssen ihre "Kronjuwel" verkaufen:
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-08-04/kushners-give-up-control-of-manhattan-tower-to-save-themselves
Kommentar: CHiNA A 50 @ 11.1468 | Trump feiert den Absturz von Chinas Aktienmärkten.

Analysteneinschätzung dazu:
https://www.cnbc.com/2018/08/06/analysts-say-chinas-market-plunge-will-not-end-its-trade-war-with-us.html
Kommentar: China A 50 @ 11.400 | SPX @ 2.838 I Spill Over auf EM´s

In den vergangenen 30 Jahren gab es 3 Finanzkrisen der Emergin Markets (incl. China), die Auswirkungen bis in die US Indices hatten.

"Trumps Trade War" führt zu Instabilität.

In den vergangenen 30 Jahren haben Politik, Notenbanken und IWF in konzertierten Aktionen immer wieder EM´s stabilisiert. Trump ist sich der Tragweite seiner Poltik nicht bewusst. Trump versteht nicht, wie fragil die Finanzmärkte sind.

SPX, DAX ignorieren wiederum ignorieren seit einigen Wochen die Schwächen der EM Currencies - in der Erwartung, dass "Trumps Trade War" füher oder später zu Lösungen führt. Das Spillover erfolgt bei EM-Finanzkrisen dagegen unkontrollierbar über die PPI‘s, die früher oder später auf Top- und Bottomline Growth wirken und später via CapEx auf das GDP. https://www.investing.com/news/stock-market-news/european-shares-tumble-as-turkish-turmoil-hits-banks-1569020
Kommentar: China A 50 @ 11.394| Erst spillover, danach contagion (oder die Angst davor)
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-08-11/with-turkey-crisis-erupting-bankers-gather-for-emergency-talks
Kommentar: Kleine Nachhilfe für Donald Trump

1997 - „The Asian Contagion“
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Contagion-Effekt
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Asienkrise
Kommentar: China A 50 @ 11.228 | Wirtschaftsdaten in Asien trüben sich ein

https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-tries-to-find-its-footing-after-turkish-tremors-1572572
Kommentar: China A 50 @ 11.059 | USDCNH @ 6.91952 |
China lässt Yuan weiter fallen - oder kann dies nicht verhindern.
China eskaliert „Trumps Trade War“ weiter.
https://www.cnbc.com/2018/08/15/us-china-trade-war-chinese-cybersecurity-standards-could-be-employed.html
Kommentar: Aktienmärkte in Asien fallen auf tiefstem Stand wir 12 Monaten

Die Kurseinbrüche der EM Currencies, der Asiatischen Aktienmärkte und des Kryptosektors sind keine unabhängigen Ereignisse sondern hängen miteinander zusammen. Die Risk Aversion steigt. Kapital wird immer zuerst aus den schwachen Märkten abgezogen.
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-weaken-as-turkey-worries-weigh-dollar-stands-tall-1574457
Kommentar: USDCNH @ 6,93131 I China kann oder will die Abwertung des Yuan nicht verhindert.

Die Aktienmärkte in Europa reagieren mit Kursrückgängen, nachdem am morgen noch die Kurseinbrüche der EM´s ignoriert wurden:

http://www.euronews.com/2018/08/15/european-shares-edge-up-ignore-emerging-markets-losses

Kommentar: China A 50 fällt auf 10.871 | Chart deutet Kurseinbruch in der nächsten Woche an.
Kommentar: China A 50 @ 11.110 I Aktienmärkte in China, Europa und den USA steigen aufgrund aufkeimender Hoffnungen zu US-China Handelsgesprächen.

Kommentar: China A 50 @ 11.191 | Altienmärkte in China reagieren negativ auf die erfolglosen Handelsgespräche. Kursrückgänge halten sich in Grenzen. https://www.cnbc.com/2018/08/24/asia-markets-us-china-trade-war-and-australia-politics-in-focus.html
Kommentar: China A 50 @ 11.136 | Vorzeichen kehren sich um. Der „Trade War“ ist aktuell etwas entschärft, der entstandene Schaden bereits zu gross. Aktienmärkte in China fallen trotz Entspannungssignalen.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-stocks-retreat-weakness-in-china-outweighs-nafta-trade-optimism-1591866
Kommentar: CHINA A 50 @ 11.262

USDINR @ 72,1782 | Argentinischer Peso mit weiteren Kurseinbrüchen belastet EM MARKETS & Currencies

Asian shares fall under pressure from trade, emerging markets worries
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-shares-fall-under-pressure-from-trade-emerging-markets-worries-1596087
Kommentar: China A 50 @ 11.175 | Schwäche der EM‘s belasten Währungen & Aktienmärkte
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stocks-fall-dollar-up-on-trade-tensions-emerging-market-woes-1597825
Kommentar: Chinas PPT-Team (Rettungsteam) kauft Aktien für 17 Mrd. USD im 2. Quartal 2018

https://www.cnbc.com/2018/09/11/goldman-government-directed-traders-bought-nearly-17-billion-in-local-stocks-last-quarter.html

PPT:
https://en.wikipedia.org/wiki/Working_Group_on_Financial_Markets

China hat sich 2016 von der Fed aufgrund der Kurseinbrüche an den Aktienmärkten beraten lassen und danach ein eigenes PPT implementiert. (Link folgt).
Kommentar: China A 50 @ 10.800 | VIX @ 13,2 | Aktienmärkte in Asien fallen auf 24 Monatstief
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-stocks-wobble-near-14month-lows-on-simmering-trade-worries-1606497
Kommentar: China A 50 @ 10.800

Kommentar: China A 50 @ 11.000

News / Einschätzung:

Trump Administration will keinen Crash vor den Wahlen und könnte daher die 200 Mrd. USD Strafzölle gegen China verschieben.
https://www.cnbc.com/2018/09/12/us-china-trade-progress-not-expected-before-election.html
Kommentar: China A 50 @ 11.250

Mehr als 600 Milliarden Euro wegChina-Börse bricht ein: Fünf Faktoren, die Asiens Aktienmärkte gerade taumeln lassen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/schlimmste-serie-seit-2002-fuenf-gruende-warum-asiens-boersen-gerade-den-staerksten-sinkflug-seit-16-jahren-erleben_id_9575945.html
Kommentar: China A 50 @ 11.275

Aktienmärkte in Asien fallen trotz massiver Intervention der PBoC
https://www.investing.com/news/stock-market-news/china-shares-weigh-on-regional-markets-despite-central-bank-support-1634936
Kommentar: China A 50 @ 11.200

### Warnung vor Kurseinbruch an den Aktienmärkten ###
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stocks-wall-street-falls-as-bond-yields-weigh-on-investor-sentiment-1635465
Kommentar: China A 50 @ 11.200

### Warnung vor Sell Off in China und Asien. Massive Stüzungsaktion der PBoC verpufft wirkungslos. ###

https://www.cnbc.com/2018/10/08/chinas-markets-tumble-following-return-from-golden-week-public-holiday.html
Kommentar: China A 50 @ 10.959 I Chinas Aktienmarkt vor Panic Sell off

4 Monate Rettungsversuche sind fehlgeschlagen. Chinas A 50 steht zum vierten mal vor dem Sprung über die Klippe.


Trade wurde manuell geschlossen: China konnte mit der Abwertung des Yuan und 4 Monaten Dauerinterventionen 4mal einen Crash verhindern. Die Abwertung des Yuan zeigt erste Erfolge.

https://m.investing.com/news/economy-news/chinas-september-export-growth-tops-forecasts-surplus-with-us-record-high-1641601
Trade ist aktiv: USA sehen seit dem 3. Oktober USDCNH jetzt als direktes Ziel an, nachdem China alle "Strafzölle" durch die Abwertung des Yuan unterlaufen hat. Möglicherweise sind Verkäufe von US Staatsanleihen durch China nur 3 Wochen vor den US Midterm Elections die Ursache für die zunehmend agressiveren Äusserungen von Trumps Beratern (die ohnehin schon eine sehr umstrittene negative Politik gegenüber China vorantreiben).

https://www.investing.com/news/economy-news/imf-members-pledge-to-avoid-using-currencies-as-trade-weapon-1642974

https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-shares-slip-on-lingering-trade-us-rates-worries-1643591


Kommentar: GDP Wachstum in China bricht ein

Regierung versucht das Vertrauen zu stabilisieren. Kurseinbruch in China zum 5. mal abgewendet
https://www.investing.com/news/economy-news/chinas-thirdquarter-gdp-growth-set-to-hit-weakest-since-2009-amid-trade-war-strain-1650735
Trade wurde manuell geschlossen: Aktienmärkte in China steigen um mehr als 4%
https://www.cnbc.com/2018/10/22/asia-markets-china-economy-australia-politics-currencies-in-focus.html
Kommentar: Rallye in China nach Hoffnungen auf staatlicher Unterstützung
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-shares-slip-amid-anxiety-on-earnings-politics-1652916
Kommentar: China wendet den 5. möglichen Kurseinbruch innerhalb eines halben Jahres ab.

https://www.investing.com/news/stock-market-news/asia-shares-rally-as-china-surges-on-stimulus-hopes-1652916
Trade ist aktiv: Chinas Aktienmärkte mit 6. Anlauf auf einen sell off

Kommentar: Kurseinbruch in China - 7. "Anlauf"

Kommentar: Ursache

China kann oder will den Verfall des Yuan anscheinend nicht mehr stoppen

Kommentar: China A 50

Momentum zur downside steigt rapide an. Sell off deutet sich für Dienstag an. Trader sollten diesen Index als Chart öffnen und bis Ende dieser Woche 24h/5 genau verfolgen und nicht aus dem Auge lassen.

Kommentar: WARNUNG VOR KURSEINBRUCH IN CHINA OVER NIGHT

US drohen China neue Zölle an
https://www.cnbc.com/2018/10/29/stock-market-dow-futures-seen-lower-amid-earnings-season-worries.html
Kommentar: ### Warnung vor Crash in China over Night ###
Kommentar: Panic Sell Off in China wurde zum (zumindest) achten mal verhindert

Chart deutet neuen sell off overnight in der kommenden Nacht an

Kommentar: News

Sie wissen nicht, was sie tun
https://www.investing.com/news/stock-market-news/stocks--dow-sinks-as-trade-tensions-rattle-investors-1664488

DJIA verliert fast 1.000 Punkte von den Intraday highs
https://finance.yahoo.com/m/44f1a960-0225-3b0a-9036-0d6fc5e0acfd/dow-swings-more-than-900.html?.tsrc=rss

Handelssorgen schicken Kurse auf Talfahrt
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10969070-aktien-new-york-schluss-handelssorgen-schicken-kurse-talfahrt

China verhindert sell off
https://www.cnbc.com/2018/10/30/china-securities-regulator-to-enhance-market-liquidity-share-buybacks.html

Aktienmärkte in Asien „on Edge“
https://www.investing.com/news/stock-market-news/asian-stocks-on-edge-over-escalation-in-uschina-trade-tensions-1664927

Trumps „Tradewar“ gegen China kann eskalieren, kann reversed oder abgemildert werden oder sich weiter hinziehen. Voraussagen dazu sind nicht möglich. Die Aktienmärkte werden dementsprechende Charts bis Ende November Printen, die starke Ausschläge in beide Richtungen zeigen werden.

http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/handelsstreit-mit-china-geruechte-ueber-neue-us-strafzoelle-belasten-boersen-a-1235823.html
Kommentar: Aus Respekt vor Followern und Usern und dem Team von TV DE wird diese Tradingidea ein letzes mal mit updates versehen.
Kommentar: ### WARNUNG VOR KURSEINBRUCH IN CHINA OVER NIGHT ###

Tolles Tagebuch. Ich habe begeistert alles gelesen. Schön alles in Verbindung gebracht und analysiert.
Antworten
Moin, Moin, sehr schön deine ganze Chronologie. Bisher hält der CN50USD sich an der 200er Wochenlinie recht gut. Sobald Wochenschluß darunter, dürfte die 9.700 angelaufen werden.
Antworten
Würde die 9.662 würde ich als Ziel ansehen beim China A 50. Im HangSeng läuft das selbe Spiel und sind auch dort noch nicht im Zielbereich. Da ich den HangSeng beobachte habe ich auch eine Zählung dazu, die wahrscheinlich auch für deinen Chart übertragen werden könnte. Gruß und Danke für die Darstellung.
+2 Antworten
SwissView StefanBode
@StefanBode, 9,5 k bis 10 k wäre der Zielbereich, falls die Kursverluste sich beschleunigen sollten. Stime zu.
Antworten
Dabei habe Grenell erklärt, die USA seien bereit zu einer Null-Lösung, also zu einem Komplett-Verzicht auf Autozölle - wenn auch Europa darauf komplett verzichte, heißt es in dem Bericht. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/handelsstreit-pakt-gegen-autozoelle/22766850.html
Antworten
SwissView TylerDeluxe
@TylerDeluxe, eine Null-Lösung ergibt keinen Sinn. Die EU, insbesondere Deutschland, könnten dann mehr Autos in die USA exportieren. Das ist genau dass, was Trump nicht will. Europäische LKW´s werden derzeit mit 20% Zöllen belegt, die dann ebenfalls wegfallen würden. US Trucks haben in Europa keinen Markt. Europäische LKW´s dagegen hätten in den USA einen grossen Markt. Die Offerte von Trump dürfte eher dazu dienen, eine Allianz zwischen China und Europa zu verhindern und / oder einen Keil durch die EU zu treiben.

+1 Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden